Architektur

Zu dem Workshop VIA SACRA 2012 waren Architekturstudenten der FH Aachen neben den Teams von sechs anderen nordrheinwestfälischen Hochschulen geladen. Es ging um städtebauliche Ideen zur Konkretisierung eines Nachkriegsprojekts von Rudolf Schwarz,  dem damaligen Generalplaner des Kölner Wiederaufbaus. Sieben der großen romanischen Kirchen außerhalb der römischen Stadtmauer sollen im Bogen einer VIA SACRA verbunden werden. Unter der Leitung von Prof. Thomas Scheidler wurde von der FH Aachen das Umfeld der Kirche St. Pantaleon bearbeitet. Nachfolgende Mastersemester vertieften die gefundenen Ansätze. Die Ausstellung läuft voraussichtlich bis Anfang Januar 2015. Mehr Infos hier

 

The Euregional Prize for Architecture is a cross-border prize awarded annually to the best graduate project in one of the five participating schools of architecture in the so-called Euregion Meuse-Rhine, the European region spanning Germany, the Netherlands and Belgium. An international jury of professionals will select the best graduate projects from a total of 30 projects and submit these nominations for the architectural award. More Information

Informationen und Termine für die Vorkurse vom 15.09. bis 19.09. findet Ihr in in dem hier hinterlegten PDF. Bis bald!