Abschlussarbeiten

Schmuckgrafik

Aktuelle Themen

Ich möchte eine Abschlussarbeit machen, wie gehe ich vor?

  • Ich erkundige mich per E-Mail bei Prof. Siepmann, ob Themen für Abschlussarbeiten verfügbar sind und die Betreuung möglich ist.
  • Die Mail muss außer der Matrikelnummer auch den gewünschten Starttermin sowie einen aktuellen Notenspiegel enthalten.
  • Ich vereinbare einen Termin mit Prof. Siepmann, um das Thema und die weitere Vorgehensweise zu besprechen.
  • Das Thema der Arbeit wird in der Regel von Prof. Siepmann festgelegt.
  • Externe Arbeiten sind möglich, wenn das Thema passt.

Was ist bei der Anfertigung einer Abschlussarbeit zu beachten?

  • Mit Anfertigung der Abschlussarbeit sollen Sie nachweisen, dass Sie in begrenzter Zeit und mit wissenschaftlichen Methoden ein Problem der Informatik selbständig lösen können.
  • Die Aufgabenstellung wird so vergeben, dass sie in der vorgegebenen Zeit lösbar ist. Ihr wichtigster Partner bei der Anfertigung der Abschlussarbeit ist Ihr Betreuer.
  • Der erste Schritt bei Aufnahme der Arbeiten ist die Anfertigung einer Aufgabenstellung. Diese ist auf Basis der vorangegangenen Gespräche von Ihnen zu erarbeiten.

FAQ Abschlussarbeit

  • Wieviel Zeit steht mir zur Verfügung?
    Die Bearbeitungszeit (Zeitraum von der Ausgabe bis zur Abgabe der Abschlussarbeit) entnehmen Sie der für Sie gültigen Prüfungsordnung.
  • Betreuen Sie auch Abschlussarbeiten in englischer Sprache?
    Ja. Alle betreuten Master- aber auch Bachelorarbeiten können in englischer Sprache durchgeführt werden.
  • Wie muss eine Abschlussarbeit gegliedert sein?
    Wie soll ich die schriftliche Ausarbeitung formatieren?

    Die Gliederung wird nach der Formulierung der Aufgabenstellung von Ihnen entworfen und mit mir abgestimmt. Der Aufbau hängt wesentlich von dem konkreten Thema ab. Die Formatierung hat einheitlich nach diesen Richtlinien zu erfolgen. Dort finden Sie auch weitere Hinweise zur Gliederung. Programmcode ist mit dem Font Consolas (Download bei Microsoft) darzustellen. Viele gute Hinweise finden sie außerdem in dem Buch Rechenberg, P.: Technisches Schreiben (nicht nur) für Informatiker, Hanser Verlag. In mehreren Exemplaren in unserer Bibliothek vorhanden.
  • In welcher Form ist die schriftliche Ausarbeitung abzugeben?
  1. Papierform - Wichtig: die Bindung muss als Metall-Spiralbindung ausgeführt sein.
  2. Elektronisch - Zusätzlich ist eine identische Ausgabe als Datei im PDF-Format abzugeben.
  3. Der Kolloquiumsvortrag ist im PowerPoint-Format ebenfalls in elektronischer Form abzugeben.
  • Wie soll ich Literaturangaben zitieren?
    Gedruckte Quellen sind entsprechend dieser Anleitung anzugeben. Das Zitieren aus dem Internet wird immer wichtiger. Wie man dies korrekt macht, ist hier erklärt.
  • Wo muss ich meine Abschlussarbeit abgeben?
    Beim Prüfungsamt. Dort wird die rechtzeitige Abgabe bestätigt und die eingereichten Exemplare werden gekennzeichnet, bevor Sie dem betreuenden Professor übergeben werden können.
  • Wie viele Exemplare meiner Abschlussarbeit muss ich erstellen?
    Sie müssen 3 Exemplare bei der Abgabe vorlegen. Diese werden vom Prüfungsamt an die beiden Betreuer weitergeleitet. Das dritte Exemplar muss der Absolvent für 5 Jahre aufbewahren.
  • Wie läuft das Kolloquium ab?
    Das Kolloquium findet spätestens 2–3 Wochen nach Abgabe der schriftlichen Arbeit statt und besteht aus zwei Teilen:
  1. Vortrag des Kandidaten über seine Abschlussarbeit (max. 30 min). Hierzu bitte Folien vorbereiten. Wenn Sie möchten, können Sie hierzu auch Besucher einladen, ansonsten sind nur der Diplomand und die 2 Prüfer anwesend.
  2. Mündliche Prüfung in Form von Fragen der Prüfer zur Abschlussarbeit (max. 30 min). Hierzu können Sie Besucher zulassen, allerdings nur Studierende der FH, die bereits mit ihrer Abschlussarbeit begonnen haben.
  • Für den Vortrag sind Folien zu verwenden. Den beiden Prüfern sind die Folien als Handout mit leeren Linien (Office 2003: Datei/Senden an/MS Office Word; in diesem Format) ausgedruckt zum Kolloquium mitzubringen. Außerdem ist der Folienvortrag im PowerPoint-Format in elektronischer Form abzugeben. Ein Beamer wird bereitgestellt.


x