Mechanische Werkstatt

Die FH Aachen bietet eine erstklassige Ausbildung in modernen und zukunftsweisenden Berufen. Enge Kooperationen mit regionalen und internationalen Unternehmen sowie renomierten Forschungseinrichtungen wie dem Forschungszentrum Jülich (FZJ) spiegeln sich in der Qualität des Lehrangebotes wieder.

Die mechanische Werkstatt am Campus Jülich erstellt zentral für alle Lehrbereiche aufwendige Werkstücke und Vorrichtungen in Einzelfertigung für die Versuchsaufbauten und Examensarbeiten.

Die Werkstatt arbeitet im Bereich Prototypenbau mit diversen Unternehmen zusammen.

Das Werkstattteam besteht aus:

1 Werkstattmeister
2 Facharbeiter
6 Auszubildende zum Industriemechaniker/in Feingerätebau (3 Auszubildende pro Lehrjahr)
2 Auszubildende zum Industriemechaniker Feingerätebau inkl. Duales Studium Bachelor Maschinenbau PLuS

Die Werkstatt ist ausgestattet mit Bohrmaschinen, konventionellen Dreh- und Fräsmaschinen, CNC-Dreh- und Fräsmaschinen sowie Blechbearbeitungsmaschinen. Des Weiteren sind Geräte für alle gängigen Schweißverfahren vorhanden.

Es werden jedes Jahr 3 Ausbildungsstellen im Bereich Industriemechaniker/in Feingerätebau besetzt. Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre. Des Weiteren werden diverse Praktika angeboten.

Werkstattleitung

Michael Bergrath, Leitender Werkstattmeister
Raum 00F06
Heinrich-Mußmann-Str.1
52428 Jülich
T +49.241.6009 53156 (Büro)
F +49.241.6009 53251
werkstatt-juelich(at)fh-aachen.de

x