Analyse und Restbus-Steuer-Simulation von automotiven Bussystemen

Jens Hoffend

Kurzfassung

Im Rahmen dieser Arbeit wurde die Analyse eines Automobil-Bussystems auf Nachrichten-Ebene durchgeführt und beispielhaft beschrieben. Die daraus resultierenden Erkenntnisse wurden zur Entwicklung und Implementierung einer Entwicklungsumgebung (Framework) für die Restbus-Simulation genutzt. Dieses Framework stellt die Grundlage zur Umsetzung von Restbus-Simulationen und wurde hier, bei der Implementierung einer Restbus-Steuer-Simulation, angewendet. Die Restbus-Steuer-Simulation simuliert ein CAN-Bussystem, in dem Umfang das eine Head Unit betrieben werden kann. Des Weiteren simuliert die Software das bedienen der Head Unit durch die Bedienelemente des Innenraumes.

Schlagwörter: Automotiv, Bussysteme, Sniffing, Analyse, Softwareentwicklung, Simulation, CAN, ECU, Head Unit

Abstract

This thesis covers the analysis and the resulting documentation of an automotive bus system observed from the Message Layer. The aim of the analysis was to develop and implement a framework for the development of restbus simulations. The framework is the basic construct for building restbus simulations and was used to develop the resulting restbus controlling simulation software. This restbus controlling simulation software is able to simulates a CAN-bus to the extent that the autonomous operation of a Head Unit is established. The software also simulates the control elements of the vehicle interior regarding the head unit.

Automotive, Bus System, sniffing, analysis, software engineering, simulation, CAN, ECU, Head Unit

x