Schmuckgrafik Halbleiter

Unsere technische Welt entwickelt sich in einem rasanten Tempo. Ständig werden neue Technologien entwickelt, die noch vor wenigen Jahren undenkbar waren. Um neue technische Lösungen zu finden und immer bessere Produkte zu entwickeln, sind Ingenieurinnen und Ingenieure gefragt, die fächerübergreifend und systematisch arbeiten können – wie etwa Physikingenieure. Sie lösen technische Probleme auf der Basis fundierter naturwissenschaftlicher Fachkenntnisse systematisch und interdisziplinär, egal ob im Maschinen- oder Anlagenbau, in der Halbleiterindustrie oder Medizintechnik. Mehr zum Studiengang

Schmuckgrafik

Der Studiengang Physikingenieurwesen vermittelt Ihnen eine fundierte physikalische Ausbildung, ergänzt durch zentrale Fächer des modernen Ingenieurwesens, etwa des Maschinenbaus, der Elektrotechnik und Elektronik, der Steuer- und Regelungstechnik, der Datenverarbeitung, der Lasertechnik sowie der Mikro- und Nanotechnologie. Damit sind Sie bestens gerüstet, um im späteren Berufsleben auch komplexe Themen und Fragestellungen kompetent zu bearbeiten. Details zu Studieninhalten

Infoveranstaltungen

Schmuckgrafik

Der erste Eindruck zählt: Auf Messen und Veranstaltungen schnuppern Sie in den Fachbereich Energietechnik hinein und lernen Professorinnen und Professoren, Studierende und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schon vor dem Studium kennen. Kommen Sie zum Hochschul-Informationstag (HIT) der FH Aachen oder besuchen Sie unsere Messestände bei der Studienmesse „ZAB“ im Eurogress, der „Berufe live Rheinland“ in Düsseldorf oder bei der „Einstieg Abi“ in Köln. Allgemeine Studienberatung

x