"Wege aus der Klimakrise: Möglichkeiten konstruktiven Holzingenieurwesens"

Vortrag des Studium Generale

Das Studium Generale bietet allgemeinverständlich aufbereitete, wissenschaftliche Vorträge an. Ziel sollte es sein, den Blick über den Tellerrand des eigenen Fachbereichs zu weiten, die Kommunikation zwischen den Fachbereichen zu intensivieren und die interdisziplinäre Zusammenarbeit zu fördern.

Am Montag, den 4. Juli 2022 findet um 17.15 Uhr ein Vortrag mit Prof. Dr.-Ing. Leif-Arne Peterson vom Fachbereich Bauingenieurwesen zum Thema "Wege aus der Klimakrise: Möglichkeiten konstruktiven Holzingenieurwesens" statt.

Prof. Peterson nimmt auch die Nicht-Holzbauer mit in die wunderbare, behagliche Welt des klimaneutralen Baustoffs. Die Möglichkeiten des konstruktiven Holzingenieurwesens, einen Beitrag auf dem Wege aus der globalen Klimakrise zu leisten, werden diskutiert. Daraus ergeben sich Herausforderungen, Fragestellungen, Erwartungen, Wünsche und Visionen für den Holzbau und ein holistisch klimagerechteres Bauingenieurwesen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Den Link zur Veranstaltung finden Sie auf der Website des Studium Generale.