Der Studiengang

Studiengangprofil

Das Masterstudium Produktentwicklung im Maschinenbau richtet sich an Absolventen (Bachelor) eines Maschinenbaustudiums oder eines verwandten ingenieurwissenschaftlichen Studiengangs. Das Studium ist ein dreisemestriger Vollzeitstudiengang mit einem Studienvolumen von 90 Credits. Nach zwei Veranstaltungssemestern an der Hochschule steht das dritte Semester für die Masterarbeit zur Verfügung, die üblicherweise praxisnah in einem Unternehmen durchgeführt wird.

Jedes Veranstaltungssemester umfasst 6 Module, die jeweils zu Semesterende abgeschlossen werden. Grundsätzlich kann das Studium im Sommersemester oder Wintersemester begonnen werden. Das Studium hat eine klare maschinenbau- und ingenieurtechnische Ausrichtung und wird mit dem Master of Engineering (M.Eng.) abgeschlossen.

Studiengang: Produktentwicklung im Maschinenbau (MPM)
Abschluss: Master of Engineering (M.Eng.)
Zugang zu weiteren Studienmöglichkeiten: Promotion
Regelstudienzeit: 3 Semester (90 Credits)
Zulassung: jeweils sowohl zum Sommersemester als auch zum Wintersemester
Bewerbung: über das FH Aachen Online-Bewerbungsportal
Studienort: Aachen
Studienplätze: ca. 35 / Jahr
Zugangsvoraussetzungen: der Zugang setzt die fachliche Eignung voraus (Details siehe Zulassungsordnung)
Zulassungsbeschränkung: NC
Sprache der Lehrveranstaltungen: deutsch
Akkreditiert am: 18./19.08.2014

Betätigungsfelder

Die Leitidee des Studiums ist die Ausrichtung auf die zunehmend vielschichtigen Anforderungen des mittleren Managements von produzierenden Unternehmen in den Bereichen Forschung, Entwicklung, Konstruktion und Fertigung.
Die Ingenieurtätigkeit ist heutzutage geprägt durch die Entwicklung immer komplexerer Produkte und die Einbeziehung von immer mehr stark spezialisierten Fachgebieten. Deshalb müssen in der Produktentwicklung Teams aus immer mehr Disziplinen zusammenarbeiten und effektiv aufeinander abgestimmt werden. Einerseits nimmt also die Spezialisierung in den einzelnen Fachgebieten andererseits die Komplexität und der Abstimmungsbedarf an den Schnittstellen zu. Produktentwickler arbeiten zudem in einem globalisierten Umfeld, häufig gleichzeitig mit Kollegen vor Ort und irgendwo in der Welt zusammen. Der Einsatz erfolgt quer durch alle Branchen und umfasst die Entwicklungsabteilungen großer Unternehmen gleichermaßen wie mittelständische Ingenieurbüros.
Die Absolventen des Studiengangs Produktentwicklung im Maschinenbau werden befähigt, in diesem Arbeitsumfeld ingenieurtechnische Führungsaufgaben zu übernehmen.
Mit den Fächern des Curriculums werden die theoretischen Kenntnisse und technischen Grundlagen vertieft, die es dem Ingenieur ermöglichen, komplexe technisch orientierte Aufgabenstellungen im Bereich Konstruktion, Entwicklung und Fertigung zu analysieren und mit wissenschaftlichen Methoden sowie rechnergestützten Tools zu lösen. Sie sind zudem mit den Grundlagen der Kostenkalkulation, des Vertragswesens sowie der Projektplanung in der Lage managementorientierte Führungsaufgaben wahrzunehmen, wichtige Zukunftsaufgaben zu erkennen und die Technologiekompetenz in Ihrem jeweiligen Arbeitsgebiet weiter auszubauen.

Fachstudienberater MPM

Dipl.-Ing. Hans Lingens MBA IWE
Goethestraße 1
52064 Aachen
Raum Goe 00305
lingens(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 52418
F: +49.241.6009 52368
Prof. Dr.-Ing. Markus Schleser
Goethestraße 1
52064 Aachen
Raum Goe 00308
schleser(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 52385
F: +49.241.6009 52368

Downloads

Prüfungsordnung Masterstudiengang Produktentwicklung im Maschinenbau

37 Downloads
Datum der letzten Veränderung: 11/18/20

ZO MPM

Zugangsordnung (ZO) Masterstudiengang Produktentwicklung im Maschinenbau (lesbare Fassung)

90 Downloads
Datum der letzten Veränderung: 11/05/20
x