Semesterübersicht

  • CAAD
  • Digital Skills
  • Virtual Reality

WS 2020 /21 VR Seminar Architektur

Ein virtueller Rundgang und 2 Gruppenprojekte in VR

Im WS 2020/21 starteten wir unser "Virtuelle Realität in der Architektur"-Seminar.
In dem Foto, oben, sehen Sie die Gruppe an einem Aufnahmetag in unserem Gebäude Bayernallee 9.
Die ersten Arbeiten waren Panoramen aus unserem Fachbereich,
die zu einem virtuellen Rundgang im Fachbereich Architektur zusammengesetzt wurden.
Klicken Sie auf das Gruppenfoto und Sie werden zum virtuellen Rundgang weitergeleitet:
https://fb1.fh-aachen.de/
Klicken Sie auf das Foto vom Märchen und Sie werden zu einer Schatzsuche geleitet...
https://studthiels.fb1.fh-aachen.de/
 

Visualisierung und Animation

In diesem Seminar vertiefen wir die konstruktiven 3D-CAD-Kenntnisse und erlangen Einblicke in die Möglichkeiten der Architektur-Visualisierung und -Animation. Sie lernen den kompletten Workflow vom Rohmodell bis zur Photoshop-Nachbearbeitung kennen. Darauf aufbauend behandeln wir Einzelaspekte wie Kunstlicht, Aussenbelauchtung, Animation und Postproduktion.

CAAD steht für Computer Aided Architectural Design und bedeutet: Computer gestütztes Gestalten in der Architektur.

Ziel der CAAD Seminare ist das Erlangen von Grundfertigkeiten im Umgang mit dem Computer unter Einsatz verschiedener  Gestaltungsprogramme. Die Programme können sowohl vektor als auch pixel basierte Elemente beinhalten.  Auch der Umgang mit neuen Medien, deren sinnvoller Einsatz in der Architektur, sowie die medial gestaltete Aufbereitung der Ergebnisse und deren Präsentation werden behandelt. 

CAAD EINS bereitet über diverse konstruktive und grafische Übungen, die in diesem Seminar ausschließlich zweidimensionaler Art sind, den Einstieg in die architekturbezogene Computer gestützte Gestaltung von Objekten und Plänen vor.

 

Das erste Semester beinhaltet kleinere Gestaltungsaufgaben, die alle innerhalb der Übungen gefertigt werden können. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit Korrekturtermine wahr zu nehmen, falls die Aufgabe nach der Korrektur überarbeitet werden muss.

 

Am Ende des ersten Semesters findet eine Anwesenheitsübung in Form einer Klausur statt.

Die gesamte Arbeitsbelastung beträgt 60 Zeitstunden. Es werden 2 Credits vergeben.