Studentische Projekte 2020

Vom virtuellem zum realen Schweißen

„Versuch macht Klug“ – das war eigentlich schon immer das Motto, wenn etwas erfolgreich umgesetzt werden soll. Mittlerweile ist dies durch die Ausbildung mit Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR) und Künstlicher Intelligenz (KI) ohne schädliche Folgen möglich.

Auch in der schweißtechnischen Ausbildung mit ihrem komplexen Zusammenspiel von zahlreichen Parametern und Einflussgrößen setzt sich der Einsatz von AR- und VR-Systemen zunehmend durch. Die Teilnehmer erzielen durch den hohen Erlebnisfaktor und erheblich höhere effektive Lernzeit eine steile Lernkurve und damit Motivation. Zudem wird der Aufwand zur Durchführung (Arbeitssicherheit, Vorbereitung von Proben, etc.) erheblich geringer, so dass die Ausbilder sich gezielter um die Teilnehmer kümmern können.

Diese Effekte sollen auch in der FH Aachen genutzt werden. Im Projekt „vom virtuellen zum realen Schweißen“ wird der Einsatz eines AR-Systems für die Lehrveranstaltung „Schweißtechnik“ vom Konzept bis zur Umsetzung erarbeitet. Wesentliches Ziel dabei ist es, bereits in der Vorlesung neben den theoretischen auch praktische Inhalte AR-basiert einzubauen und diese dann im Praktikum auf das reale Schweißen zu übertragen. Damit ergibt sich ein „roter Faden“ durch die gesamte Lehrveranstaltung. Das Schweißen mit dem AR-System hat dabei zudem einen hohen Gamification-Faktor, so dass das Lernen kurzweilig und spannend wird.

Darlegung der angestrebten Ergebnisse

Als Ergebnis soll zunächst der verstetigte Einsatz des AR-System in der Lehrveranstaltung „Schweißtechnik“ (Fertigungsverfahren 2) in den BA-Studiengängen des FB8 stehen. Darübe rhinaus sollen die Ergebnisse veröffentlicht werden. Eine Übertragung auf andere Hochschulen ist denkbar und ausdrücklich gewünscht: im Rahmen der Arbeitssitzungen der DVS-Fachgruppe 3.3 (Schweißtechnische Ausbildung an Hochschulen) wird das Projekt präsentiert. Weiterhin soll der Erfahrungsaustausch mit der schweißtechnischen Lehranstalt an der HWK Aachen bei der Nutzung des Systems vertieft werden. Dort werden baugleiche Systeme bei der Facharbeiteraus- und Weiterbildung eingesetzt.

Bilder

Eigene aussagekräftige Bilder liegen derzeit noch nicht vor. Das AR-System ist derzeit in der Beschaffung. Bis zum Projektstart werden Bilder bereitgestellt.

 

Betreuender Professor

Prof. Dr.-Ing. Markus Schleser
Goethestraße 1
52064 Aachen
Raum Goe 00308
schleser(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 52385
F: +49.241.6009 52368

Studentischer Projektleiter

Nathaniel Draser

x