Schwerpunkte

Im praxisorientierten Bachelorstudiengang Informatik vermitteln wir zunächst die Grundlagen des Fachgebiets. Im weiteren Studienverlauf können Sie dann genau die Module auswählen, die Sie interessieren, und einen Studienschwerpunkt setzen.

Schwerpunkte sind zum Beispiel:

Softwaretechnik

Schwerpunkt Softwaretechnik

In der Entwicklung großer Software­systeme verliert die eigentliche Programmierung immer mehr an Bedeutung. Viel bedeutender und lukrativer sind Kompetenzen in Requirements Engineering, Software-Design, Qualitätssicherung und Projektmanagement. Diese Kompetenzen werden im Schwerpunkt Softwaretechnik vertieft und ganzheitlich in den „Software Life Cycle“ eingebettet. Der Life Cycle beschreibt den Ablauf einer Softwareentwicklung in fünf Schritten und ist ein zentrales Konzept der Softwaretechnik.

IT-Management

Schwerpunkt IT-Management

Welche Bahnverbindung bringt mich am schnellsten zum Ziel? Warum kann ich den Status meiner Online-Bestellung nicht sehen? Unser Leben wird heute maßgeblich von Informationstechnologien und darauf basierenden Dienstleistungen bestimmt. Damit diese funktionieren, müssen Informatikerinnen und Informatiker nicht nur über das technische Wissen verfügen, sondern auch organisieren und unvorhergesehene Probleme lösen können. Der Schwerpunkt IT-Management bereitet Sie auf eine Karriere in diesem Zukunftsbereich vor.

IT-Sicherheit

Schwerpunkt IT-Sicherheit

Die Kriminalität im Internet boomt. Nachrichtendienste und soziale Netze sammeln unsere Daten. Und die Wirtschaft leidet unter Industrie- und Wirtschaftsspionage. Fundierte Kenntnisse im Bereich IT-Sicherheit sind bei Informatikern gefragt wie nie. Im Schwerpunkt IT-Sicherheit des Studiengangs Informatik lernen Sie unter anderem, wie Cracker vorgehen, wie Sie Informationen und IT-Systeme schützen, Vorfälle erkennen und analysieren sowie IT-Sicherheit in Unternehmen managen.

Technische Informatik

Schwerpunkt Technische Informatik

Cloud Computing, Robotik, Rechenzentren und virtuelle Realität sind zentrale Themen im Schwerpunkt technische Informatik. Der Schwerpunkt behandelt die Programmierung und Integration von IT-Teilsystemen zu komplexen Gesamtsystemen. Dabei kommt es darauf an, maßgeschneiderte Architekturen zu designen, die den unterschiedlichen Anforderungen nach Sicherheit, Leistung und Flexibilität Rechnung tragen. Sie lernen etwa, wie Sie Roboter oder Server-Farmen des High Performance Computing effizient und sicher betreiben.

Medieninformatik

Schwerpunkt Medieninformatik

Smartphones, Apps, Soziale Netzwerke, Medien, Spiele, interaktive Dienste und Visualisierungen sind  unsere Begleiter — privat, beim Einkauf, im Auto und in allen Industrie- und Berufsfeldern. Dabei kommunizieren wir über und mit IT-Systemen. Der Schwerpunkt Medieninformatik beschäftigt sich mit diesen Schnittstellen zwischen Technik und Mensch. Sie lernen, wie Medien produziert und Daten präsentiert werden und wie Menschen interaktiv mit Computern kommunizieren können.

Autonome Systeme | Visual Computing

Schwerpunkt Autonome Systeme

Mobile Roboter und autonome Fahrzeuge gehören zu den autonomen Systemen und nehmen stark an Bedeutung zu. Die Herausforderungen dieses Studienschwerpunktes sind, dass sich die Systeme in ihrer Umgebung zurecht finden und ohne menschliches Eingreifen agieren können. Entscheidend dabei sind Kenntnisse in digitaler Bildverarbeitung (Visual Computing). Die Welt zu sehen, zu erfassen, zu interpretieren, zu simulieren und mit ihr dann selbstständig und autonom zu interagieren sind zentrale Themen, die Sie in diesem Schwerpunkt an der FH Aachen lernen.

x