Studieren mit Beeinträchtigung

Gemeinsame Wege finden und Wege gemeinsam gehen

 

Gemeinsam mit der RWTH Aachen feiern wir, die FH Aachen, das zehnjährige Jubiläum des Deutschen Diversity Tages. Unser diesjähriger Fokus liegt auf dem Thema Inklusion und dem Studium mit Beeinträchtigung. Der Deutsche Diversity Tag ist eine Initiative der Charta der Vielfalt und wird von allen Unterzeichnenden der Charta mitgefeiert. Eine Übersicht über alle Aktionen in ganz Deutschland finden Sie hier.

Studierende mit einer chronischen Erkrankung oder einer (nicht-)sichtbaren Behinderung stehen im Studium vor vielen Herausforderungen. Das betrifft einerseits das Studium selbst, das durch eine Beeinträchtigung erschwert wird, andererseits die Gegebenheiten hinsichtlich der infrastrukturellen und digitalen Hochschulstrukturen.

In der Veranstaltung "Studieren mit Beeinträchtigung" berichten Studierende der FH Aachen über ihre Erfahrungen im studentischen Alltag und schildern den bisherigen Weg durch das Studium aus ihrer Perspektive.

Beratungsangebote und Leitfäden, verbunden mit Ansprechpartner:innen und nützlichen Links rund um das Thema Inklusion werden im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Hochschulangehörige, wie Studierende und Lehrende, aber auch Interessierte, mit denen wir gemeinsame Wege finden und diese Wege gemeinsam gehen möchten!

Studieren mit Beeinträchtigung - Gemeinsame Wege finden und Wege gemeinsam gehen am 31. Mai 2022 von 10 Uhr bis 12 Uhr.

Den Link zur digitalen Veranstaltung finden Sie hier am 31. Mai 2022.

Ansprechpartnerin:

Thi Luong
Referentin der Prorektorin für Diversity und Chancengerechtigkeit

Tel.: 0241 / 6009-51381

luong(at)fh-aachen.de
 

"Sag ich’s oder sag ich’s nicht?" mit dieser Frage, vor der viele Arbeitnehmer:innen und Studierende mit chronischen Erkrankungen oder Behinderungen stehen,  beschäftigt sich der von der RWTH angebotene Workshop am Nachmittag von 14.00 bis 15.30 Uhr zu der wir Interessierte ebenfalls herzlich einladen möchten. Die Anmeldung erfolgt über die Veranstaltungsdatenbank der RWTH in Kürze über diesen Link: https://www.igad.rwth-aachen.de/go/id/mwynn/file/5-35519/