Erste Begehung zur Systemakkreditierung

06./07.10.2020 | Am 06. und 07. Oktober 2020 hat die erste Begehung zur Systemakkreditierung stattgefunden. Angehörige aller Fachbereiche, der Zentralverwaltung und des Zentrums für Hochschuldidaktik und Qualitätsentwicklung standen über anderthalb Tage hinweg der Gutachtergruppe von AQAS zum Aufbau und der Funktionsweise des Qualitätsmanagementsystems in Studium und Lehre Rede und Antwort. Am Ende der Begehung teilte die Gutachtergruppe in einem kurzen mündlichen Feedback mit, das QM-System der FH Aachen wirke gut durchdacht und ausgereift. Ferner wurden die zu begutachtenden Merkmale für die zweite Begehung bekannt gegeben.

Gegenstand der zweiten Begehung am 19./20.04.2021 ist eine Stichprobe unter mehreren Studiengängen, die bereits vollumfänglich durch das Qualitätsmanagementsystem der FH Aachen im Bereich Studium und Lehre gelaufen sind, sowie die hochschulweite Überprüfung ausgewählter akkreditierungsrelevanter Merkmale. Als hochschulweit zu begutachtende Merkmale wurden der Umgang der FH Aachen mit Fragen der Modularisierung (formales Kriterium) und mit dem Aspekt der Berufsfeldqualifizierung bzw. „Employability“ (fachlich-inhaltliches Kriterium) festgelegt. Als Detailstichprobe wurde ferner der Bachelorstudiengang „Biomedizinische Technik mit Praxissemester“ ausgewählt, der im Zuge des internen Verfahrens in „Medizinische Technik mit Praxissemester“ umbenannt werden soll. Für den 09.10.2020 ist ein Treffen des Lenkungskreises Systemakkreditierung angesetzt, um die für die Dokumentation nötigen Schritte zeitnah abzustimmen.