Die FH Aachen beschäftigt sich seit Jahren in Forschung und Lehre mit IT-Sicherheit und IT-Forensik und neben technischen, werden auch organisatorische Facetten untersucht. In den letzten Jahren hat die Bedeutung der IT-Sicherheit im industriellen Umfeld stark zugenommen. Die Verabschiedung eines IT-Sicherheitsgesetzes durch die Bundesregierung trägt dieser Tatsache Rechnung. 

In Zusammenarbeit der Studienrichtungen Informatik und Automatisierungstechnik werden Schwachstellen in Systemen (z.B. SPS) und Prozessen ermittelt und untersucht. Es wird nach Lösungen gesucht, um den produzierenden Betrieben vorhandene Gefahren aufzuzeigen und Lösungen zur Sicherung der Anlagen anzubieten. Viele Veröffentlichungen und Vorträge zeigen das Engagement und die Kompetenz der FH Aachen auf diesem Themengebiet.

Auf der Tagung zur Industrial IT Security an der FH Aachen werden Ergebnisse dieser Arbeit und weitere Fachvorträge zum Thema auf einer kostenlosen halbtägigen Konferenz vorgetragen. Diese Tagung wendet sich an alle, die mit der digitalen Vernetzung von industriellen Systemen zu tun haben. 

Die nächste Tagung zur Industrial IT Security an der FH Aachen findet voraussichtlich 2018 statt. 

Falls Sie schon an einer Tagung teilgenommen haben, erhalten Sie eine persönliche Einladung per EMail. 

Die Folien der bisherigen Veranstaltungen finden Sie im Archiv.

 

 

IT-Forensik Workshop

Bitte beachten Sie auch unseren kostenlosen IT-Forensik Workshop.

 

 

Weitere Informationen zum Lehrgebiet finden Sie auf der Webseite von Prof. Dr. Marko Schuba.

x