Berufsbegleitender Masterstudiengang

Sofern Sie Absolventin oder Absolvent einer Fachhochschule in einem Bereich sind, welcher der

Elektrotechnik, Energietechnik, Nachrichtentechnik, Maschinenbautechnik, Fertigungstechnik, Fahrzeugtechnik, Konstruktionstechnik, Verfahrenstechnik, Versorgungstechnik, Chemietechnik, Automatisierungstechnik oder Informationstechnik

zuzuordnen ist, können Sie bei Vorliegen einer Einstellungszusage an einem Berufskolleg über den Seiteneinstieg ein berufsbegleitendes lehramtsbezogenes Masterstudium für das Lehramt an Berufskollegs durchführen. Bewerbungen richten Sie direkt an das Berufskolleg.

Neben der Unterrichtstätigkeit im Umfang von 13 Stunden an drei Tagen pro Woche wird das Studium an der Universität an zwei Tagen pro Woche durchgeführt. Der Masterstudiengang soll innerhalb von sechs Semestern absolviert werden und schließt mit dem Master of Education ab.

Nach Abschluss des berufsbegleitenden Masterstudienganges erfolgt der berufsbegleitende Vorbereitungsdienst nach OBAS mit einer Dauer von 18 Monaten.

Weiterführende Informationen zum berufsbegleitenden Master an der RWTH finden Sie hier (unter Sondermaßnahmen).

http://www.lbz.rwth-aachen.de/aw/cms/website/themen/LehramtBachelorMaster/labama/Studiengangmodelle/~tzn/berufsbegleitenderMasterofEducation/?lang=de

x