Lehrgebiet Bauphysik

  • Funktionale Baukonstruktion
  • Schallthemen
  • Wärme-/Feuchtethemen

Funktionale Baukonstruktion

 

Beratung zu bauphysikalischen Fragestellungen bei Studienaufgaben, Bachelor- und Masterarbeiten.

 

Themenschwerpunkte: 

  • Bauakustik, Raumakustik und Schallimmissionsschutz.
  • Wärmeschutz und Feuchteschutz.
  • Unter nachfolgendem Link erhalten Sie Erläuterungen zu typischen bauphysikalischen Begriffen:

Glossar

  • Unter nachfolgendem Link erhalten Sie Konstruktionsprinzipien zum Umgang mit den physikalischen Einflüssen durch Feuchte, Schall, Wärme und Witterung:

Konstruktionsregeln

  • Nachfolgend finden Sie einiges Wissenswertes zu Baukonstruktionen aus bauphysikalischer Sicht:

Hohlraumboden / Doppelboden

  • Die bautechnische Entwicklung führt zu neuen Baukonstruktionen und -materialien, welche nicht immer gut erprobt sind und Fragen offen lassen. Hier finden Sie eine Sammlung aktueller bauphysikalischer Fragestellungen aus der Fachliteratur:

Bedenkliches

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schallthemen

Das Teilgebiet Schall hat innerhalb der Bauphysik eine lange Tradition. Hier werden Fragen zu den Themen Bauakustik, Raumakustik, Schallimmissionen und Erschütterungsimmissionen behandelt. 

 

Wärme-/Feuchtethemen

Das Teilgebiet Wärme und Feuchte hat ebenso wie das Thema Schall innerhalb der Bauphysik eine lange Tradition. Hier werden aktuell insbesondere Fragen zur Minimierung des Heizenergiebedarfs behandelt, wobei eine starke Diversifizierung bei den Nachweismethoden die Handhabung im täglichen Baugeschäft unangemessen schwierig macht. Ein großer Nutzen hinsichtlich Nachhaltigkeit von Bauwerken liegt bei der Beantwortung von Fragen zum klimabedingten Feuchteschutz von Baukonstruktionen.

 

x