Steckbrief des Studiengangs

Studiengang: Energiewirtschaft & Informatik (M. Sc.)

Zugangsvoraussetzungen: Ein einschlägiges Studium im Umfang von 180 Leistungspunkten ist für den viersemestrigen Masterstudiengang notwendige Voraussetzung. Ein einschlägiges Studium von 210 Leistungspunkten ist für den dreisemestrigen Masterstudiengang notwendige Voraussetzung. Näheres regelt die Zugangsordnung

Abschluss: Master of Science

Regelstudienzeit: 4 Semester (120 Credits) / 3 Semester (90 Credits)

Zulassung: jeweils zum Wintersemester oder Sommersemester

Bewerbung: online bei der FH Aachen 

Studienort: Campus Jülich & Aachen

Fachbereiche: Energietechnik & Medizintechnik und Technomathematik

Sprache der Lehrveranstaltungen: bilingual Deutsch und Englisch

Kontakt

Prof. Dr. Jörg Borchert
Heinrich-Mussmann-Str. 1
52428 Jülich
Raum 01B29
borchert(at)fh-aachen.de
T: +49.241.600953965

Kurzprofil des Studiengangs

Der Studiengang fokussiert die Entwicklung des zukünftigen Energiesystems und integriert hierbei verschiedene fachliche Disziplinen.

Eine akademische Ausbildung auf hohem Niveau, die praxisrelevante fachliche Kompetenzen vermittelt.

In dem Masterprogramm werden anhand fachlicher Fragestellungen außer fachliche Kompetenzen 
entwickelt.
 Durch die sehr  enge Zusammenarbeit zwischen Studierenden und Dozenten in Lehrformen wie Fallstudien, Projektarbeiten, Planspielen oder Laborübungen werden praxisrelevante Kompetenzen gefördert.

Hinter dem Studiengang steht unterstützend ein großer Kreis an Unternehmen aus der Energie-wirtschaft. Die beteiligten Unternehmen aus der Energiewirtschaft  engagieren sich in der Lehre, schreiben Projekt- und Masterarbeiten aus und vergeben Stipendien.

Als Absolventin und Absolvent des Studiengangs Energiewirtschaft & Informatik  blicken Sie über den fachlichen Tellerrand Ihres Gebietes hinaus.

Sie erlangen ein umfassendes Know-How und sind damit optimal gerüstet, um den Weg in die Energiezukunft zu gestalten. Der Studiengang verbindet Expertenwissen aus den Disziplinen Energiewirtschaft, Energietechnik und Informatik bzw. Mathematik.

Typische Tätigkeitsbereiche für Absolventinnen und Absolventen unseres Masterstudiengangs sind

  • Fach- und Führungsfunktionen in der Energieversorgung, z.B. in der Netzwirtschaft, 
    im Energievertrieb, in der Kraftwerkswirtschaft oder im Energiehandel
  • Anwendungsentwicklung, Produkt- und Projektmanagement
  • Unternehmensberatung
  • Regulierung und Energiepolitik

Die große Vielfalt der Berufsfelder bietet zahlreiche Perspektiven, sowohl in Unternehmen, als auch in politischen und regulatorischen Institutionen, die direkt bzw. indirekt in den Energiemärkten tätig sind.

Downloads

Zugangsordnung Masterstudiengänge Energiewirtschaft und Informatik (3 oder 4 Semester)

Datum der letzten Veränderung: 11/11/19

Prüfungsordnung (PO) Masterstudiengänge „Energiewirtschaft und Informatik“ (3 oder 4 Semester)

82 Downloads
Datum der letzten Veränderung: 11/11/19

Broschüre Energiewirtschaft und Informatik

5500 Downloads
Datum der letzten Veränderung: 02/07/19
x