#WIRHALTENZUSAMMEN

Coronaspendenaktion für in Not geratene Studierende


Wir, die FH Aachen, unterstützen den Sozialfonds der FH Aachen e.V. in Zusammenarbeit mit dem AStA der FH Aachen bei der Coronaspendenaktion zu Gunsten eines Nothilfefonds. Viele der Studierenden haben ihren Nebenjob verloren oder können von Ihren Eltern nicht mehr unterstützt werden. Sie sind dadurch unverschuldet in eine finanzielle Notlage geraten, ihr Lebensunterhalt ist nicht mehr zu stemmen und es ist angesichts dieser existenzbedrohenden Situation ungewiss, ob sie ihr Studium fortsetzen können.

Unter dem Motto #WIRHALTENZUSAMMEN möchten wir Sie bitten, den Studierenden der starke Partner zu sein, den sie jetzt so dringend brauchen.
Die Zuschüsse aus dem Nothilfefonds sind eine enorme Hilfe für die Studierenden. Die Vergabe erfolgt nach definierten Richtlinien des Sozialausschusses und die Gelder müssen nicht zurückerstattet werden. Jeder Euro zählt!

Helfen Sie jetzt! Spenden Sie direkt an:

Sozialfonds FH Aachen e.V.
IBAN: DE79 3702 0500 0007 0089 00
SWIFT-BIC: BFSWDE33
Verwendungszweck: Nothilfefonds

Ihr Engagement wird öffentlich sichtbar gemacht. Möchten Sie als Spender anonym bleiben? Ergänzen Sie im Verwendungszweck das Wort "anonym".

Spenden an den Nothilfefonds können steuerlich geltend gemacht werden. Hierfür erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenquittung (für Spenden unter 200 Euro reicht dem Finanzamt ein vereinfachter Nachweis, z. B. Ihr Kontoauszug). Bitte teilen Sie uns Ihre Postanschrift für die Spendenbescheinigung unter vorstand@sozialfonds-aachen.de mit. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Für Spenderinnen und Spender:

Carolina Getto M.A.
Leitung Stabsstelle Alumnimanagement und Fundraising
getto(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 51623

Nina Jelic M.A.
Referentin Fundraising und Alumnimanagement
jelic(at)fh-aachen.de
T +49.241.6009 51061

Für Studierende:

AStA FH Aachen
asta(at)fh-aachen.org
T +49.241.6009 52807

#SOSE2020 Direkthilfe für das Online-Semester

Das Sommersemester 2020 wird komplett online durchgeführt. Deshalb beschreitet die FH Aachen in rasender Geschwindigkeit neue Wege und stellt sich den digitalen Herausforderungen. 
Diese schnelle Umstellung stellt viele Studierende vor große Herausforderungen. Ihnen fehlt schlicht das notwendige Equipment, um in diesem Semester mitzuhalten. 
Sollten Sie die Möglichkeit haben, den Studierenden mit Sachspenden zu helfen, wären wir Ihnen auch dafür sehr dankbar! 
Bitte kontaktieren Sie uns im Falle einer Sachspende:

Nina Jelic M.A.
Referentin Fundraising und Alumnimanagement
jelic(at)fh-aachen.de
T +49.241.6009 51061

DANKESCHÖN

Im Namen des Sozialfonds der FH Aachen e.V., dem AStA der FH Aachen, der FH Aachen und ihrer in Not geratenen Studierenden danken wir den Förderinnen und Förderern der Corona-Spendenaktion für ihre Unterstützung.

x