Studieninhalte

Sie wählen Ihren eigenen Schwerpunkt aus zwei Fachkatalogen!

Wir bringen verschiedene Disziplinen zusammen und bieten deshalb verschiedene Individualisierungsmöglichkeiten, um Ihr Profil zu schärfen. Wenn Sie z. B.:

  • Energietechniker/-in (Elektrotechnik oder Maschinenbau)
  • Physiker/-in oder Physikingenieur/-in
  • (Wirtschafts-)Informatiker/-in
  • Wirtschaftsingenieur/-in

sind, komplettieren wir Ihr Profil und machen Sie zu Gestalterinnen und Gestaltern des neuen Energiesystems.

Alle Module des Masters sind zwei Modulkatalogen zugeordnet.

Wenn Sie den Schwerpunkt „Wirtschaftsingenieurwesen Nachhaltige Energiesysteme“ studieren wollen, wählen Sie primär Module aus dem Katalog „Energiesysteme und Energiewirtschaft“. 

Wenn Sie den Schwerpunkt „Wirtschaftsinformatik Nachhaltige Energiesysteme“ studieren wollen, wählen Sie primär Module aus dem Katalog „Angewandte Mathematik und Informatik“. 

Abhängig von der Vorqualifikation erreichen Sie den Master in einer drei- (I) oder viersemestrigen (II) Variante. Sofern Sie aus einem 6-semestrigen Bachelor kommen, benötigen Sie für den Master 4 Semester, d.h. Module über in Summe 120 Leistungspunkte. Kommen Sie aus einem 7-semestrigen Bachelor, benötigen Sie nur 3 Semester im Master.

  • Für den 3-semestrigen Master gilt: abhängig von der Schwerpunktwahl sind Module über den gesamten Master verteilt über jeweils mindestens 20 Leistungspunkte aus dem entsprechenden Modulkatalog zu wählen. Mindestens 10 Leistungspunkte sind frei wählbar.

  • Für den 4-semestrigen Master gilt: abhängig von der Schwerpunktwahl sind Module über den gesamten Master verteilt über jeweils mindestens 25 Leistungspunkte aus dem entsprechenden Modulkatalog zu wählen. Mindestens 15 Leistungspunkte sind frei wählbar.

Den Abschluss des Studiumverlaufs bildet die Masterarbeit, die Sie mit Unterstützung aus der Praxis schreiben können. Unabhängig davon, ob Ihre Masterarbeit forschungs- oder projektorientiert ist – sie entsteht im Idealfall mit praktischem Bezug, zum Beispiel in einem der Unternehmen, die an der Stiftung Energieinformatik beteiligt sind, und erhält somit auch die Chance gleich in der Praxis Anwendung zu finden. Diese enge Kooperation bringt zahlreiche Vorteile für alle Beteiligten und erleichtert nicht zuletzt den Übergang vom Studium zum Beruf.

Energiewirtschaft und Informatik (Prüfungsordnung ab SoSe 2020) Master of Science (M. Sc.)

Die Prüfungs- und Zugangsordnung kann hier eingesehen werden.

Informationsfolien zur Prüfungsordnug (ab SoSe 2020) können hier eingesehen werden

Modulkataloge ab SoSe 2020

x