Wasserbaulabor

  • Ausstattung
  • Modellversuche
  • Fotos und Videos

Ausstattung

Das Wasserbaulabor wurde seit Januar 2012 grundlegend umgestaltet und mit neuer Mess- und Pumpentechnik ausgestattet (s. Fotos & Videos). Neben der neu installierten Kipprinne (B = 60 cm, H = 80 cm, L = 12 m, max. I = 2 %) und dem ständigen Modell einer Treppenschussrinne (Neigung 1:2, H = 176 cm, B = 50 cm, s = 6 cm) werden zukünftig weitere Modelle für zum Einsatz in Forschung und Lehre installiert.

Das Wasserbaulabor steht auch wieder für die Bearbeitung von Anfragen aus der Praxis zur Verfügung!

Vorhandene Geräte:

  • 3 Pumpen mit einer Gesamtförderleistung von etwa 170 l/s (davon bis 90 l/s frequenzreguliert)
  • Hochbehälter (Druckhöhe ca. 8 m)
  • 2 Magnetisch-induktive Durchflussmesser (Krohne WATERFLUX 3100 W, DN 200)
  • 11 Ultraschallabstandssensoren zur Fließtiefenmessung (microsonic)
  • 3D-ADV-Sonde (Nortek Vectrino II)
  • 1D-Geschwindigkeitsmessflügel (Schiltknecht MiniWater6 Micro)
  • Hochgeschwindigkeitskamera (Phantom M120) mit PIV-Softwaremodul (LaVision) und gepulster LED-Lichtquelle
  • 4-Achsen-Linearantriebssystem (isel)
  • 2 Universal-Messverstärker mit je 8 Kanälen (HBM QuantumX)
  • Messcomputer
  • Luftgehaltssonde (Dual-tip conductivity probe)

Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeiten zur Durchführung von Modellversuchen im Wasserbaulabor der FH Aachen!

Modellversuche

Physikalische Modellversuche zu einem Trapezbeckenpass als Fischaufstiegsanlage
Experimentelle Untersuchung der Strömung in einem getreppten Gerinne mit einer Hochgeschwindigkeitskamera
ADV-Messungen im unbelüfteten Strömungsbereich einer Treppenschussrinne

Fotos und Videos

Juni 2014
Juni 2014
März 2014
März 2014
März 2014
März 2014
Januar 2014
Dezember 2013
Dezember 2012
Dezember 2012
November 2012
November 2012
November 2012
November 2012
November 2012
Juli 2012
Februar 2012
Januar 2012
 
 
x