Forschung

Arbeitsgebiete und Forschungsschwerpunkte

Prozessoptimierung in Produktion und Logistik nach den Prinzipien schlanker Produktion (Toyota  Produktionssystem) | Supply Chain Management als Management von unternehmensübergreifenden Wertschöpfungsketten | Alterung von Produktionsmitarbeitern

Dienstleistungs- und Kooperationsangebote

Beratende Tätigkeiten bei Optimierung und Restrukturierung von Produktionsunternehmen | Untersuchung und Bewertung von Produktionsarbeitsplätzen | Marktübersichten und Studien über den Markt für Transportlogistik in Deutschland


Weiterbildungsangebote für die Praxis

Schulungen von Einkäufern und Beschaffern in Einkaufsstrategien, Einkaufsschachbrett und Training operativer Einkaufsverhandlungen | Betriebswirtschaftliche Grundlagen in Produktionsbetrieben | Seminare in Anwendung und Umsetzung schlanker Prinzipien durch praktisches Lernen mit Planspielen

Forschungsprojekte

Optimierung von Unternehmen nach den Prinzipien Schlanker Produktion

„Verschlankung“ oder „Lean“ sind wichtige Schlagworte zur Optimierung von Produktionsprozessen der letzten Jahre geworden. Die ursprünglich von der Firma Toyota entwickelten Leitsätze, gehören heute zum Standardrepertoire der Automobil und -zulieferindustrie. Zielstellung ist dabei keine reine Kostenoptimierung (Effizienz) sondern die gleichzeitige Steigerung von Agilität und Flexibilität des Unternehmens. Wie können die Ansätze der Serienproduktion auf Dienstleistungsunternehmen, Baugewerbe, Speditionen oder Kleinserienproduktion übertragen werden? Nicht kopieren sondern kapieren ist die Lösung! Was bedeuten Wertorientierung, Synchronisation, Transparenz oder Perfektion in den Prozessen Ihres Unternehmens?

 

Forschung mit Praxispartnern der Logistik

In mehreren Studien gemeinsam mit Praxispartnern der Transportlogistik wurden über 350 Entscheider aus Logistik und Einkauf zu den folgenden Punkten befragt: Wie entwickeln sich die Transportgrößen? Was sind Ihre Auswahlkriterien bei der Vergabe von Logistikleistungen? Für welche Mehrwertdienste sind Sie bereit zu bezahlen? Und wie reagieren Sie auf steigende Umweltanforderungen? Welche Herausforderungen der Supply Chain sehen sie in den kommenden fünf Jahren? Und wie gestaltet sich der Einsatz von SCM Plattformen zur Unterstützung dabei?

x