Lehrveranstaltungsevaluation

Die Follow-Up orientierte Lehrveranstaltungsevaluation (LVE) ist ein zentrales und etabliertes Verfahren der internen Qualitätsentwicklung an der FH Aachen. Sie trägt zur individuellen und strukturellen Verbesserung auf Lehrveranstaltungs- und Studiengangsebene bei.

  • Konzept & Ziele
  • Instrumente
  • Ansprechpartner/in
Beispielprozess (Download)

Die Lehrveranstaltungsevaluation dient in erster Linie dem Feedback der Lehrenden zur Weiterentwicklung ihrer eigenen Veranstaltungen. Hierzu werden Studierende nach einer differenzierten Beurteilung zu ihren Veranstaltungen gefragt. Lehrende erhalten im Anschluss an die Erhebung gezielte Hinweise für eine Rückkopplung mit den Studierenden und eine didaktische Weiterentwicklung ihrer Veranstaltung. Der Fachbereich seinerseits kann vertreten durch die Evaluationskommission und anhand aggregierter Daten auf besonders problematische Ergebnisse reagieren. Dies geschieht vertraulich und im Dialog mit den Lehrenden (ein beispielhaftes Prozessdiagramm siehe rechts).

Seit 2017 findet eine systematische Umstellung von Papierbefragungen auf smartphonegestützte Onlinebefragungen während der Veranstaltungen statt. In 2019 wurde diese Umstellung in neun von zehn Fachbereichen umgesetzt.


Downloads/Links

Der standardisierte und validierte Fragebogen (siehe Bild) wird hochschulweit eingesetzt. Er wurde 2003 entwickelt und 2008 auf Grundlage statistischer Analysen gekürzt und modifiziert. Gefragt wird nach didaktischen und organisatorischen Aspekten der Veranstaltung, der Fachvermittlung, dem Lehr- und Lernengagement auf beiden Seiten und der sozialen Interaktion miteinander. Die einzelnen Fragen werden zu Indikatoren zusammengefasst, die ihrerseits ungewichtet in einen ‚Globalindikator für gute Lehrveranstaltungen‘ eingehen. Dieser Globalindikator und die Gesamtbeurteilung der Studierenden bilden die Grundlage für das Follow-Up auf Studiengangsebene.

Seit dem Wintersemester 2018/19 wird der Fragebogen überarbeitet. Das Ziel ist ein Kurzfragebogen, der um veranstaltungsspezifisch wählbare Fragebogenmodule ergänzt werden kann. Eine Umstellung auf den neuen Fragebogen ist für das Wintersemester 2019/20 vorgesehen.


Downloads/Links



x