Vorkurs Mathematik | Druckfehler

Im Folgenden sind die bisher gefundenen Fehler in meinem Buch "Vorkurs Mathematik" aufgelistet. Falls Sie weitere Fehler finden, senden Sie mir bitte eine entsprechende Mail.

Teil I (Theorie):

  • Bemerkung 1.1.4, letzte Zeile vor dem Beispiel: "Laufvariablen".
  • Bemerkung 1.1.7, 1., dritter Abschnitt: "Aussageform" (statt "Aussageformen")
  • Bemerkung 1.1.8: Bei 1. sind zu Beginn x und a vertauscht. Der Satz soll lauten: "Zu a>0 ist x=√a ..."
  • Bemerkung 2.2.19, zweiter Satz: "Durch"
  • Satz 2.5.5: Dreieck.

Teil II und III (Aufgaben und Lösungen):

  • Aufgabe 1.1.2, a): Bei der Lösung ist ein falsches Vorzeichen genommen worden. Die Lösung zur Aufgabestellung ist (x+1)2 - (x-1)2 = (x2+2x+1) - (x2-2x+1) = x2+2x+1-x2+2x-1 = 4x.
  • Aufgabe 1.1.2, c): Bei der Lösung sind einige y und z vertauscht. Richtig ist x(y+z)-y(x+z)=xy+xz-yx-yz=xz-yz.
  • Aufgabe 2.1.2, Lösung von e), letzte Formelzeile: Eine schließende Klammer zu viel.
  • Aufgabe 2.1.5, Lösung von a) und b): "Schnittpunkt"
  • Aufgabe 2.1.8, c): "Joghurtbecher"
  • Aufgabe 2.2.1, Lösung: Bei der Angabe der Scheitelpunkte zum Ende der Aufgabe fehlt beim Scheitelpunkt zu b) ein Minus; richtig ist (-2,-3).
  • Aufgabe 2.2.5, Lösung zu b): In der ersten der beiden Formelzeilen zum Einsetzen der beiden Punkte muss ein d (statt e) stehen: 4/3 = f(0) = a·(0-d)2 = a·d2.
  • Aufgabe 2.2.5, Lösung zu b), vorletzte Formelzeile: Bei der Berechnung von a sollte d=-10 (statt 10) eingesetzt werden: a = 4/(3·(-10)2).
  • Aufgabe 2.2.7, Lösung, Formelzeile nach Abb. 2.29: falsche Klammersetzung. Richtig ist "50=f(-10)=a·(-10)2+60=a·100+60".
  • Aufgabe 2.3.5, Lösung, letzter Satz: "Vielfachheit".
  • Aufgabe 2.4.7, Lösung zu a): Ein überflüssiger Punkt am Ende der zweiten Formelzeile
  • Aufgabe 2.5.1, Lösung, erster Absatz, vorletztes Wort: "geeigneten".
  • Aufgabe 2.5.1, Lösung zu h): In der letzten Zeile muss β statt α (zwei Mal) stehen.
  • Aufgabe 3.1.7, Aufgabentext: "Parameter"
  • Aufgabe 3.1.7, Lösung zu g): Im letzten Term, vorletzte Zeile, fehlt eine schließende Klammer nach sin(ay).
  • Aufgabe 3.1.8, Aufgabentext: "Parameter"
  • Aufgabe 3.1.11, Lösung zu a): Bei der Berechnung der Extremstellen werden die Nullstellen von f' berechnet und dazu zunächst eine 4 ausgeklammert und wegdividiert; diese 4 fehlt in den weiteren Ausdrücken, in denen f' auftaucht: f'(x):(x-1)=4x2-8x-12 und f'(x)=4·... bei der Faktorisierung.
  • Aufgabe 3.1.16, Lösung: "Minimalstelle".
  • Aufgabe 3.2.5, Lösung zu d), dritter Satz: "Konstante".
  • Aufgabe 3.2.6, Lösung zu d), Verweis auf Abb. 3.13.
  • Aufgabe 4.2.1, Lösung, vor der Bemerkung: Der Vektor mit den Komponenten (0,1) bzw. (1,0) wird dargestellt als 1/3·(3,0) bzw. 1/3·(0,3) (die Komponenten bzw. Vektoren sind vertauscht).
  • Aufgabe 4.3.1, d), vorletzte Formelzeile auf S. 265: "... = 2·4+0 ..."
  • Aufgabe 4.4.1, c), letzter Satz: Die Angabe "ε IR2" muss weg.
  • Aufgabe 4.5.3, Lösung zu a), nach der ersten Formelzeile: "Einen Lösung..."