WIR sind bunt

FH Aachen hisst erstmalig Regenbogenflagge in Aachen und Jülich

Prof. Dr. Martina Klocke, Prorektorin für Diversity und Chancengerechtigkeit, hisste erstmalig an den beiden Hochschulstandorten der FH Aachen in Aachen und Jülich Regenbogenflaggen. Foto: FH Aachen l Julia Bäumler


Die Leitlinie des neuen Rektorats der FH Aachen verspricht: "WIR.können.zusammen.zukunft". Und "WIR" sind in diesem Fall divers, vielfältig, bunt. Eine Hochschule, die von und durch Diversität lebt und diese schätzt, ist gut gerüstet für die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Das neue Prorektorat für Diversity und Chancengerechtigkeit, vertreten durch die Prorektorin Prof. Dr. Martina Klocke gestaltet unter anderem Diversity Management-Strukturen, um ein Umfeld für Studium, Lehre, Forschung und Beschäftigung zu schaffen, in dem sich die Vielfalt aller frei entfalten kann.

Sie setzte nun auch öffentlich ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz und hisste erstmalig eine Regenbogenflagge am Hauptgebäude der FH Aachen sowie am Campus Jülich. "Es ist mir eine Herzensangelegenheit, öffentlich unsere Werte zu präsentieren. Wir stehen als Hochschule ein für Vielfalt. Wir sehen Diversity als Chance und große Bereicherung für unseren Hochschulalltag. Bei uns sind alle willkommen. Wir positionieren uns klar gegen Ausgrenzung jeglicher Art", so Prof. Klocke.

Die Regenbogenflaggen sollen ab nun regelmäßig zu gewählten Anlässen in Aachen und Jülich gehisst werden. Auftakt ist der "International Day of Friendship" am 30. Juli 2022, welcher von den Vereinten Nationen ausgerufen wird. Anlässlich dieses Tages wehen die Flaggen ein Wochenende lang an der FH in Aachen und Jülich. Ziel des International Day of Friendship ist es, Frieden, Sicherheit, Entwicklung und nicht zuletzt soziale Harmonie unter den Menschen der ganzen Welt zu schaffen – und das durch Freundschaft. "Wir glauben als Hochschule daran, dass wir gemeinsam stärker sind – durch gegenseitiges Verständnis, Zusammenarbeit, Solidarität; ganz gleich, welche Hintergründe, Interessen oder Orientierungen jemand hat. Vielfalt bereichert uns, Freundschaft macht uns stark, Ausgrenzung schwach", proklamiert Prof. Klocke und setzt mit der Regenbogenflagge an der FH Aachen ein Zeichen.

Der International Day of Friendship wurde 2011 erstmalig von der Generalversammlung der Vereinten Nationen ausgerufen. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Mehr Informationen zu Diversity und Chancengerechtigkeit an der FH Aachen gibt es hier.