Der Studiengang

Schmuckgrafik, Studierende im Hörsaal

Physiotherapie (ausbildungsintegrierend)

Eine Ausbildung allein reicht Ihnen nicht? Sie wollen im Bereich Physiotherapie nicht nur arbeiten, sondern auch forschen? Ihr großer Traum ist eine Karriere im Ausland?  

Mit dem ausbildungsintegrierenden Studiengang Physiotherapie setzt die FH Aachen gemeinsam mit der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen und dem Universitätsklinikum Aachen einen Meilenstein in der Akademisierung pflegerischer Berufe in Deutschland.

Für die Absolventinnen und Absolventen bedeutet das beste Zukunftschancen. Denn das Berufsbild des Physiotherapeuten hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Es ist vielschichtiger geworden. Neben der Therapie spielt die Gesundheitsförderung und Beratung der Patienten eine deutlich wichtigere Rolle als bisher. Rehabilitative Verfahren müssen weiterentwickelt, neue Untersuchungs- und Therapiemethoden erforscht werden.

Für die Herausforderungen der Zukunft brauchen Physiotherapeutinnen und -therapeuten neben einer guten Portion Praxis vor allem eines: eine akademische Qualifikation.

Zum Ablauf im Einzelnen: Das sechssemestrige ausbildungsintegrierende Studium an der FH Aachen beginnt in Ihrem zweiten Ausbildungsjahr an der Schule für Physiotherapie im Universitätsklinikum Aachen. Das bedeutet: Sie werden im zweiten und dritten Jahr Ihrer Ausbildung parallel studieren. Nach insgesamt vier Jahren haben Sie zwei Abschlüsse erworben.

Nach dem dritten Jahr im Fachstudium erhalten Sie Ihr Staatsexamen. Nach dem Abschluss Ihres Fachstudiums haben Sie noch ein Jahr vor sich: das fünfte und sechste Semester des Bachelorstudiengangs.

Medizinische, naturwissenschaftliche und technische Grundlagen bilden den Schwerpunkt Ihres Studiums, außerdem lernen Sie wissenschaftliches und evidenzbasiertes Arbeiten. Auf Ihrem Stundenplan stehen daher die Module mathematische Kenntnisse in der Medizin, Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens, Gesundheitswesen und Prävention, Biometrie, Technik in Medizin und Physiotherapie, biomechanische und physiotherapeutische Behandlung, fachbezogenes Englisch, Kommunikationstraining und Psychologie. 

Im sechsten Semester des Bachelorstudiengangs schließen Sie Ihr Studium so ab, wie Sie es begonnen haben: praktisch. Zu einem wissenschaftlich orientierten Praktikum verfassen Sie Ihre Bachelorarbeit und stellen Ihre Ergebnisse in einem Kolloquium vor.

Insgesamt dauert das duale Studium sechs Semester. Für all diejenigen, die ausbildungsintegrierend studieren, kommt das zuvor absolvierte Ausbildungsjahr hinzu.

 

Studiengang: Physiotherapie (ausbildungsintegrierender Studiengang) 
Abschluss: Bachelor of Science 
Zugang zu weiteren Studienmöglichkeiten: Aufbauende Masterstudiengänge 
Regelstudienzeit: 6 Semester (180 Credits) 
Zulassung: Jeweils zum Wintersemester 
Bewerbung: Direkt bei der FH Aachen  |  Eine Zulassung ist nur möglich, wenn Sie neben der Hochschulzugangsberechtigung einen Ausbildungsvertrag zur staatlich anerkannten Physiotherapeutin bzw. zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten an der Physiotherapieschule des Universitätsklinikums Aachen nachweisen und das erste Ausbildungsjahr erfolgreich absolviert haben. 
Studienort: Jülich und Aachen  
Sprache der Lehrveranstaltungen: Deutsch

Betätigungsfelder

Physiotherapeutinnen und -therapeuten ergänzen die klassische Medizin und spielen daher im Gesundheitswesen eine wichtige Rolle. Das Berufsbild umfasst weit mehr als Massage und Krankengymnastik. Physiotherapeuten analysieren die Beeinträchtigungen ihrer Patienten und stellen entsprechende Behandlungspläne auf. Sie evaluieren die Therapie und beraten Patienten. Dank Ihres akademischen Abschlusses sind Sie darüber hinaus kompetent in Lehre, Forschung und Management. Sie entwickeln rehabilitative Verfahren weiter und erarbeiten neue Untersuchungs- und Therapiemethoden. Zu ihren Behandlungsmethoden fertigen Sie Studien an, stehen im wissenschaftlichen Diskurs und lassen stets die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse in Ihre Arbeit einfließen.  

Zusätzliche Tätigkeitsbereiche für Physiotherapeutinnen und -therapeuten mit akademischem Abschluss:

>  Evaluierung des Verlaufs der therapeutischen Behandlung auf der Grundlage evidenzbasierter Verfahren
>  Empfehlungen weiterer Behandlungsverläufe
>  Erstellung und Anwendung von Konzepten zur Prävention, Gesundheitsförderung und Rehabilitation 

In folgenden Einrichtungen und Unternehmen können Sie tätig werden: 

>  Forschungseinrichtungen
>  Schulen und Hochschulen
>  Rehabilitationseinrichtungen
>  Praxiszentren
>  Medizinische Versorgungszentren
>  Medizinischer Dienst der Krankenkassen

Downloads

Prüfungsordnung

Modulhandbuch

Ähnliche Studiengänge

Physiotherapie (berufsbegleitend) |  Dualer Studiengang  |  B. Sc.

Biomedizinische Technik (B. Eng.)

Biomedical Engineering (B. Eng.)

Fachstudienberater

Katrin Bünte B.A.
Raum 01A52
T +49.241.6009 53856
buente(at)fh-aachen.de

ECTS-Koordinator

Prof. Dr. rer. nat Horst Schäfer
T +49.241.6009 53927
horst.schaefer(at)fh-aachen.de

x