Der Studiengang

 

Was ist Facility Management | Unsere Facility Manager sind interdisziplinare Allrounder zwischen technischen und betriebswirtschaftlichen Aufgaben rund um ein Gebäude. Sie beherrschen klassische Managementtechniken, sehensich als Dienstleister für verschiedene Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner und denken absolut kundenorientiert. Die allgemeinen Anforderungen des Gebäudebetriebs und die Besonderheiten diverser Gebäude sind Ihnen vertraut. Sie sind eine Persönlichkeit, die führen und präsentieren kann, dabei aber ebenso kompetent im Team arbeitet; also ein „spezialisierter Generalist“ mit Fach-, Sozial- und Medienkompetenz. Facility Manager tragen nicht nur dafür Sorge, dass die Facilities gut instandgehalten werden, also warm, sauber Und sicher sind, sondern übernehmen auch zunehmend die Verantwortung für Vermarktung, Vermietung und Abrechnung oder für die Planung eines Umbaus. Der erfolgreiche Abschluss „Master of Engineering Facility Management“ an der FH Aachen ist ein Schlüssel zum Erfolg.

 

Was ist das Ziel und wer ist die Zielgruppe? | Das vorrangige Ziel ist der erfolgreiche Abschluss des Masterstudiengangs mit dem internationalen Abschluss „Master of Engineering Facility Management“. Unser Studiengang richtet sich an Interessentinnen und Interessenten mit einem berufsqualifizierenden Abschluss aus den Bereichen:

  • Architektur,
  • Bauingenieurwesen und
  • Baulich und/oder immobilienorientierte Ingenieurwissenschaften
  • Smart Building Engineering

 

Die Tätigkeitsfelder sind vielfältig Unser Masterstudiengang Facility Management bereitet Sie gezielt darauf vor, vielfaltige Führungsaufgaben auf verschiedenen Hierarchieebenen in privaten Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen und sonstigen Organisationen zu übernehmen.                                                                      

Ihre Aufgaben sind:

  • ganzheitliche Bearbeitung komplexer Auftrage von Liegenschaftsträgern
  • Steuerung und Überwachung externer Dienstleistungen
  • baubegleitende Beratung hinsichtlich Facility Management
  • Planung, Ausschreibung und Vergabe von FM-Leistungen
  • Entwicklung und Umsetzung von Betriebskonzepten
  • Implementierung von FM-Konzepten
  • Qualitätsmanagement
  • Gebäudemanagement
  • Bauprojektmanagementleistungen
  • Übernahme von Bauherrenvertretungsaufgaben und Projektleitung bei umfangreichen Sanierungsvorhaben
  •  Prozessanalysen und Entwicklung EDV-gestützter Prozessoptimierung
  • Objektbetrieb
  • Due Diligence u. v. m.

Sie können u. a. im

  • Gebäudemanagement
  • Objektmanagement,
  • Property Management,
  • Servicemanagement,
  • Center-Management,
  • Bahnhofsmanagement,
  • Liegenschaftsmanagement,
  • Infrastrukturmanagement,
  • Immobilienmanagement,
  • Inneren

 

Kurzüberblick zum dreisemestigen Studiengang (ab WS 18/19)


Studiengang: Facility Management (dreisemestrig)
Abschluss: Master of Engineering
Regelstudienzeit: 3 Semester (90 Leistungspunkte)
Ordnungen:
Zugangsordnung Facility Management, Prüfungsordnung
Zulassung
: sowohl zum Sommersemester als auch zum Wintersemester 
Bewerbung: direkt bei der FH Aachen
Studienort: Aachen

Sprache der Lehrveranstaltungen: deutsch

Modulhandbuch: Modulhandbuch ab WS18/19

Kurzüberblick zum viersemestigen Studiengang (ab WS 16/17)

Studiengang: Facility Management (viersemestrig)
Abschluss: Master of Engineering
Regelstudienzeit: 4 Semester (120 Leistungspunkte)
Ordnungen: Prüfungsordnung ab WS 16/17
Zulassung: sowohl zum Sommersemester als auch zum Wintersemester 
Bewerbung: direkt bei der FH Aachen
Studienort: Aachen

Sprache der Lehrveranstaltungen: deutsch

Modulhandbuch: Modulhandbuch_ab_WS16/17

Ausbildungziel

Der Studiengang „Facility Management“ zielt auf eine anwendungsorientierte Vertiefung der bereits in einem Hochschulstudium und ggf. in der praktischen Berufsausübung erworbenen Fach- und Methodenkompetenz ab. 
Er richtet sich an Interessierte mit einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss aus den Bereichen Architektur, Bauingenieurwesen und Ingenieurwissenschaften sowie an Führungspersönlichkeiten mit fachlicher Verantwortung in Projekten und Unternehmen.

Studienbeginn

Das Studium kann zum Winter- und Sommersemester aufgenommen werden. Studierende, die im Sommersemester mit dem Studium beginnen, absolvieren zunächst das 2. Fachsemester, anschließend das 1. Fachsemester. Die Masterarbeit kann sowohl im Sommer- als auch im Wintersemester angefertigt werden.

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzung für die Aufnahme des Studiums ist der Nachweis eines ersten akademischen berufsqualifizierenden Abschlusses aus den Bereichen Architektur, Bauingenieurwesen sowie baulich und/oder immobilienorientierten Ingenieurwissenschaften. Dieser Nachweis ist erbracht über ein entsprechendes Diplom-Zeugnis oder ein qualifiziertes Bachelorzeugnis.

x