Förderung für Start-ups

Bewerbungen für "Start-up Transfer.NRW" sind möglich

Mit dem Programm "Start-up Transfer.NRW" werden hochschulangehörige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterstützt, bestehende Forschungs- und Entwicklungsergebnisse zur Marktreife hin weiterzuentwickeln, um im Anschluss an die Förderlinie ein Start-up zu gründen. Dafür werden über maximal 18 Monate bis zu 240.000 Euro Drittmittel bereitgestellt. Das Programm beschränkt sich dabei nicht auf einen bestimmten Themenbereich.
Professorinnen und Professoren, die momentan ein innovatives Forschungsprojekt mit Gründungspotential durchführen, das sich dem Laufzeitende nähert, haben die Möglichkeit, durch eine erfolgreiche Antragsstellung im Programm "Start-up Transfer.NRW" ihr Forschungsteam bei der Finanzierung der Vorgründungsphase zu unterstützen und damit parallel Drittmittel einzuwerben. Gleiches gilt für forschende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich eine Unternehmensgründung vorstellen können.
Wer an einer Teilnahme interessiert ist, kann sich bis Montag, 1. März, bei Dr. Johannes A. König, Geschäftsführer des GZFA - Gründungszentrums der FH Aachen, melden. Das gerade im Aufbau befindliche Zentrum für Gründerinnen und Gründer an der FH Aachen stehen gerne bei der Antragstellung zur Seite.
Der Projektträger bietet kommende Woche eine Informationsveranstaltung für Interessierte der FH Aachen, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind:

  • Dienstag, 23. Februar 2021, 10-11.30 Uhr und
  • Donnerstag, 25. Februar 2021, 14-15.30 Uhr

Hier können Sie sich für diese Veranstaltungen anmelden.
Das Programm „Start-up Transfer.NRW“ fördert

  • Gründerinnen und Gründer aus nordrhein-westfälischen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen mit Sitz in Nordrhein-Westfalen,
  • die am Markt orientierte Weiterentwicklung von Produkten, Dienstleistungen und Verfahren (Validierung, Proof of Concept, Prototyping),
  • die Vorbereitung einer Unternehmensgründung durch die Weiterentwicklung eines Geschäftsplanes für die Gründungs- und frühe Wachstumsphase sowie
  • die projektbegleitende Beratung durch einen Coach (verpflichtend)

Antragsunterlagen, weitere Informationen sowie die Anmeldung zur Onlineveranstaltung finden Sie unter https://www.ptj.de/projektfoerderung/wettbewerbe-nrw/start-up-transfer.