Tragwerkslehre und Entwurf

Ich bin Architektin und Tragwerke begeistern mich!

Auch zukünftige Architektinnen und Architekten lassen sich von meinem Enthusiasmus anstecken, wenn sie erkennen, dass Wissen über Tragkonstruktionen ihre Entwürfe kreativ unterstützt und überdies zu neuen Entwurfsideen inspiriert.

Evelin Rottke

 

Wie geht das?

Ihr lernt, wie sich eine Tragkonstruktion aus einzelnen Elementen zusammensetzt und wie man diese verbindet. Ihr lernt, wodurch das Tragverhalten Eurer Entwürfe beeinflusst wird und welche Konsequenzen dies für die Dimensionierung der einzelnen Tragelemente hat.

Die Inhalte meiner Lehre sind sehr praxisbezogen, vieles können wir aus unserer Alltagserfahrung heraus verstehen – Ihr lernt das, was Architekten brauchen.  Leicht verständliche grafische Verfahren zur Abschätzung der Kräfte stehen im Vordergrund – keine Angst vor Mathe - die Grundrechenarten reichen aus. Ich zeige Euch Prinzipien des Tragverhaltens auf, so dass Ihr diese kreativ in Eure Entwürfe einbringen könnt. Von Beginn an baut Ihr Tragwerksmodelle, an denen Ihr das Tragverhalten selbst erspüren könnt.

Meine Ziele – Eure Aufgaben

Im ersten Semester TWL1 lernt Ihr alle Grundlagen um die ANALYSE eines TRAGWERKS durchzuführen. Ihr wählt dann selbst ein großes Tragwerk, das Euch gefällt (Halle, Stadion, Brücke etc.), analysiert dies auf einem Plakat und baut ein Tragwerksmodell dazu.

Im zweiten Semester  TWL2 vertiefen wir das Gelernte und beschäftigen uns insbesondere mit Tragwerksalternativen, so dass Ihr in der Lage seid, am Ende des Semesters einen eigenen TRAGWERKSENTWURF mit Modell zu präsentieren. (z.B. im SS 19: Projekt studentische Arbeitsplätze für die FH Aachen).

Die Veranstaltungen in höheren Semestern beschäftigen sich mit komplexeren Tragstrukturen, wie Kuppeln, Membrantragwerke und Faltwerke. Dabei steht der Modellbau, der das Tragverhalten erspürbar macht, im Vordergrund. Digitale Anwendungen und das parametrische Entwerfen von Tragwerken sind Teil des Lehrkonzepts.  Die Veranstaltungen haben unterschiedliche Schwerpunkte. Der Tragwerksentwurf als Teil des architektonischen Gesamtentwurfs steht dabei im Vordergrund.

Ablauf

Insbesondere im ersten Semester bauen alle Vorlesungen aufeinander auf – deshalb ist es wichtig, regelmäßig mitzuarbeiten – bei Krankheit könnt Ihr euch meine Vorlesungsvideos anschauen (s. E-Learning).

In den wöchentlichen Übungen wendet Ihr das Gelernte sofort auf eine selbstgewählte Konstruktion an. Am Anfang ist dies ein Miniprojekt (Terrassenüberdachung, Vordach etc.), das Ihr nach 6 Wochen ohne Benotung vorstellt. So wisst Ihr, worauf es bei der benoteten Tragwerksanalyse am Semesterende ankommt.
Während der Übungen steht Euch das gesamte TWL-Team mit studentischen Tutoren für Fragen zu Euren Projekten zur Verfügung – so könnt Ihr Eurer Abgabeprojekt intensiv betreuen lassen, wenn Ihr regelmäßig kommt.

E-Learning

Wir arbeiten mit der E-Learning-Plattform ILIAS, über die auch die gesamte Kommunikation mit Euch stattfindet. Dort müsst Ihr Euch zu Semesterbeginn anmelden.

Im Lernmodul E-Tragwerk ist der gesamte Vorlesungsstoff strukturiert mit Zusatzinformationen abgelegt, so dass Ihr dort jederzeit im Selbststudium das Gelernte wiederholen und vertiefen könnt.

Alle TWL-Vorlesungen sind als Video aufgezeichnet und können über E-Lectures (FH Aachen-Login) abgerufen werden, falls Ihr die Vorlesung  verpasst habt oder etwas noch nicht verstanden habt.

Zu jeder Vorlesung gibt es einen E-Test in ILIAS (10 min, wenn man es verstanden hat). Ihr könnt diese Selbsttests so oft wiederholen, wie Ihr wollt. So könnt Ihr regelmäßig überprüfen, ob Ihr die Inhalte der Vorlesung verstanden habt. – Das Bestehen aller E-Tests bis Semesterende ist Voraussetzung für die Prüfung.

Mein digitales Lehrkonzept hat 2017 einen Preis gewonnen:
„Fellowship: Innovationen in der digitalen Hochschulehre“ –
bei Interesse könnt Ihr Euch auf der Seite des Stifterverbands dazu informieren:  E-Tragwerk+Projekt
Das TWL-Team arbeitet weiter an der Fortführung des E-Learrning-Konzepts.

Kontakt

Bei Fragen zur Lehre wendet Euch bitte an unsere Funktionsadresse: twl(at)fh-aachen.de