Forschung

Arbeitsgebiete und Forschungsschwerpunkte

Statistische Qualitätskontrolle,  Zuverlässig­keitstheorie,  Instandhaltungsmodelle, Schätz- und Testtheorie
Operations Research | Quantitative Verfahren | Stochastik

Dienstleistungs- und Kooperationsangebote

Consulting und gutachterliche Tätigkeiten

Weiterbildungsangebote für die Praxis

Seminare zu ausgewählten Themen der Wirtschaftsmathematik und Statistik

Operations Research/Management Science

In der betriebswirtschaftlichen Praxis stehen dem Erreichen unternehmerischer ­Ziele oft eine Fülle von Restriktionen und Risiken entgegen. So ergeben sich Problemstellungen, die aufgrund ihrer Komplexität ohne die Hilfe geeigneter mathematischer Verfahren unlösbar sind. Typische Anwendungen findet man in den Bereichen Produktionsplanung, Routenplanung, Finanzplanung, Kapazitätsauslastung, Warteschlangen, Lager­haltung, Standortoptimierung, Supply-Chain-Management, Scheduling, Manufacturing Systems.
Neben dem Knowhow, das richtige quantitative Verfahren einsetzen zu können, ist vor allem eine sachgerechte Modellbildung entscheidend.

Statistik

Statistische Verfahren werden von vielen Anwendern meist nur zur deskriptiven „Datenanalyse“ eingesetzt.  Induktive Verfahren hingegen ermöglichen eine Bewertung von Stichproben. Typischer Weise handelt es sich dabei oft um Versuchsauswertungen oder Umfragen. In der Industrie ergeben sich eine Fülle von Anwendungen in den Bereichen der Instandhaltung (Maintenance),  der Zuverlässigkeitsanalyse, der Versuchsplanung und der Qualitätskontrolle (Statistical Quality Control (SQC), Control Charts, Acceptance Sampling).