Sicherheitsüberprüfung einer SPS am Beispiel einer Siemens S7-1200

Andreas Burghammer

Kurzfassung

Das Ziel der vorliegenden Bachelorarbeit war es, einen Leitfaden zur Überprufung der Sicherheit einer speicherprogrammierbaren Steuerung zu erstellen. Dieser wurde dann am Beispiel einer Siemens S7-1200 abgearbeitet um Schwachstellen zu bestätigen, die zuvor bereits bekannt waren. Inbesondere stellt die Bachelorarbeit die Risiken und Probleme bei der Analyse einer SPS dar, die vor allem in der langen Einsatzdauer, Sorglosigkeit im Umgang und Abhängigkeit von den jeweiligen Systemen liegen. Daher ist es extrem wichtig regelmäßig die Sicherheit der jeweiligen Anlagen zu prüfen,  um nicht nur gegen alte Angriffsarten, sondern auch gegen neuere Techniken gewappnet zu sein.

Schlagwörter: Penetrationstest, SPS, Leitfaden, Siemens S7-1200

x