Lebenslauf

1950 in Recklinghausen geboren, seit 1976 verheiratet, 2 Töchter, 4 Enkel.

1968 Abitur in Borken/Westf. 

1968 bis 1973 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und an der London School of Economics. 

1973 bis 1979 Assistent am Lehrstuhl für Angewandte Betriebswirtschaftslehre - Finanzierung und Kreditwirtschaft (Prof. Dr. Süchting) in Bochum und Promotion über das Thema "Finanzielle Unternehmenspolitik bei Geldentwertung". 

1980 bis 1992 verschiedene Funktionen in den Bereichen Finanzen, Rechnungswesen und Controlling der Mannesmann AG in Düsseldorf, der Mannesmann S.A. (jetzt V&M do Brasil S.A.) in Belo Horizonte, Brasilien, sowie der Mannesmann Mobilfunk GmbH (jetzt: Vodafone Deutschland GmbH) in Düsseldorf.

1992 bis 1998 Finanzdirektor der Mannesmann Anlagenbau AG, Düsseldorf, bzw. der Mannesmann Demag AG, Duisburg. 

1998 bis 2002 Kaufmännischer Geschäftsführer des Geschäftsbereichs Öl-, Gas- und Industrieanlagentechnik der Mannesmann Demag AG (jetzt: Technip Germany GmbH) bzw. des Kunststoffmaschinenbauers Demag Ergotech GmbH in Schwaig bei Nürnberg (jetzt: Sumitomo Demag). 

2002 bis 2015 Professor an der FH Aachen für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Rechnungswesen und Controlling, 2006 Lehrpreis der FH Aachen, 2006 - 2008 Dekan des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften; 2002 - 2012 Mitglied des Fachbereichsrates, 2008 - 2015 Mitglied des Senats sowie der Senatskommission K3 für Planung und Finanzen, 2012 - 2014 Vorsitzender des Senats, Vorsitzender mehrerer Findungskommissionen.

seit 1. August 2015 emeritiert, Tätigkeit als Lehrbeauftragter.

x