FAQ zum Thema Coronavirus

Werden die Prüfungen verschoben oder werden sie komplett abgesagt?

Es wird kein Ersatztermin für die Prüfungen angeboten. Die nächsten Prüfungstermine finden dann je nach Fachbereich im Juni/Juli statt. Wenn sich daraus Probleme ergeben, zum Beispiel, weil eine Fristenregelung nicht eingehalten werden kann, kontaktieren Sie bitte Ihr zuständiges Prüfungssekretariat.

Finden Einsichten statt?

Auch Einsichten wurden bis auf Weiteres abgesagt. Diese finden erst wieder nach Start der Präsenzveranstaltungen statt. Die nötigen Informationen erhalten Sie von Ihrem Fachbereich.

Was ist, wenn ich nicht genügend Leistungspunkte beim BAFöG-Amt nachweisen kann?

Sollten Sie durch den Ausfall der Klausuren nicht genügend Leistungspunkte beim BAFöG-Amt nachweisen können, wird die Frist um ein Semester aufgeschoben.

Kann ich meine Abschlussarbeit im Prüfungssekretariat abgeben?

Die Prüfungssekretariate haben ihre Öffnungszeiten sehr eingeschränkt, sind aber per E-Mail zu erreichen. Daher bitten wir Sie in diesem Fall, sich direkt an Ihr zuständiges Prüfungssekretariat zu wenden und dort nachzufragen, wie Sie die Arbeit einreichen können.

Was ist mit meinem Kolloquium?

Kolloquien finden in Einverständnis aller Beteiligter statt. Videokolloquien sind darüber hinaus ebenfalls zugelassen.

Ab wann finden wieder Lehrveranstaltungen statt?

Der Beginn von Präsenz-Veranstaltungen ist auf den 20. April 2020 verschoben. Spätestens Anfang April werden das Ministerium und die Hochschulen die Lage neu bewerten und über etwaige Folgemaßnahmen entscheiden. Ab Ende März werden die Fachbereiche aber Online-Veranstaltungen anbieten, so dass Studierende von zuhause auf die Materialien zugreifen können.

Erarbeite ich den Lehrstoff im Selbststudium? Oder werden einfach Themen ausgelassen?

Ab dem 30. März bieten die Fachbereiche Online-Veranstaltungen an. D.h. die Studierenden können von zuhause auf die Vorlesungen oder Materialien zugreifen und den Lehrstoff von zuhause erarbeiten.

Verlängert sich das Semester jetzt? Wenn ja, wie lange?

Das Semester verlängert sich nicht. Das Semesterende wird also nicht verschoben.

Bleiben die Gebäude der Hochschule geöffnet?

Folgende Gebäude bleiben zunächst (voraussichtlich bis zum 19. April 2020) geschlossen: Eupener Str. D,F,G,H,W,C,B; HSG Jülich, Mensa Jülich, Gerling-Pavillon.  Für die übrigen Gebäude gelten ab Montag, 23.03.2020, verkürzte Öffnungszeiten. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Das Auditorium in Jülich befindet sich im Notbetrieb, Informationen dazu findet man auf der Homepage der Bibliothek.

Kann ich in der Bib Bücher zurückgeben oder ausleihen?

In dringenden Ausnahmefällen können Hochschulangehörige der FH Aachen ausnahmsweise nach vorheriger Terminvereinbarung per E-Mail (bibliothek(at)fh-aachen.de) oder telefonisch einen Notdienst vor Ort erreichen. Bei Inanspruchnahme des Notdienstes für dringende Ausleihen und Rückgaben von Büchern, nutzen Sie bitte vorzugsweise den in der Bibliothek stehenden Selbstverbucher. 

Findet der Hochschulsport statt? Bekomme ich eine Entschädigung für entfallene Kurse?

Alle Angebote des Hochschulsports fallen zunächst bis zum 10. April 2020 aus. Eventuelle weitere Maßnahmen werden über die Website des Hochschulsports kommuniziert.

Kann ich weiterhin in der Mensa essen?

Die Mensen des Studierendenwerks bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

Wird die Prüfungsphase im Sommer eventuell nach hinten verschoben?

Es ist keine Verschiebung der Klausuren im Sommersemester geplant. Diese sollen wie gewohnt im Juni/Juli stattfinden.

Ist es möglich, dass die Uni auch nach dem 20. April geschlossen bleibt?

Bisher ist geplant, dass die Präsenzveranstaltungen ab dem 20.4. wieder beginnen können. Anfang April wird gemeinsam mit dem Minsterium erneut abgewägt, ob die Maßnahmen erweitert, bzw. verlängert werden müssen, um das Virus einzudämmen.

Warum wurden keine Online-Klausuren angeboten, anstatt die Prüfungen ausfallen zu lassen?

Das Zentrum für Hochschuldidaktik & Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre (ZHQ) an der FH Aachen beschäftigt sich mit dem Thema E-Learning und auch Online-Klausuren. Leider liegen zum jetzigen Zeitpunkt noch keine entsprechenden Lösungen vor. Hier gilt es nicht nur technische und inhaltliche, sondern auch juristische Fragen zu klären.

Was wird getan, falls sich die Lage bis zum 20. April noch verschlechtert hat?

Die Hochschulleitung und der Krisenstab der FH Aachen beobachten die Lage und bewerten sie stets neu. Bei den Maßnahmen halten sie sich an die Empfehlungen der Landesregierung. Wie genau sich Lage entwickeln und welche Konsequenzen gezogen werden müssen, ist daher bisher nicht absehbar.

Wie ist die aktuelle Situation in der Stadt Aachen?

Wie die tagesaktuelle Situation in der Stadt Aachen ist, kann man auf der Website der Stadt Aachen nachlesen.

x