Medienproduktion

In dieser Lehrveranstaltung werden die Technologie, die Prozesse und das Management von Medienproduktionen, und da als komplexestem Beispiel vor allem von Filmproduktionen, behandelt. Im Detail werden die folgenden Themen behandelt:

  • Wiederholung Medientechnischer Grundlagen (Photo, Audio, Video)
  • Spezielle Aufnahmetechniken (HDR, Panorama, Tilt Shift, Zeitraffer)
  • Organisation, Abläufe, Prozesse, Rollen größerer Medienprojekte
  • Medientechnik für große/aufwändige Medienproduktionen
  • Workflows und Postproduktion (Photo, Audio, Video)
  • Color Grading
  • Grundlagen Visual Effects
  • Urheberrecht, Creative Commons, Medienrecht

Begleitet wird die Vorlesung von einem Praktikum. Das Praktikum ist projektorientiert organisiert. In Teams produzieren die Studierenden einen kurzen Film. Die Themen der Filme werden unter Berücksichtigung studentischer Vorschläge und Ideen sowie eventueller externer Partner festgelegt. Die Filme werden dann konzipiert, geplant, gefilmt und verarbeitet. Die Postproduktion beinhaltet Schnitt und Color Grading. Es wird auch auf Wirtschaftlichkeitsrechnung/Budgetkontrolle geachtet.

x