Durchführung einer IT-Sicherheitsanalyse speicherprogrammierbarer Steuerungen

Nico Jansen

Kurzfassung

Die fortschreitende Digitalisierung hat weitreichende Auswirkungen auf die gesamte Wirtschaft. Im Rahmen von Industrie 4.0 werden immer mehr Geräte im Produktionsumfeld miteinander vernetzt. Neben den damit entstehenden Möglichkeiten ergeben sich aus Sicht der Informationssicherheit jedoch auch nicht zu unterschätzende Risiken. Diese können in Betracht unserer Abhängigkeit von digitalen Systemen weitreichende Konsequenzen mit sich bringen. Aus diesem Grund ist es von bedeutender Wichtigkeit, sich mit der Sicherheit aller in einem industriellen Umfeld beteiligten Systeme auseinanderzusetzen. Diese Arbeit beschreibt den Vorgang einer IT-Sicherheitsanalyse am Beispiel der Speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) „PFC200 750-8202“ sowie „750-881“ der Firma Wago.

Schlagwörter: 750-881, 750-8202, IT-Sicherheit, SCADA, Wago

Abstract

The ongoing digitalization has an extensive impact on the whole industry. In the context of „Industrie 4.0“ more and more devices are connected together within production environments. In addition to the resulting opportunities, there are some risks from the perspective of information security as well, which should not be underrated. In consideration of our dependence of digital systems, the risks can bring far-reaching consequences. For this reason, it’s of significant importance to verify and improve the security level of each system which is part of an industrial environment. This thesis describes the process of an IT-security analysis based on the programmable logic controllers (PLC) „PFC200 750-8202“ and „750-881“, which are produced by the german company „WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG“.

Keywords: 750-881, 750-8202, IT-security, SCADA, Wago

x