Galerie

Neugestaltung Dreiländerpunkt D-NL-B

Entwurfsprojekt Master 2. Semester im Sommersemester 2020 - Prof. Anke Fissabre und Prof. Evelin Rottke

Das Dreiländereck Deutschland-Niederlande-Belgien soll neugestaltet werden, wobei die kulturelle und historische Bedeutung dieses besonderen Ortes hervorgehoben werden soll.

Es soll ein Besucherzentrum entstehen, das das Thema der Grenze architektonisch fasst und die Funktionen Aussicht, Kultur, Gastronomie und Freizeit anspruchsvoll länderübergreifend miteinander vereinigt.