FAQs zum Studiengang Physiotherapie B.Sc.

dual-berufsbegleitend

 

Welche Möglichkeiten habe ich mich zu bewerben?

Die Bewerbung erfolgt über das Studierendensekretariat der FH Aachen Campus Jülich. Hierfür ist das absolvierte Staatsexamen einer Schule für Physiotherapie in Deutschland (Mindestdurchschnitt 2,5), sowie eine Berechtigung zum Studium (Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife) vorzulegen.

-> FH Aachen - Physiotherapie (dual-berufsbegleitend)

-> FH Aachen - Physiotherapie - Bewerbung

Wie liegen die Bewerbungsfristen?

Für den dual- berufsbegleitenden Studiengang endet die Frist jeweils zum 31. Juli eines jeden Jahres. Start des Studiums ist jeweils zum Wintersemester.

Was sind die Unterschiede beim ausbildungsintegrierenden und beim berufsbegleitenden Studiengang?

Die einzigen Unterschiede bestehen darin, dass die Studierenden des dual-  ausbildungsintegrierenden Studiengangs gleichzeitig ihre Ausbildung zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten an der Physiotherapieschule des UK Aachen absolvieren.

Die dual- berufsbegleitend Studierenden sind bereits examinierte Therapeuten die neben einer Berufstätigkeit studieren.

Die Lehrveranstaltungen und somit auch die Inhalte sind für beide Formen identisch und werden gleichzeitig durchgeführt.

Welchen zeitlichen Aufwand sollte ich zusätzlich für das Studium einplanen?

Die ersten 4 Semester absolvieren die Studierenden 7 bis 8 SWS an einem Tag oder an zwei halben Tagen pro. Das 5. Und 6. Semester sind als Vollzeitstudium konzipiert.
Somit ergeben sich für die Semester 1-4 insgesamt 30 ECTS (Credits) und für das 5. Und 6. Semester jeweils 30 ECTS (=90 ECTS)- die Ausbildung wird mit 
90 ECTS angerechnet (=insgesamt 180 ECTS).

(1 Credit entspricht einem Aufwand (workload) von 30 h)

Im 1.-4. Semester ergibt sich ein ungefährer Zeitaufwand von ca.+/- 10h/Woche

Im 5.+6. Semester ergibt sich ein ungefährer Aufwand von ca.+/-37h/Woche

(Ein Teilzeitstudium ist ggfls. möglich)

 

Wann wäre der nächste Einstieg in den berufsbegleitenden Studiengang möglich?

Sobald Sie ein staatlich examinierter Physiotherapeut sind, können Sie sich zum Wintersemester für den dual- berufsbegleitenden Studiengang Physiotherapie B.Sc. bewerben.

Die Bewerbungsfrist bei der FH Aachen endet jeweils zum 31.Juli.


Ist ein zusätzliches Praktikum erforderlich oder reichen die im Rahmen der Ausbildung absolvierten Praktika?

Es sind keine zusätzlichen Praktika erforderlich. Die im Rahmen der Ausbildung absolvierten reichen aus.


Wie häufig im Semester finden Präsenzveranstaltungen und Prüfungen statt?

Im 1.-4. Semester finden die Veranstaltungen an einem Tag oder an zwei halben Tagen in der Woche in gebündelter Form statt. Ort und Zeitpunkt der Veranstaltungen sind auf die Ausbildung an der PT- Schule abgestimmt und mit einer Berufstätigkeit im Voraus planbar. Der Tag kann von Semester zu Semester variieren.

Im 5. Und 6. Semester sind die Veranstaltungen des dann vollzeitigen Studiums auf die Woche verteilt (hier ist eine Teilzeitlösung möglich).


 

Wäre es mir möglich einen Einblick in das Curriculum zu bekommen?

Hier können Sie das Modulhandbuch einsehen: -> Download Modulhandbuch

 

 

Wie hoch würden sich die monatlichen Kosten belaufen?

Für das Studium werden keine Studiengebühren erhoben. Es ist von allen Studierende ein variabler Sozial- und Studierendenschaftsbeitrag zu entrichten, der ein Semesterticket für den ÖPNV enthält (für das WS 2012/13 betrug der einmalig 232,70€)- die Schule für Physiotherapie am Universitätsklinikum der RWTH ist ebenfalls schulgeldfrei.

 

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Sie müssen eine Qualifikation zur Aufnahme eines Studiums nachweisen können (Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife...) , sowie eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Physiotherapeuten. Die Durchschnittsnote des Staatsexamens ist mind. 2,5

Bewerbungen sind an das Studierendensekretariat der FH Aachen Campus Jülich zu richten.

Die Bewerbungsfrist endet jeweils zum 31.Juli eines jeden Jahres.

->  FH Aachen - Bewerbung


Ist es möglich das Studium im 5. und 6. Semester auch in Teilzeit zu absolvieren?

Ja, es besteht diese Möglichkeit. Dadurch verlängert sich natürlich die Gesamtdauer des Studiums. 


Besteht die Möglichkeit nach dem Abschluss noch weiter zu studieren?

Ja, es besteht die Möglichkeit den konsekutiven Studiengang Physiotherapie M.Sc. sofort anzuschließen.

 

Welche Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung bestehen für Physiotherapeuten B.Sc.?

Es gibt die Möglichkeit sich fachlich zu spezialisieren: auf Patientengruppen (Kinder, Senioren…) oder auf bestimmte Erkrankungsarten (Rheuma, Arthrose …) oder auf bestimmte Fachgebiete (Orthopädie, Unfallchirurgie, Querschnitterkrankungen, Neurologie…).

Hier gibt es ein breutes Angebot von berufsbegleitenden Möglichkeiten sich fort- und weiterzubilden.


Wo arbeiten Physiotherapeuten?

Sie sind entweder angestellt oder selbstständig.

Sie arbeiten in Kliniken, Rehakliniken, Rehazentren, Physiotherapiepraxen, Einrichtungen der Altenpflege, Kindergärten- und Schulen für behinderte Kinder oder integrative Einrichtungen, Sport-, Wellness- und Fitnesseinrichtungen, Sportvereine, Krankenkassen, Institutionen und Einrichtungen der Gesundheitswirtschaft.

 

 





x