ZHQ

... über das ZHQ

Zentrum für Hochschuldidaktik und Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre

Die wissenschaftliche Einrichtung ZHQ an der Fachhochschule Aachen unter Leitung des Rektors und des Prorektors für Lehre, versteht ihre Arbeit als Schnittstelle zwischen Rektorat und Fachbereichen. Ziel ist die Entwicklung und Implementierung eines nachhaltigen Qualitätsmanagementsystems für Studium und Lehre und die Unterstützung der Hochschule unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen in Deutschland und Europa.

Ansprechpartner:innen

Film ansehen

Film über die nachhaltigen Ergebnisse des SQSL-Projektes

Der Film erläutert die Geschichte der Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre an der FH Aachen.  Im Rahmen des Programms „Qualitätspakt Lehre“ (2011-21) wurden Maßnahmen und Instrumente zur systematischen und nachhaltigen Qualitätsentwicklung aus- und umgebaut. Viele Unterstützungsaufgaben zu Lehre und Lernen wurden im neu aufgestellten Zentrum für Hochschuldidaktik und Qualitätsentwicklung verstetigt, die der Film überdies vorstellt. Er erklärt die Zusammenhänge und beantwortet die folgenden Fragen: Worin bestehen die Herausforderungen? Welche Aufgaben beinhaltet dies? Wer ist beteiligt?
 

 

Besuchen Sie den ILIAS-Bereich des ZHQ

Auf der zentralen Lernplattform der FH Aachen bietet das ZHQ viele aktuelle Inhalte und Informationen:

  • ZHQ Veranstaltungskalender
  • Ausschreibungen
  • Wiki Digitale Lehrszenarien
  • Wiki Hilfe im Online-Studium
  • Newsletter Archiv
  • Handreichungen
  • Gruppen
  • OER Lehr- und Lernmaterialien

 

 

News

 

Veranstaltungsempfehlungen des ZHQ

Aktuelle Termine werden im Veranstaltungskalender des ZHQ in ILIAS veröffentlicht.

Inhalte von Interessen- und Arbeitsgruppen können nach Login (und Beitritt) auf ILIAS eingesehen werden.

Auf der Homepage des Netzwerks www.hdw-nrw.de können Sie das Angebot filtern (Themen, Zeitraum, Ort).

ZHQ-Newsletter (aktuell)

 

Ausschreibungen Digitalisierung in der Lehre

Die folgenden aktuellen Ausschreibungen richten sich an Lehrende der FH Aachen.
Ausschreibungen in ILIAS (Login/nur für Lehrende der FH Aachen)

INNOVATION_2021 + Fellowship

  • Im Auftrag des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW vergibt die FH Aachen ein Fellowship an eine:n Lehrende:n der FH Aachen.
  • Außerdem fördert die FH Aachen im Rahmen der Digitalisierungsoffensive Lehren und Lernen (DoLL) vier Innovationen zur Digitalisierung in der Lehre.

Beide Förderlinien sollen dazu beitragen, praxisorientierte Innovationen zu entwickeln, zu verbreiten, zu teilen und damit die nachhaltige Entwicklung der Hochschullehre an der FH Aachen zu fördern.

Curriculum 4.0

  • Im Auftrag des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW vergibt die FH Aachen eine Projektförderung für Curricula, die Anforderungen der digitalisierten Welt berücksichtigen.

Die hierbei adressierten Kompetenzen umfassen zum Beispiel die Fähigkeiten, Potenziale und Auswirkungen der Digitalisierung auf Gesellschaft und Arbeitswelt zu beurteilen, Digitalisierungsprozesse aktiv und reflexiv zu gestalten und insgesamt mit der rasanten Veränderungsdynamik Schritt halten zu können.

Vorstellung neuer Lehr-/Lernmaterialien und Handreichungen

An dieser Stelle verweisen wir auf Materialien die überwiegend in ILIAS bereitgestellt sind (Login).

Handreichungen:

OER Lehr-/Lernmaterialien (Lernmodule):

  • Wissenschaftlicher Kreislauf
    Unterstützung zu den Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Lerntechniken
    Lehr-Lern-Materialien zu verschiedensten Techniken zum Wissenserwerb.
  • Motivation
    Den Studierenden gezielt Impulse und Antrieb geben mit Lehr-Lern-Materialien.
  • Zeitmanagement
    Lehr-Lern-Materialien die unterstützen, die zur Verfügung stehende Zeit möglichst effektiv nutzbar zu machen.
  • Teamarbeit
    Hilfreiche Informationen und Module aus dem Themengebiet der Arbeit in Teams.
  • Meetingmanagement
    Gemeinsam informieren, planen, bewerten und entscheiden.

# C O R O N A

 

Studium und Lehre im Corona-Semester 2021

Die Pandemie-Distanz-Regelungen erfordern die Umsetzung von Lehre und Studium in Online-Szenarien. Das ZHQ unterstützt Lehrende und Studierende in dieser Krisensituation mit Veranstaltungen, Austauschformaten, Infos und Handreichungen: www.kurzelinks.de/ili-ZHQ

Schnelle Hilfe

Im zentralen Hilfecenter der FH Aachen www.hilfecenter.fh-aachen.de erhalten Sie Antworten zu Ihren Fragen bzgl. Online-Dienste, Hardware/Software, Zugang und Accounts. Das DoLL-Team betreut im Hilfecenter Anwendungsfragen - vorangig zu Online-Diensten (ILIAS, webex).

Allgemeine Tipps

Zeitmanagement | Hier findest du Informationen und Tipps für ein gutes Zeitmanagement im Selbststudium.

Motivation | Tipps, dich im Onlinestudium selbst zu motivieren und am Ball zu bleiben, findest du hier.

Onlinevorlesungen bearbeiten | Hier erhältst du Tipps, wie du Onlinevorlesungen vor- und nachbereiten kannst und wie du während einer Onlinevorlesung am besten mitarbeitest.

Skripte bearbeiten | Wie man Skripte bearbeitet, erfährst du hier.

Effizient Lernen mit Lernvideos | Hier findest du Tipps für das Arbeiten mit Lernvideos.

Anleitungen

ILIAS Einstieg | Einen Einstieg zum Studium mit ILIAS findest du hier.

ILIAS Schulungsgruppe | Wenn du eine studentische Hilfkraft bist, findest du hier eine Gruppe, in der Schulungen zu verschiedenen Themen angeboten werden und du dich mit anderen Hiwis austauschen kannst

Webex Meetings | Hier findest du eine Anleitung für Webex Meetings als PDF zum Download.

Webex Trainings | Hier findest du eine Anleitung für Webex Trainings als PDF zum Download.

Bereiche

Hochschuldidaktik

Beratungstermine sind nach Vereinbarung möglich (Ansprechpartnerinnen sind Frau Prof. Dr. Barnat und Frau Katz). Zur Weiterbildung können die Angebote des Netzwerks hdw nrw oder lokale Angebote genutzt werden. Die Termine und Themen der hochschuldidaktischen Mittagspause Tafel-Runde sind auf der ILIAS-Seite der Tafel-Runde zu finden.

Bei den hochschuldidaktischen Forschungsaktivitäten an der FH Aachen stehen die Prozesse des Lehrens und Lernens an der Hochschule im Mittelpunkt. Ziel ist es anhand der vorhandenen Datenlage geeignete Ansätze zur Optimierung der Studierfähigkeit und der Studierbarkeit zu ermitteln. Mit entsprechenden Tagungsbeiträgen und Veröffentlichungen beteiligt sich das ZHQ darüber hinaus am wissenschaftlichen Diskurs.

Prof. Dr. rer. pol. Miriam Barnat


T: +49.241.6009 51820
F: +49.241.6009 51835
barnat(at)fh-aachen.de | Homepage | Veranstaltungen

Christiane Katz M.A.


T: +49.241.6009 51842
katz(at)fh-aachen.de |

Evaluation

 

Die systematische Qualitätsentwicklung von Studium & Lehre verfolgt vor allem das Ziel, die Studienqualität für die Studierenden entlang intern gesetzter Qualitätsmaßstäbe der Hochschule und in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen (v.a. deren Evaluationsbeauftragten) zu verbessern, die Rechenschaftslegung (siehe rechtliche Grundlagen) transparent zu gestalten und die eingesetzten Instrumente in der Evaluation von Lehrveranstaltungen und Studiengängen in ein hochschuldidaktisch fundiertes Qualitätsmanagementsystem (siehe Systemakkreditierung) zu integrieren.

 

Das Selbstverständnis als wissenschaftliche Serviceeinrichtung für Hochschulleitung und Fachbereiche und als Kooperationspartner der Akteure im Bereich Studium und Lehre prägt die Arbeitsweise der Einrichtung. Vor dem Hintergrund einer engen Verknüpfung von Hochschuldidaktik und Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre bietet der Arbeitsbereich Folgendes aus einer Hand an:

  • die Begleitung der Evaluationsbeauftragten in den Verfahren der Evaluation von Studium und Lehre,
  • die technisch-organisatorische Unterstützung und zentrale Konzeption & Betreuung aller Instrumente zur systematischen Qualitätsentwicklung sowie
  • eine hochschuldidaktische Beratung zur kontinuierlichen Studienreform.

Jörg Jörissen M.A.


T: +49.241.6009 51822
F: +49.241.6009 51835
joerissen(at)fh-aachen.de | Homepage |

Die Evaluationsbeauftragten der Fachbereiche finden Sie hier. Ansprechpartner:innen zu einzelnen Verfahren finden Sie auf den jeweiligen Seiten.

Neuberufenenprogramm "Ankommen in der Lehre"

Mit dem Programm "Ankommen in der Lehre" begleiten wir neuberufene Professorinnen und Professoren, in Kooperation mit der Hochschule Niederrhein, im ersten Jahr an der FH. Das Programm besteht aus zwei Bausteinen. Im hochschuldidaktischen Basis-Kurs "Lehren und Lernen in der digitalisierten Welt" werden in kombinierten Selbstlern- und Präsenzphasen praxisnah zentrale Themen der Lehre erarbeitet. Auf Grundlage lehr- und lerntheoretischer Forschung arbeiten die Neuberufenen dabei an Ihrer eigenen Lehrveranstaltung. Das LehreCoaching eröffnet Raum zur Diskussion und Vertiefung offener Fragen rund um die eigene Lehre. Dafür steht ein Pool externer Coaches mit ausgewiesener hochschuldidaktischer Expertise zur Verfügung.

Mit der Hochschule Niederrhein und der FH Aachen haben sich zwei starke Partner zusammengefunden, für die die ausgezeichnete Betreuung ihrer Fachkräfte einen hohen Stellenwert hat. Gemeinsam begleiten wir Sie mit dem Programm „Ankommen in der Lehre“ in Ihrem ersten Jahr an der Hochschule.
Das Programm besteht aus folgenden Bausteinen:

  • Basis-Kurs „Lehren und Lernen in der digitalisierten Welt“: In kombinierten Selbstlern- und Präsenzphasen erarbeiten Sie sich praxisnah zentrale Themen der Lehre.
    Die nächsten Termine und weitere Informationen finden Sie in Kürze an dieser Stelle.
  • Ein persönliches LehreCoaching ermöglicht die Diskussion und Vertiefung offener Fragen rund um die eigene Lehre.
    Eine Übersicht unserer Coaches und weitere Informationen finden Sie auf der hier verlinkten Seite.

Wir stellen Ihnen mit dem Programm einen Rahmen bereit, in dem Sie andere Neuberufene über Fach- und Hochschulgrenzen hinaus kennenlernen, Erfahrungen austauschen und Werkzeuge nutzen, um Ihre Lehre effizient zu planen.
Wir freuen uns, Sie beim Ankommen in der Lehre zu begleiten!

Zentrale Ansprechpartner (ZHQ)

Prof. Dr. rer. pol. Miriam Barnat


T: +49.241.6009 51820
F: +49.241.6009 51835
barnat(at)fh-aachen.de | Homepage | Veranstaltungen

Christiane Katz M.A.


T: +49.241.6009 51842
katz(at)fh-aachen.de |

Katrin Parino M.A.


Raum 02503
T: +49.241.6009 51844
F: +49.241.6009 51835
parino(at)fh-aachen.de |

Monika Burg


Raum 00501
T: +49.241.6009 51823
T: +49.241.6009 51636
burg(at)fh-aachen.de |

Kompetenzentwicklung von Studierenden

Durch die zunehmenden Herausforderungen der digitalisierten (Arbeits-)Welt, ist eine ständige Weiterentwicklung der eigenen Kompetenzen notwendig, insbesondere im Bereich der „Future Skills“. Das ZHQ fördert die themenbezogene Weiterbildung von Studierenden und schafft Angebote, mit denen sie ihre persönliche Entwicklung vorantreiben können. Für studentische Lehrende wird eine Lehrveranstaltung zu u. a. dem Themenbereich der Future Skills konzipiert, die Kompetenzgewinne unterstützt. Zusätzlich ist für das Sommersemester 2021 neben einer Summer School eine Workshop-Reihe für alle Studierenden geplant, die die veränderten Anforderungen der Arbeitswelt aufzeigt und zielgerichtet unterstützt, das eigene Profil zu schärfen. Weitere Angebote werden kontinuierlich entwickelt, um den Bedarfen der Studierendenschaft gerecht zu werden.

Summer School

In der Summer School  können Studierenden der FH Aachen in interdisziplinären Gruppen innovative Ideen für die Lehre entwickeln und sie zu Prototypen erarbeiten. Dadurch werden die Future Skills der Studierenden gefördert und gleichzeitig entstehen Impulse, die die Weiterentwicklung der Lehre an der FH Aachen bereichern. Die Summer School wird von Herrn Prof. Thomas Ritz aus dem Fachbereich 5 und Frau Denise Henssen aus dem DoLL-Team betreut. Das Thema der diesjährigen Summer School ist die Lebens- und Arbeitswelt der Zukunft und die Bedeutung für die Hochschulbildung und findet vom 30.08.21 bis zum 10.03.21 statt.

In der Veranstaltungsreihe Future Skills erfahren die Studierenden welche Future Skills sie für eine erfolgreiche Teilhabe am Arbeitsmarkt brauchen und werden sie bei der Erstellung eines eigenen Kompetenzportfolios begleitet. Der Austausch zwischen den Studierenden steht im Vordergrund. Termine: 17.06.21, 24.06.21 und 08.07.21 jeweils 14:00 – 16:30 Uhr

ILIAS-Bereich der Summer School

Future Skills

In dieser Broschüre erhalten Sie einen Einblick, welche Kompetenzen in der digitalisierten (Arbeits-)Welt wichtig sind und welche in unseren Angebote berücksichtigt werden.

PDF-Download: Future Skills, Kompetenzen für eine digitalisierte Arbeitswelt
 

 

Dionysia Henssen M Ed


T: +49.241.6009 53972
henssen(at)fh-aachen.de |

Dipl.-Geogr. Imke Minrath


T: +49.241.6009 51836
minrath(at)fh-aachen.de |

Peter Schreiber M.A.


T: +49.241.6009 51828
p.schreiber(at)fh-aachen.de | Homepage |

Stelle für Anregungen und Beschwerden (StAB)

Sie haben mit Blick auf Ihr Studium ein Problem, bei dem Sie nicht wissen, an wen Sie sich wenden sollen? Sie haben Anregungen und Vorschläge, um die Studienbedingungen oder die Studierbarkeit Ihres Studiengangs zu verbessern? StAB wurde zur zentralen Koordination geschaffen und arbeitet eng mit den jeweils zuständigen Stellen und Vertrauenspersonen der Zentralverwaltung und dem AStA zusammen. Der vertrauensvolle Umgang mit Ihren Daten und Ihrem Anliegen hat dabei oberste Priorität!

Sie können uns Ihr Anliegen formlos auf postalischem Weg zukommen lassen oder alternativ das StAB-Kontaktformular nutzen. Ihre Anliegen werden zeitnah in Zusammenarbeit mit den jeweils zuständigen Stellen bearbeitet.

Neben der Stelle für Anregungen und Beschwerden haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit, sich direkt an den Vertrauensdozenten oder die Vertrauensdozentin an Ihrem Fachbereich zu wenden.  Er oder sie hört Ihnen zu und entwickelt gemeinsam mit Ihnen eine Lösung für Ihr Anliegen.

Prof. Dr. rer. pol. Miriam Barnat


T: +49.241.6009 51820
F: +49.241.6009 51835
barnat(at)fh-aachen.de | Homepage | Veranstaltungen