Prof. Dr.-Ing. Jörg Höttges

Lehrgebiet Wasserwirtschaft und Bauinformatik

Kontakt

hoettges(at)fh-aachen.de
T: +49.241.6009 51176
F: +49.241.6009 51206

Anschrift

FH Aachen
Bayernallee 9
52066 Aachen

Räume

Raum 02315

 

Zur Person

Zur Person

Softwareprojekte

Softwareprojekte

NameVersionStandArt des ProgrammsErläuterung
QKan1.9Sep. 2017Plugins für QGISKanalkataster zur Aufbereitung von Berechnungsdaten
FluToo 1)1.3November 2011Mapinfo-AnwendungUmwandlung Querprofile in FE-Netz zur 2D-Strömungs-berechnung (in Zusammenarbeit mit HKV Hydrokontor GmbH, Aachen)
Zeitreihen 1)1.6.0März 2011Excel-VBAAutomatische statistische Auswertung von Langzeit-Meßreihen (im Auftrag der Emschergenossenschaft, Essen)
querprofile1.0.0März 2011AutoCAD-VBA-AnwendungAutomatische Generierung von Querprofildaten für MIKE-URBAN (DHI-Wasy) aus einem als Polylinie gegebenen Querprofil
gangcsv1.0.2Januar 2008Mapinfo-AnwendungDirekte Erzeugung von Ganglinien aus Hystem/Extran-CSV-Ergebnisdateien (beliebiger Größe!)
k_mihe1.0.5August 2008Mapinfo-AnwendungExport von Haltungsdaten Mapinfo -> Hystem/Extran
k_hemi1.0.5August 2008Mapinfo-AnwendungImport von Haltungsdaten Hystem/Extran -> Mapinfo
k_dymi1.2.0Oktober 2008ACCESS-AnwendungKonvertierung von DYNA-Kanalnetzdaten nach Mapinfo (MIF/MID)
k_mimo1.1.2August 2008Mapinfo-AnwendungExport von Haltungsdaten Mapinfo -> MOUSE (DHI)
k_momi1.0.4September 2007Mapinfo-AnwendungImport von Kanalnetzdaten aus MOUSE (DHI) -> Mapinfo
mapinfo_dialogs1.4.0August 2008GUI für Mapbasic-Programme
beschriftung 1)1.1.5Mai 2008Mapinfo-AnwendungAutomatische differenzierte Beschriftung von Messstellen (im Auftrag der Umtec Partnerschaft Beratender Ingenieure und Geologen, Bremen)
Drivesaver1.0.6September 2008ACCESS-AnwendungEffiziente Datensicherung im Diffenzverfahren
HE-Courant1.0.4März 2006Mapinfo-AnwendungAnpassung von Kanaldaten gemäß Courant-Kriterium
BeckenvolumenJanuar 2006Mapinfo-AnwendungAutomatische Berechnung der Speicherkennlinie ein Beckens
Regausw1.0.1November 2005Excel-VBAStarkregenauswertung für Hystem/Extran und MOUSE (DHI)
EGDB 1)2.1.2Februar 2006ACCESS-AnwendungGrundlagendatenbank für Schmutzfrachtdaten in komplexen Einzugsgebieten (im Auftrag der Emschergenossenschaft)
Haltungsnummern1.0.0Juni 2005Excel-VBAAutomatische Nummerierung von Haltungen eines Kanalnetzes
mesh21.0.0April 2005Anwendungsprogramm (DOS)Automatische Stützstellenanpassung einer Polygonmengen an eine zweite
LaengsAugust 2004Mapinfo-AnwendungErstellung von grafischen Längsschnitten
KK_GenMärz 2004Anwendungsprogramm (DOS)Automatische Erzeugung von Haltungsflächen zu Kanalnetzen
Durchfluss 2)Mai 2003Excel-VBAAbfluss- und Schubspannungskurven zu Rohren mit frei definierbarem Querschnitt
alk2tabFebruar 2003Mapinfo-AnwendungImport von sehr großen ALK-GIAP-Dateien
netzfolgFebruar 2003Mapinfo-AnwendungAuswahl von Teilnetzen in Entwässerungssystemen
isybau2tabFebruar 2003Mapinfo-AnwendungImport von Kanaldaten ISYBAU -> Mapinfo
net2c4dNovember 2002Mapinfo-Anwendung3D-Darstellung von Kanalnetzdaten in Cinema 4D
KK_KalOktober 2001AnwendungsprogrammAutomatische Kalibrierung von diversen Parametern zu Hystem/Extran
kanalschaleJanuar 2001ACCESS-AnwendungAutomatische Netzbearbeitung und -vereinfachung zu Hystem/Extran
TilgungsplanMai 2000Javascript-AnwendungErstellung eine Tilgungsplans zu einem Hypothekendarlehen
mesh1.0.0Juni 1992Anwendungsprogramm (DOS)Optimale Dreiecksnetze aus Punkten nach dem Delaunay-Kriterium mit Vorgaben

Projekte

Projekte

  • 2011: GIS-basierte automatisierte Erzeugung von FE-Netzen für die 2-D-Simulation von Gewässern
  • 2010: Internet-Kanalkataster für die Stadt Korschenbroich
  • 2009: Bilanzierung von befestigten Flächen zu einem städtischen Entwässerungssystem (960 km) mit Hilfe eines GIS
  • 2009: Hydraulische Berechnung eines Fernwärmeleitungssystems
  • 2008: Erstellung eines automatischen Beschriftungswerkzeuges in einem GIS, für Umtec, Bremen
  • 2008: Erweiterung eines Programms zur Zeitreihenauswertung von Messdaten an Entlastungsbauwerken in Entwässerungssystemen, für Emschergenossenschaft, Essen
  • 2006: Erstellung einer Einzugsgebietsdatenbank für das Einzugsgebiet der Emscher (seit 1999), für Emschergenossenschaft, Essen.
  • 2006: Erstellung eines Kommunalen Informationssystems basierend auf GIS (seit 2003), für Hydro-Ingenieure Düsseldorf.
  • 2005: Entwicklung eines Programms zur automatischen Vergabe einer hierarchischen Nummerierung zu einem Kanalnetz (ca. 25.000 Haltungen), für Hydro-Ingenieure Düsseldorf
  • 2005: Entwicklung einer Methode zur teilautomatisierten Erstellung von Haltungsflächen zum Kanalnetz der Stadt Düsseldorf basierend auf einem Geographischen Informationssystem, für Hydro-Ingenieure Düsseldorf
  • 2005: Erstellung eines eLearning-Systems "Einführung in CAD (AutoCAD 2005)"
  • 2005: Erstellung eines eLearning-Systems "Einführung in Datenbanken (MS-ACCESS 2000)"
  • 2004: Programme zur Konvertierung der Kanaldatenformate zwischen HYSTEM/EXTRAN (ITWH), MOUSE (DHI) und DYNA (Pecher) (seit 2002)
  • 2002: Aufbau eines projektbezogenen Geographischen Informationssystems zur Umgestaltung des Entwässerungssystems der Berne (Essen und Mülheim), für Hydro-Ingenieure Düsseldor
  • 1995: Entwicklung eines Programms zur automatischen Kalibrierung von Befestigungsgraden bei der Kanalnetzberechnung (seit 1994), für Hydro-Ingenieure Düsseldorf
  • 1995: Entwicklung einer Methode zur automatisierten Netzvereinfachung als Vorbereitung zur hydrodynamischen Kanalnetzberechnung, für Hydro-Ingenieure Düsseldorf
  • 1994: Entwicklung eines Programms zur automatisierten Erstellung von Haltungsflächen zu Kanalnetzen. Die Methode wurde 1995 in der Korrespondenz Abwasser veröffentlicht (siehe Veröffentlichungsliste), für Hydro-Ingenieure Düsseldorf
  • 1992: Entwicklung eines numerischen Modells zur Simulation von Stofftransportvorgängen in Fließgewässern.
  • 1992: Einsatz der Fourier-Analyse zur Qualitätsverbesserung mittels CCD-Kamera digital erfasster Konzentrationprofile.

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

  • HÖTTGES, J. (2017) "QKan - Management of drainage system data with QGIS", Free and Open Source Software for Geospatial (FOSS4G) Conference Proceedings: Vol. 17 , Article 13.
    Available at: scholarworks.umass.edu/foss4g/vol17/iss1/13
  • SIEKMANN, M.; HÖTTGES; J.; Rohlfing, R.; Sieker, H. (2011): "GIS-gestützte Erstellung von Niederschlags­wasser­beseitigungskonzepten ". Aachener Schriften zur Stadtentwässerung, Band 15, Aachen 2011, ISBN 978-3-938996-08-9
  • HÖTTGES; J. (2011): "GIS-gestützte Niederschlagswasserbeseitigungskonzepte - Aufgaben und Inhalte". 44. ESSENER TAGUNG für Wasser- und Abfallwirtschaft „Zukunftsfähige Wasserwirtschaft - kosteneffizient und energiebewusst“ vom 23. bis 25. März 2011 in Aachen, Hrsg. von J. Pinnekamp. Aachen: Ges. z. Förderung d. Siedlungswasserwirtschaft an der RWTH Aachen e.V. (2011) 
  • HÖTTGES; J. (2007): „Kanalnetzberechnung“. Seminar der Kommunal- und Abwasserberatung NRW GmbH (KuA) am 26. April 2007 in Duisburg: „Generalentwässerungsplanung – Vorbereitung der Planung“
  • HÖTTGES; J., VÖCKLINGHAUS; S. (2007): „Alle 10 Jahre wieder: Generalentwässerungsplanung! – Was ist zu beachten?“. abwasserreport 4.06. Hrsg.: Kommunal- und Abwasserberatung NRW GmbH (KuA)
  • RIEDELMEIER, S.; HÖTTGES, J. (2007): Vergleich modelltechnischer Abbildungen von Sonderbauwerken der Stadthydrologie in den unterschiedlichen Simulationsmodellen. Unveröffentlichter Forschungsbericht an die K2-Kommission der FH Aachen
  • HÖTTGES, J. (2005): „Verschiedene Verfahren zur Ermittlung der angeschlossenen Flächen – Auswirkungen auf Qualität und Quantität“. „Aachener Schriften zur Stadtentwässerung“, Band 6, 6. Kölner Kanal Kolloquium 2005, ISBN Nr. 3-032 590-98-8
  • HÖTTGES, J. (2005): „Informationsmanagement als treibende Kraft für Erfolg von FM“. Vortrag zum GEFMA-Seminar am 12.7.05 bei der IHK Aachen.
  • HÖTTGES, J. (2001-2003): "Geographische Informationssysteme in der Wasserwirtschaft". Mehrere jährliche Vorträge zum Seminar „Geographische Informationssysteme in der Wasserwirtschaft“ in Esslingen (Technische Akademie Esslingen), Altdorf b. Nürnberg und Wuppertal (beide Technische Akademie Wuppertal)
  • HÖTTGES, J. (2000): "Bereitstellung von Daten und Arbeiten mit einem Informationssystem im Bereich Kanalplanung/Kanalbetrieb“ ATV/DVWK Seminar „Abwassertechnische Informationssysteme“ am 11. Mai 2000 in Pulheim
  • HÖTTGES, J. (2000): "Nutzung von Geo-Informationssystemen bei der Kanalnetzplanung" 1. Hannoversche Software-Tage für die Wasserwirtschaft, 27./28. März 2000 in Hannover
  • HÖTTGES, J. (1998): "Hydraulische Berechnungen als Grundlage für die Dimensionsierung von Kanalsystemen" Hansa-Luftbild-Seminar, Hamburg, 5. Nov. 1998
  • HÖTTGES, J. (1997): "Generalentwässerungsplanung auf der Basis moderner EDV-Werkzeuge." ATV-Seminar PC-Einsatz in der Abwassertechnik, BEW Essen, 30. Okt. 1997
  • HÖTTGES, J.; BOSBACH, R. (1996): "Einsatz moderner Methoden in der Kanalnetzplanung." awt - Abwassertechnik, Heft 9/1996
  • HÖTTGES, J.; KOCH, H.G.; BOSBACH, R. (1995): "Automatische Konstruktion von Teileinzugsgebieten für die Kanalnetzberechnung." Korrespondenz Abwasser, Dez. 1995, Vol. 42
  • HÖTTGES, J. (1995): Zum Einfluß von Querschnitts- und Rauheitsgliederung auf den Ausbreitungsvorgang in Gerinneströmungen. Abschlußbericht zum Forschungsvorhaben Ro 365/30. Mitteilungen Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft der RWTH Aachen, Heft 97, Feb. 1995
  • HÖTTGES, J. (1994): "Indirekteinleiterkataster im Rahmen der Eigenkontrollverordnung." Seminar "PC-Einsatz auf Kläranlagen" der Technischen Akademie Esslingen, 23. + 24. Nov. 1994
  • HÖTTGES, J.; U. ARNOLD; G. ROUVÉ (1994): "Measurement of transverse mixing using digital image acquisition." in: Mixing and Transport in the Environment. K. Beven, P. Chatwin, J. Millbank (eds.), John Wiley & Sons Ltd. 1994
  • HÖTTGES, J. (1992): "Das ATZ-Modell zur Vorhersage des Schadstofftransports in Flüssen." Wasserwirtschaft, Vol. 82, Okt. 1992
  • FELDHAUS, R.; J. HÖTTGES; T. BROCKHAUS; G. ROUVÉ (1992): "Finite Element Simulation of Flow and Pollution Transport applied to a Part of the River Rhine." 2nd Int. Conference on Hydraulic & Environmental Modelling of Coastal, Estuarine and River Waters, University of Bradford, England, 22. - 24. Sept. 1992
  • HÖTTGES, J. (1992): "A Full Finite Element Solution for the Unsteady Advection-Diffusion Equation." IX Int. Conference on Computational Methods in Water Recources, Denver, Colorado, USA, June 9-12, 1992
  • HÖTTGES, J. (1992): Zur Methode der numerischen Simulation von Stoffausbreitungsvorgängen in Fließgewässern. Mitteilungen Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft der RWTH Aachen, Heft 86
  • HÖTTGES, J.; U. ARNOLD; G. ROUVÉ (1991): "Grundlagenuntersuchungen zur Schadstoffausbreitung in Flüssen." Vorträge Wasserbau-Seminar 1990/91 an der RWTH Aachen. Mitteilungen Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft der RWTH Aachen, Heft 81
  • HÖTTGES, J.; U. ARNOLD; G. ROUVÉ (1990): "Profiles of Mixing Coefficient in Compound Open Channel." Fourth International Symposium on Refined Flow Modelling and Turbulence Measurements, Sept. 20-23, IAHR, Wuhan, China
  • ARNOLD, U.; J. HÖTTGES; G. ROUVÉ (1989): "Turbulence and Mixing Mechanics in Compound Open Channel Flow." Proc. 23rd IAHR Congress, 21.-25.8.1989, Ottawa, Canada
  • ARNOLD, U.; J. HÖTTGES; G. ROUVÉ (1988): "Flüsse und Bäche brauchen ein breiteres Bett - Naturnahe Umgestaltung unserer Fließgewässer." Forschung - Mitteilungen der DFG, Heft 3/88, VCH, Weinheim
  • ARNOLD, U.; J. HÖTTGES; G. ROUVÉ (1988): "Combined Digital Image and Finite Element Analysis of Mixing in Compound Open Channel Flow." Proceedings of the Third International Symposium on Refined Flow Modelling and Turbulence Measurements, ed.: Y. Iwasa, N. Tamai and A. Wada, IAHR, Tokyo Jul. 1988, pp. 569-576
  • RITTERBACH, E.; J. HÖTTGES; H. ELS (1987): "Optical Improvement of LDV-Measurement in Pipe Flow." Second International Conference on Laser Anemometry, Sept. 21 - 23 1987, Glasgow, UK

Lebenslauf

Berufliche Laufbahn (siehe auch: ausführlicher Lebenslauf)

1982 - 1987: Studium Bauingenieurwesen an der RWTH Aachen, Vertieferrichtung Wasserbau und Siedlungswasserwirtschaft mit Abschluss Diplom

1988 - 1992: Wiss. Mitarbeiter am Institut für Wasserbau der RWTH Aachen

1992: Promotion, Verleihung der Borchers-Plakette

1992 - 2003: Projektingenieur bei Hydro-Ingenieure GmbH, Tätigkeitsbereiche Stadtentwässerung und EDV

Seit Nov. 2003 Professor an der FH Aachen

Mitgliedschaften:

  • Abwassertechnische Vereinigung (DWA)
    • Sprecher Arbeitsgruppe BIZ 12.1 "Objektkatalog OK-WaWi"
  • Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen, Mitgliedsnr. 311325
  • Förderverein des Institutes für Wasserbau der RWTH Aachen
  • alfha.net – Sektion Bau
  • Bauhütte – Förderverein der Bauingenieure und Architekten der FH Aachen

 

Mitarbeit in Kommissionen der FH Aachen und des Fachbereiches Bauingenieurwesen:

  • 2011: Vorsitzender Berufungskommission "Wasserbau"
  • seit 4/07: Vorsitzender der Qualitätsverbesserungskommission des Fachbereiches (bis 2011: "Kommission für Studienbeiträge")
  • 9/06 - 6/12: Mitglied im Fachbereichsrat FB2
  • 9/06 - 8/08: Senatskommission K3 "Forschung und Technologietransfer"
  • 3/05 - 12/06: Besoldungskommission der FH Aachen, 
  • 6/05 - 5/06: Kommission E-Learning der FH Aachen

Sonstiges

  • Beauftragter "Datenverarbeitung Bayernallee" des Fachbereiches Bauingenieurwesen
  • seit 9/06: Beauftragter "eLearning" des Fachbereiches Bauingenieurwesen

weitere Informationen finden Sie hier:

Beratung zu CAD/BIM und Python

Beratung

Joshua Bernhardt (CAD/BIM)

Joshua Bernhardt (CAD/BIM)

Studentische Hilfskraft CAD

Ich biete Sprechstunden an (zur Zeit nur Online über Webex):

  • nach Vereinbarung

Für Terminvereinbarungen schreibt mir bitte eine E-mail:

Joshua.bernhardt(at)alumni.fh-aachen.de

Nick Heimes (CAD/BIM)

Nick Heimes (CAD/BIM)

Studentische Hilfskraft CAD/BIM

Ich biete Sprechstunden an:

  • nach Vereinbarung

Aktuell finden keine Sprechstunden im Gebäude der FH statt. Schreiben Sie mir gerne eine Email, falls Sie Fragen haben:

nick.heimes(at)alumni.fh-aachen.de

Maximilian Lackmann (Programmieren mit Python)

Maximilian Lackmann (Programmieren mit Python)

Studentische Hilfskraft Programmieren mit Python

Ich biete Sprechstunden an:

  • nach Vereinbarung

Aktuell finden keine Sprechstunden im Gebäude der FH statt. Schreiben Sie mir gerne eine Email, falls Sie Fragen haben:

maximilian.lackmann(at)alumni.fh-aachen.de

Aktuelles

Abschlusstest zum Kurs Office für Ingenieuraufgaben am Freitag, 8. und 9.7.2021

Abschlusstest zum Kurs Office für Ingenieuraufgaben am Freitag, 8. und 9.7.2021

Die Prüfungen zum Kurs "Office für Ingenieuraufgaben" (Bachelor Bauingenieurwesen, BIOS-Studiengang) findet am 8. und 9. Juli. 2021 in Präsenz in den Räumen 02205, 02311 und 02312 statt. Dazu müssen Sie sich zunächst für eine Prüfungsgruppe im Ilias-Portal anmelden. Anmeldeschluss ist Dienstag, der 6.7.2021 un 18:30 Uhr.

Den Link zu den Prüfungsgruppen finden Sie hier...

Fragenpool BIM online

Fragenpool BIM online

Der Fragenpool BIM (Revit) ist jetzt wieder hier verfügbar.

Wenn Sie den Test bestanden haben, erscheint dies nach der nächsten Auswertung (vor der nächsten Klausur ungefähr wöchentlich aktualisiert) in der Statusliste im Ilias-Modul.

Statuslisten Prüfungsvorleistungen

Statuslisten Prüfungsvorleistungen

Eine Statusliste zu den Prüfungsvorleistungen zu den Klausuren "220021 CAD und Bauinformatik" bzw. "212011 3D-CAD und Einführung BIM" können Sie im aktuellen Ilias-Modul hier einsehen. Falls Ihre Matrikelnummer dort noch nicht aufgeführt ist, sind Sie dem Kurs erst nach der letzten Bearbeitung beigetreten. Sie wird bei der nächsten Bearbeitung automatisch aufgenommen.

Die Anerkennung der Übungen zum Modul "CAD und Bauinformatik" erfolgt im Online-Prüfungssystem QIS. Dazu müssen Sie sich für das Modul "220022 Projekt CAD und Bauinformatik" bzw. "212012  Projekt 3D-CAD und Einführung BIM" anmelden.

 

CAD-Testate

CAD-Testate

Für das CAD-Testat ist eine Terminreservierung notwendig. Um vor der Klausur "CAD und Bauinformatik" bzw. "3D-CAD und Einführung BIM" (26. März) einen Testattermin zu erhalten, muss dieser bis zum Freitag, den 5. Februar 2021 reserviert werden. Nach diesem Stichtag sind nur noch Terminreservierungen nach dem nächsten Klausurtermin möglich.

Anerkennung der Übungen/Testate zum Modul "220020 CAD und Bauinformatik"

Anerkennung der Übungen/Testate zum Modul "220020 CAD und Bauinformatik"

Die Anerkennung der Übungen zum Modul "CAD und Bauinformatik" erfolgt im Online-Prüfungssystem QIS. Dazu müssen Sie sich für das Modul "220022 Projekt CAD und Bauinformatik" anmelden.

Damit die Eintragung zeitnah vorgenommen werden kann, melden Sie sich bitte zu diesem Projekt an, wenn Sie alle 5 Teilleistungen (CAD-Kurs, BIM-Kurs, CAD-Testat, BIM-Fragenpool, Office- oder Python-Test) erbracht oder diese anderweitig anerkannt bekommen haben. Eine Statusliste können Sie im aktuellen Ilias-Modul hier einsehen. Falls Ihre Matrikelnummer dort noch nicht aufgeführt ist, sind Sie dem Kurs erst nach der letzten Bearbeitung beigetreten. Sie wird bei der nächsten Bearbeitung automatisch aufgenommen.

 

Anerkennung von Übungen "CAD/BIM" beim Wechsel der Studiengangs oder der PO

Anerkennung von Übungen "CAD/BIM" beim Wechsel der Studiengangs oder der PO

Die Prüfungsvorleistungen

  • CAD-Testat (vormals: C1-Testat)
  • CAD-Wochenübungen 1. Teil (Übungen 1-11, auch: "C2-1"), Bezeichnung in der neuen PO 2018: "CAD-Wochenübungen"
  • Office-Kurs (vormals Liste-A-Fach "Office für Ingenieure")
  • Python-Kurs (als Alternative zum vorgenannten Office-Kurs)

gelten in gleicher Weise für folgende Bachelor-Studiengänge:

  • Bauingenieurwesen
  • Holzingenieurwesen
  • Smart Building Engineering

Das bedeutet, dass beim Wechsel des Studiengangs oder der Studienordnung (z. B. PO 2011 zu 2018) bereits bestandene Prüfungsvorleistungen erhalten bleiben und nicht wiederholt werden müssen.

Ergänzend noch folgende Hinweise:

  • Die Klausur "Computer Aided Design (CAD, PO 2011)" hat in den neueren Studiengängen keine Entsprechung und wird somit nicht angerechnet

Im Rahmen der Einführungsveranstaltungen für die Erstsemester zum WS 2020/21 gibt es ein Online-Video "Allgemeine Erläuterungen zum Fach Bauinformatik", in dem ausführlich die Vorlesungsinhalte sowie die Übungen und Testate erläutert werden (hier klicken, Anmeldung in Ilias erforderlich...)

Weitere Informationen zum Modul "Bauinformatik" sowie den zugehörigen Prüfungsvorleistungen finden Sie hier...

Beratungstermine online über Webex

Beratungstermine online über Webex

Beratungstermine finden aktuell nur online oder über Telefon statt. Meine Beratungszeiten finden Sie wie bisher (siehe oben links: Beratungstermine) im Ilias-Portal. Bitte tragen Sie sich dort wie bisher ein, damit ich einen Überblick über den Bedarf habe.

Das Vorgehen ist aktuell folgendes: Zu den angegebenen Zeiten starte ich ein Webex-Meeting. Über die URL https://fh-aachen.webex.com/meet/hoettges melden Sie sich in meinem Meeting-Raum an und erscheinen bei mir auf dem Computer in einer Liste. Bitte warten Sie, bis ich Sie "hereinlasse" und damit die Online-Sitzung mit Ihnen starte.

Alternativ können Sie mich zu der von Ihnen gebuchten Zeit auch unter der FH-Nummer anrufen. Der Anruf wird automatisch an mich weitergeleitet.