Der Studienverlaufsplan

Die Berufsausbildung im Unternehmen beginnt im August. Im ersten Jahr (1. und 2. Semester) sind die Studierenden ausschließlich im Unternehmen, um die Praxis und das Unternehmen kennenzulernen. Ab dem 3. Semester beginnt dann die Zeit in der Hochschule, die aus sechs Studiensemestern besteht.

Während der vorlesungsfreien Zeit, die im Regelfall jeweils im Februar und März bzw. im August und September eines jeden Jahres ist, setzen die Studierenden im Unternehmen ihre Berufsausbildung fort.

Am Ende des 7. Semesters wird die Abschlussprüfung der Berufsausbildung an der zuständigen Kammer abgelegt.

Das Studium endet nach einem weiteren Studiensemester, in dem das Praxisprojekt und die Bachelorarbeit absolviert werden.

x