IT-Support / IT-Systemadministration

  • Element 0
  • IT-Support / IT-Systemadministration
  • Bild

IT-Support

Ein fachkundiger, gut aufgestellter und freundlicher IT-Support mit guter Erreichbarkeit und kurzen Reaktionszeiten ist Voraussetzung für einen erfolgreichen Betrieb einer immer komplexer werdenden IT-Landschaft. Ohne IT geht in der heutigen Zeit nichts mehr. Deshalb ist es umso wichtiger durch proaktives Handeln und gute Betreuung der Nutzer Störungen und Ausfällen vorzubeugen und diese schnellstmöglich zu beheben, falls dennoch mal etwas nicht laufen sollte und repariert werden muss.
Ärgerliche Wartezeiten durch veraltete IT-Systeme und auftretende Störungen kosten wertvolle Arbeitszeit der Benutzer und sorgen für Frust und unnötige Diskussionen. Deshalb ist veraltete IT-Technik regelmäßig zu erneuern und die Anwender zu schulen.
Gerade in der CAAD-Lehre ist es wichtig, eine ausreichende Zahl leistungsfähiger Rechner zur Verfügung zu stellen und mit stets aktueller, branchenüblicher Software namhafter Hersteller auf dem Stand der Technik zu halten. Nur so können die Studenten optimal ausgebildet und auf ihre späteren beruflichen Aufgaben vorbereitet werden.

Meine Aufgabe ist es, für die Mitarbeiter und Studenten im Fachbereich Architektur zentraler Ansprechpartner in allen IT-Fragen und Bindeglied zu weiteren IT-Abteilungen der FH zu sein. Ich berate und helfe, wenn der Durchblick fehlt oder die Technik streiken sollte. Und das schließt den technischen Support für Studierende bei Problemen mit studienbezogenen Anwendungen auf ihren eigenen Laptops ein.

Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Beschaffung, Installation, Wartung und Pflege aller Hardware und Software der CAAD-Labore, der Präsentationssysteme in den Hörsälen und Seminarräumen sowie der Arbeitsplatzrechner der Mitarbeiter des Fachbereichs Architektur inklusive der dazu notwendigen Dokumentation und das Lizenzmanagement für die eingesetzte Software.
Diese Arbeiten finden immer in enger Zusammenarbeit mit der CAAD-Laborleitung und in Abstimmung mit dem Fachbereich statt.

CAAD-Labor

In den CAAD-Laboren des Fachbereichs Architektur stehen den Studenten derzeit folgende Software-Pakete zur Verfügung:

- Maxon  Cinema4D R16
- Nemetschek  Vectorworks 2015
- Nemetschek  Allplan 2015 (30 Year Edition)
- Graphisoft  ArchiCAD 18
- Autodesk  AutoCAD 2012
- Autodesk  AutoCAD Architecture 2012
- Autodesk  Inventor Prof. 2012
- Autodesk  Inventor Fusion 2012
- Autodesk  Revit Architecture 2012
- Trimble  SketchUp 2014 (2015)
- Rhinoceros 4.0
- Adobe  Creative Suite 6
- Adobe  Acrobat X Pro
- MS  Office Prof. 2010
- Apache  OpenOffice 4.1.0

Die Hersteller bemühen sich regelmäßig mit dem Beginn der Wintersemester neue Versionen ihrer Software auf den Markt zu bringen und den Studenten kostenlose Update anzubieten. Wir empfehlen den Studenten mit den Updates zu warten, bis die Fachhochschule die neuen Versionen getestet, freigegeben und auf den Labor-Systemen ausgerollt hat. Dies kann sinnvollerweiser erst zum folgenden Sommersemester erfolgen, da die Änderungen und Neuheiten der neuen Software in die Lehre einfließen müssen.

Studenten, die auf ihren privaten Rechnern neuere Software-Versionen einsetzen, als die in der FH installierten, müssen bei ihrer Arbeit beachten, ihre Daten ggf. im Format der Vorgängerversion zu speichern, wenn sie sie später auf den Rechnern der FH weiter bearbeiten möchten. Die FH bietet hier keinen Konvertierungsservice an.

 

Regeln für Plotdateien

Dateien sind immer im .pdf- Format hochzuladen. Doppelseiten sind nicht zulässig.

Diese kann man unter https://www.plotservice.fh-aachen.de hochladen. Alle Informationen zum Plotten und die Plotqueue sind dort nach dem Login einsehbar.

Wichtig: 

- In der Zeichnung ist die Matrikelnummer, der Schriftzug "FH Aachen" oder ein Logo der FH Aachen einzubinden.
- Plots, welche von Studierenden privat bezahlt werden, müssen via Login hochgeladen (ins System eingestellt) werden, dürfen aber nicht eigenständig an den Plotter gesendet werden. Nach dem Einstellen ins System beim Plottservice melden.

 

 

Beratung in Raum 02317

Allgemeine Fragen zur Benutzung des Plotters (bitte zuerst Anleitung lesen!) sowie besondere Anforderungen (starkes Papier, Erhöhung des Kontingents, etc.):

Beratungszeiten der HIWIs:

Mo. 10:00 - 12:00 Uhr

Mi. 10:00 - 12:00 Uhr

Do. 10:00 - 14:00 Uhr

Betriebszeiten des Plotters

Generell zu den Öffnungszeiten des Gebäudes Bayernallee. Kommt es nach 16:00 Uhr zu Systemstörungen, werden diese erst am folgenden Tag behoben.