Datenbuskommunikation

Pflichtfach 5. Semester Elektrotechnik, Vertiefungsrichtung Fahrzeugelektronik (2V, 1Ü, 1P, 5 CP) [Wintersemester]

Lernergebnisse:

In der Lehrveranstaltung Datenbuskommunikation lernen die Studierenden die grundlegenden Eigenschaften von Datenbussen, die in Fahrzeugen verwendet werden, kennen. Darauf aufbauend sind den Studierenden wichtige Fahrzeugbussysteme wie CAN, LIN oder Flexray bekannt. Sie kennen die Eigenschaften, Einsatzmöglichkeiten und Anforderungen an diese und sind in der Lage, entsprechende in der Fahrzeugtechnik relevante Busse zu analysieren, applizieren und bewerten.

In der  Übung werden die Themen vertieft und angewendet, so dass die Studierenden selbständig Fahrzeugsysteme im Hinblick auf die Buskommunikation analysieren können. Das Praktikum wird extern bei der Firma National Instruments durchgeführt. Dadurch lernen die Studierenden aktuelle Hard- und Software kennen, um Bussysteme wie CAN oder LIN zu parametrieren und analysieren.

Inhaltsbeschreibung:

Grundlagen der Datenbuskommunikation

Automotive Bussysteme

  • SPI & I2C
  • LIN
  • CAN
  • Flexray
  • MOST
  • Ethernet
x