Geschäftsführung ZHQ
Prof. Dr. rer. pol. Miriam Barnat
barnat(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 51820
Raum 1110

Publikationen

unter Begutachtung

Rau, A., Abelha Faria, J., & Barnat M. (eingereicht): Die Bedeutung von Lernstrategien und epistemischer Neugier für motivationale und volitionale Prozesse in der Studieneingangsphase.

im Erscheinen

Barnat, M., Bosse, E. & Mergner, J. (angenommen): Forschungsbasierte Qualitätsentwicklung für die Studieneingangsphase. Zeitschrift für Hochschulentwicklung 12(3): Reclaiming Quality Development: Forschung über Lehre und Studium als Teil der Qualitätsentwicklung.

Jenert, T., Barnat, M., Salden, P. & Dilger, B. (angenommen): Struktur, Prozess oder Didaktik als Ausgangspunkt? Ein integratives Modell der Curriculumentwicklung an Hochschulen. Tagungsband zur dghd 2016.

2017

Barnat, M., Bosse, E., & Trautwein, C. (2017). The challenge of creating meta inferences in mixed-methods research: Combining individual and institutional perspectives on the transition to higher education. In J. Huisman & M. Tight (Hrsg.), Theory and Method in Higher Education Research. Vol. 3, Emerald Group Publishing, 1-20.

Bosse, E., Barnat, M., Jänsch, V., & Mergner, J. (2017): Entwicklung studienrelevanter Kompetenzen im Zusammenspiel mit Studieneinstiegsangeboten. In A. Hanft, F. Bischoff, & S. Kretschmer (Hrsg.), 1. Auswertungsworkshop der Begleitforschung. Dokumentation der Projektbeiträge (S. 41-50). Berlin: KoBF.

Barnat, M., & Knutzen, S. (2017). Erfolgsstrategien für organisationales Lernen. In A. Mai (Hrsg.) : Hochschulwege 2015. Wie verändern Projekte die Hochschulen? Verlag tredition, 91-107.

Barnat, M., Abelha Faria, J., & Bosse, E. (2017). Heterogenität und Studierfähigkeit: Erste Ergebnisse einer Längsschnittbefragung. Qualität in der Wissenschaft, Sonderheft zu Studienerfolgsforschung, (1), 17-24.

2016

Billerbeck, K., Barnat, M., & Knutzen, S. (2016). Kompetenzorientierung auf dem Prüfstand. Erprobung von Indikatoren für den Kulturwandel. die hochschullehre, (2), 1–16. Abgerufen von http://www.hochschullehre.org/wp-content/files/diehochschullehre_2016_billerbeck_barnat_knutzen.pdf 

Barnat, M. & Bosse, E. (2016). The challenge of creating meta-inferences: combining data representing institutional and individual perspectives on first-year support in higher education. Paper presented at the 9th Conference on Social Science Methodology of the International Sociological Association, Leicester, Lancashire UK.

Barnat, M., Kenneweg, A. C., Salden, P., Schramm, C. & Schumann, M. (2016). Das ‚Junge Forum‘ als Format der Nachwuchsförderung. Ein Beitrag zu Professionalisierung, Netzwerkbildung und kooperativem Lernen. In: Aßmann, S., Bettinger, P., Hofhues, S., Schiefner-Rohs, M., Schramm, C., Schumann, M., Bücker, D. & van Treeck, T. (Hrsg.): Junges Forum Medien und Hochschulentwicklung (JFMH13): Lern- und Bildungsprozesse gestalten und erforschen. Reihe Medien in der Wissenschaft. Münster: Waxmann.

Barnat, M.; Billerbeck, K. (2016). Hochschuldidaktisches Qualitätsmanagement – Ideen für die Ermöglichung guter Lehre. In: Merkt, M.; Wetzel, C. & N. Schaper (Hrsg.): Professionalisierung der Hochschuldidaktik. Blickpunkt Hochschullehre. Bielefeld: Bertelsmann.

2015

Salden, P.; Fischer, K. &  Barnat, M. (2015). Didaktische Studiengangsentwicklung: Rahmenkonzepte und Praxisbeispiel. In:  Brahm, Taiga;  Jenert, Tobias & Dieter Euler (Hrsg.): Pädagogische Hochschulentwicklung. Wiesbaden: VS Verlag. Abgerufen von http://link.springer.com/10.1007/978-3-658-12067-2_9

Stahlberg, N.  & Barnat, M. (2015).  Schreiben in der didaktischen Diskussion zum Conceptual Change: Potenziale für das Lernen in MINT-Fächern.  Verfügbar unter: http://www.hd-mint.de/wp-content/uploads/2014/10/ENDVERSION_HDMINT_2015_Tagungsband.pdf

Billerbeck, K.;  Ladwig, T.; Salden, P. & Barnat, M.  (2015): Kompetenzen visualisieren als Notenersatz? Annäherung an eine didaktische Herausforderung. In Kammasch, Gudrun  und Dreher, Ralph (Hrsg.): Wie viel (Grundlagen)Wissen braucht technische Bildung? Wege zu technischer Bildung.

2013

Barnat, M. (2013). Steuerungsstil : eine Untersuchung von Steuerungsprozessen aus kommunikations- und netzwerkorientierter Perspektive am Beispiel der Wikipedia. Technischen Universität Hamburg - Harburg, Hamburg. Abgerufen von https://doi.org/10.15480/882.1132

Barnat, M., Hofhues, S., Kenneweg, A. C., Merkt, M., Salden, P., & Urban (Hrsg.)(2013). Junge Hochschul- und Mediendidaktik. Forschung und Praxis im Dialog. Hamburg: Zentrum für Hochschul- und Weiterbildung der Universität Hamburg. (Vol. ZHW-Almanach, Sonderband; 1). Abgerufen von http://www.pedocs.de/volltexte/2013/8279/pdf/Barnat_2013_Junge_Hochschul_und_Mediendidaktik_ZHW_Almanach_Sb1.pdf

2010

Barnat, M. (2010). Beobachtungskommunikation. Research Report 18 des Institutes für Technik und Gesellschaft. Aus der Reihe 'Beiträge zur kommunikationsorientierten Modellierung'. Abgerufen von http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-427559

Barnat, M. (2010). Steuerung im Wandel der Netzwerke. In: Soeffner, H.-G., Kursawe, K., Elsner, M. & Adlt, M. (Hrsg.): Unsichere Zeiten: Herausforderungen gesellschaftlicher Transformationen; Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena 2008. Bd. 1 u. 2. (CD-ROM-Beilage). Wiesbaden: VS Verl. für Sozialwiss.

2008

Barnat, M. (2008). Communicative community building - reflexive discourse practices and community establishment. Presented at the Internet Research 9.0: Rethinking Communities – Rethinking Place. Annual Conference of the Association of Internet Researchers held in Copenhagen in October 2008.

2007

Barnat, M. (2007). Organisationale Lernprozesse und Machtquellen. Eine Fallstudie. In M. Göhlich, E. König, & C. Schwarzer (Hrsg.), Beratung, Macht und organisationales Lernen (S. 97–110). Wiesbaden: VS Verl. für Sozialwiss. Abgerufen von http://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-531-90752-9_7

2005

Barnat, M. (2005). Lernen und Macht in einer Non-Profit-Organisation. Discussion Paper SPIII 2005-103. Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung. Abgerufen von http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-117088

Vorträge

2017

The Interplay of Institutional Requirements and First-Year Students’ Academic Competence. Barnat, M.; Bosse, E., (EARLI), University of Tampere, Finland, 29.08.-02.09.2017.

Combining Methods to Study the Effects of First-Year Support on Students’ Academic Competence. Bosse, E.; Barnat, M., (EARLI), University of Tampere, Finland, 29.08.-02.09.2017.

Entwicklung studienrelevanter Kompetenzen im Zusammenspiel mit Studieneinstiegsangeboten. Bosse, E.; Barnat, M.; Jänsch, V.; Mergner, J., 1. Auswertungsworkshop der Koordinierungsstelle der Begleitforschung (KoBF) zum Bund-Länder-Programm "Qualitätspakt Lehre", Berlin 31.06-01.07.2017.

Publizieren als Qualitätsentwicklung in der Hochschuldidaktik? Die Sicht von Projektleitungen im Qualitätspakt Lehre auf „Scholarship of Academic Development“. Peter Salden, Miriam Barnat und Nadine Stahlberg. Vortrag auf der Tagung "Prinzip Hochschulentwicklung – Hochschuldidaktik zwischen Profilbildung und Wertefragen" (46. DGHD-Jahrestagung). Technische Hochschule Köln, 08.-10.3.2017.

Kollegialer Austausch zwischen Forschung und Praxis im Begleitforschungsprojekt StuFHe. Miriam Barnat, Elke Bosse. Vortrag auf der Tagung "Prinzip Hochschulentwicklung – Hochschuldidaktik zwischen Profilbildung und Wertefragen" (46. DGHD-Jahrestagung). Technische Hochschule Köln, 08.-10.3.2017.

Forschungsbasierte Qualitätsentwicklung am Beispiel der Analyse von Lernprozessen und der Wirksamkeit von Förderprogrammen. Miriam Barnat, Julia Mergner. Vortrag auf der 3. Internationalen Tagung QM & QE im Hochschulbereich 2017: Qualität verstehen –  Komplexität managen, Graz 02.-03.02.2017.

2016

Netzwerktheoretische Überlegungen zur Einbindung von Professoren in Lehrentwicklungsprozesse. Miriam Barnat. Vortrag auf der Tagung Forum Qualität in Studium und Lehre 2016: Lehrentwicklung und Qualitätsmanagement – Hochschullehre auf dem Weg vom Frosch zum Prinzen, Hannover 10.-11.11.2016.

Studierfähigkeit, institutionelle Förderung und studienrelevante Heterogenität. Miriam Barnat. Vortrag für das Evaluationsnetzwerk Hessischer Hochschulen, Kassel 12.10.2016.

Wirkungen eines Qualifizierungsprogramms zum Forschenden Lernen in Bezug auf die Lehrhaltung der Teilnehmenden: Ergebnisse einer Begleitforschung. Ulrike Buhlmann, Miriam Barnat, Klaus Vosgerau, Sönke Knutzen, Sara Braun. Vortrag auf der Tagung „Gelingende Lehre: erkennen, entwickeln, etablieren“ (44. DGHD-Jahrestagung). Universität Bochum, 21.-23.9.2016.

Verstehen vs. Anwenden: Erziehen ingenieurwissenschaftliche Studiengänge zu strategischem Lernen? Katrin Billerbeck, Miriam Barnat. Vortrag auf der der Tagung „Gelingende Lehre: erkennen, entwickeln, etablieren“ (44. DGHD-Jahrestagung). Universität Bochum, 21.-23.9.2016.

Studienprogramm-Entwicklung in unterschiedlichen Spannungsfeldern. Tobias Jenert, Bernadette Dilger, Peter Salden, Peter Sloane, Miriam Barnat. Workshop auf der der Tagung „Gelingende Lehre: erkennen, entwickeln, etablieren“ (44. DGHD-Jahrestagung). Universität Bochum, 21.-23.9.2016.

Erhebung von Studierfähigkeitsprofilen als Beitrag zum Inklusionsdiskurs an Hochschulen. Joana Abelha Faria, Miriam Barnat, Elke Bosse. Vortrag auf der 81. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung. Empirisch pädagogische Forschung in inklusiven Zeiten – Professionalisierung, Konzeptualisierung, Systementwicklung an der Universität Rostock, 19.-21.9. 2016.

The challenge of creating meta-inferences: Combining data representing institutional and individual perspectives on first-year support in higher education. Miriam Barnat, Elke Bosse. Paper presented at the 9th Conference on Social Science Methodology of the International Sociological Association, University of Leicester, September 12th  - 16th 2016.

Mixed-Methods zur Untersuchung individueller Herausforderungen und institutioneller Förderangebote. Elke Bosse, Miriam Barnat, Vortrag im Symposium Potenziale und Herausforderungen von Mixed-Methods Ansätzen für die Forschung zum Lehren und Lernen an Hochschulen auf der Konferenz „Wissenschaft bildet. Forschungsperspektive zum Lehren und Lernen an Hochschulen“ an der Universität Hamburg, 9./10.9.2016.

Transition Into Higher Education: Students' Perception of First-Year Challenges and the Design of Institutional Support. Elke Bosse, Joana Abelha Faria, Miriam Barnat. Presentation at  "Leading Education: The Distinct Contributions of Educational Research and Researchers" (ECER); University College Dublin, August 22nd-26th 2016.

Investigating the Development of Academic Competence: A Longitudinal Survey Design. Miriam Barnat, Elke Bosse. Presentation at Higher Education Conference “The scholarship of Learning, Teaching and Organizing” (HEC); Amsterdam University of Applied Sciences, July 13th-15th2016.

Forschungsbasierte Impulse für die Steuerung von Hochschulen im Bereich von Studium und Lehre. Miriam Barnat, Elke Bosse. Vortrag auf der 11. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHF) "Neue Formen der Governance in Hochschulen und Forschungseinrichtungen: Forschungsstand und -perspektiven" in München, 7.4.2016.

Die Erfassung studienrelevanter Kompetenzen vor dem Hintergrund individueller Gruppenzugehörigkeit. Joana Abehla-Faria, Anna Rau, Miram Barnat. Vortrag auf der Jahrestagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF): Erwartungswidriger Bildungserfolg über die Lebensspanne, 11.3.2016.

Lehre als Feld organisationalen Lernens. Miriam Barnat. Vortrag auf der HIS-HE-Tagung: „Förderprogramme und Nachhaltigkeit in Studium und Lehre“, 8.3.2016.

2015

Erfolgsstrategien für organisationales Lernen. Miriam Barnat, Sönke Knutzen. Vortrag auf der Konferenz „Wie verändern Projekte die Hochschulen?“ (Hochschulwege 2015). Bauhaus Universität Weimar, 09.03.2015.

Epistemologie von Studierenden. Überblick und Konsequenzen für kompetenzorientierte Lehre. Miriam Barnat, Peter Salden. Vortrag auf der Konferenz „Hochschuldidaktik im Dialog“ (DGHD-Jahrestagung). Universität Paderborn, 05.03.2015.

Wie kann man die Qualität von Prüfungen universitätsweit verbessern? Katrin Billerbeck, Miriam Barnat. Präsentation auf der Konferenz „Hochschuldidaktik im Dialog“ (DGHD-Jahrestagung). Universität Paderborn, 04.03.2015.

2013

LearnING-Projekt: Interdisziplinäres Bachelor-Projekt. Uta Riedel, Miriam Barnat, Siska Simon. Posterpräsentation auf der Zwischenbilanztagung des HRK-Nexus-Projekts „Wissen und Können: Kompetenzziele, Lernergebnisse und Prüfungen studierendenzentriert formulieren und gestalten“. FH Köln, 15./16.07.2013.

Hochschuldidaktisches Qualitätsmanagement – Ideen für die Ermöglichung guter Lehre. Miriam Barnat, Katrin Billerbeck. Vortrag auf der Tagung „Professionalisierung der Hochschuldidaktik“ (42. DGHD Jahrestagung). FH Magdeburg, 4.3.2013. (Publikation in Vorbereitung)

2012

Netzwerkanalytische Konzepte und hochschuldidaktische Interventionen. Miriam Barnat. Vortrag im Rahmen des Workshops „Theoretische Modelle und ihr Transfer in die hochschuldidaktische Praxis. Mikro-Makro-Modell und Netzwerkanalyse“ auf der Tagung „Junges Forum Hochschul- und Mediendidaktik“. Universität Hamburg, 30.05.2012.

„Communities of Change“ im Rahmen des Projekts LearnING TUHH. Miriam Barnat, Corinna Peters. Vortrag auf der 13. Jahrestagung des Arbeitskreises Evaluation und Qualitätssicherung Berliner und Brandenburger Hochschulen. Berlin, 24./25.05.2012.

 

x