Zur Person

Schmuckgrafik

Kurzprofil: Heinrich Faßbender

 

Akademischer Werdegang

1983 -1990 | Studium der Informatik an der RWTH Aachen, Nebenfach: Mathematik

1990 | Abschluss: Diplom Informatiker, Dipl.-Inform.

1995 | Promotion zum Dr. rer. nat an der Universität Ulm

Beruflicher Werdegang

1990 - 1991 | Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl II für Informatik, RWTH Aachen

1991 - 1995 | Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung "Theoretische Informatik", Universität Ulm

1995 - 1997 | Postdoktorand, Software Engineering Labor, DLR Köln

1997 - 2003 | Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forschungsgesellschaft für Angewandte Naturwissenschaften (FGAN), Wachtberg bei Bonn

Seit 03/2003 | Berufung zum Professor an der FH Aachen, Fachbereich 05, Lehrgebiet: Theoretische Informatik

Forschungs- und Entwicklungsvorhaben

  • Einsatz von wissensbasierten Methoden
  • Geschäftsprozessmanagement
  • Aufbau einer Fachbereichs-SOA
  • Software Design
  • Model-driven Software Development
x