Forschungspreis 2020

Ein Höhepunkt des Tags der Forschung ist die Verleihung des Forschungspreises der FH Aachen.

In der Ausschreibung heißt es, mit der Auszeichnung sollten herausragende Leistungen im Bereich Forschung und Entwicklung sowie Gestaltung honoriert werden. Es können sowohl eine einzelne Person als auch eine Forschungsgruppe der FH Aachen prämiert werden. Gegenstand der Auszeichnung ist ein konkretes Projekt im wissenschaftlichen oder künstlerischen Bereich.

Drei Projekte sind 2020 in die Endrunde gekommen:

  • ETAROB – Feldrobotor zur ökologischen Unkrautregulierung in Gemüsekulturen  l  Prof. Dr. Stephan Kallweit & Team IaAM und MASCOR
  • Infused Thermal Solutions l Thermische Stabilisierung von zyklisch wärmebelasteten Komponenten über Integration von Phasenwechselmaterialien in additiv gefertigten Strukturen l Prof. Dr. Markus Czupalla
  • E‐Take‐Off – Fliegen 2020 l Projektleitung: Prof. Dr. Carsten Braun

Jury

Die Entscheidung, welches Projekt mit dem Forschungspreis 2020 ausgezeichnet wird, fällt eine Jury. Ihr gehören sechs Mitglieder an:

  • Prof. Dr.-Ing. Klaus Becker, Vizepräsident TH Köln, Sprecher der Vizepräsidenten für Forschung NRW
  • Prof. Dr.-Ing. Thomas Bergs, Inhaber des Lehrstuhls für Technologie der Fertigungsverfahren am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen, Direktoriumsmitglied des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT
  • Prof. Dr.-Ing. Harald Bolt, Mitglied des Vorstands FZJ Jülich, Mitglied des Hochschulrats FH Aachen
  • Prof. Dr. rer. nat. Dr. h. c. Gisela Engeln-Müllges, Vorsitzende des Hochschulrats FH Münster, stellvertretende Vorsitzende des Hochschulrats FH Aachen
  • Prof. Dr. rer. nat. Doris Samm, Prorektorin für Forschung und Innovation, FH Aachen
  • Prof. Dr.-Ing. Johannes Henrich Schleifenbaum, Inhaber des Lehrstuhls für Digitale Additive Produktion der RWTH Aachen, Leiter des Kompetenzfeldes Generative Verfahren und funktionale Schichten am Fraunhofer Institut für Lasertechnik ILT
von links nach rechts:
Prof. Dr.-Ing. Harald Bolt, Prof. Dr. rer. nat. Dr. h. c. Gisela Engeln-Müllges, Prof. Dr.-Ing. Johannes Henrich Schleifenbaum, Prof. Dr. rer. nat. Doris Samm,
Prof. Dr.-Ing. Thomas Bergs
nicht auf dem Foto: Prof. Dr.-Ing. Klaus Becker

Preisgeldstifter des Forschungspreises 2020

Das Preisgeld für den Forschungspreis der FH Aachen wird gestiftet von der Bürgerstiftung der Sparkasse Aachen. 

 

 

x