Archiv

Zeitschriftartikel

 

In der Ausgabe 4/2000 (April 2000) des Deutschen Ingenieurblatts erschien mein Artikel über Schimmelpilzbildung zur Sommerzeit unter dem Titel "Dämmung dämmt den Schimmelpilz". Hier wurde aufgrund langjähriger Erfahrungen und in-situ-Forschung darauf hingewiesen, dass die absolute Luftfeuchte, welche im starken Maß von der Feuchtesorption eines Raums beeinflusst wird, für die Bewertung der Schimmelpilzbildung maßgeblich ist. Bis dahin wurden Schimmelpilzprobleme im öffentlichen Bewußtsein dem mangelhaften winterlichen Wärmeschutz zugeordnet. Der im Artikel dargestellte Schadensfall entstand im Sommer und wies somit auf die Defizite der etablierten offiziellen Bewertungsmodelle hin.

 

Weiterhin wurde das an der FH-Aachen entwickelte und langjährig gelehrte Bewertungsmodell des Temperaturdifferenzenverhältnisses vo dargestellt. Prof. Siebel hatte bereits vorher darüber veröffentlicht. Diese Erkenntnisse sind in die späteren Ausgaben der DIN 4108-2 mit dem Temperaturfaktor (fRsi = 1-vo) und DIN EN ISO 13788 eingeflossen. Bemerkenswert ist dabei, dass die zugehörige Quelle (Bauphysiklabor der FH-Aachen) nicht genannt wird. Meinen Artikel finden Sie nachfolgend als pdf-Datei. 25.08.2011

 

Schimmelpilze zur Sommerzeit (pdf)

 

Zur Geschichte der Fachhochschule finden Sie nachfolgend ein

Essay mit Anhang.

 

 

1990-er Anwesenheitsübungen

 

Eine zunehmende Verkomplizierung von ingenieurmäßigen Nachweisen macht es schwierig, ein grundlegendes Verständnis in der Ingenieurkunst zu erlangen. In den 1990-er Jahren wurden im Fachbereich Architektur Bauphysikübungen durchgeführt, welche den Studenten einzelne bauphysikalische Probleme an praktischen Beispielen vermittelten. Diese haben einen großen Wert im Hinblick auf eine Übersicht und ein grundlegendes Verständnis bauphysikalischer Fragestellungen. Deshalb werden diese Übungen hier nochmals den Ingenieursanwärtern zur Verfügung gestellt, wenngleich einige Formalitäten nicht mehr aktuell sind. Nachfolgend werden die Übungen als pdf-Datein für Angehörige der Fachbereiche 1 und 2 durch "Login" zugänglich.

 

Übungsklausuren

Nebenstehend finden Sie nach dem Einloggen die letzten Klausuren:

x