Bewerbung

Downloads

Broschüre Aerospace Engineering

15125 Downloads
Datum der letzten Veränderung: 01/27/17

Zugangsordnung Aerospace Engineering/International Automotive Engineering

651 Downloads
Datum der letzten Veränderung: 04/30/19

Prüfungsordnung Aerospace Engineering / International Automotive Engineering | lesbare Fassung

485 Downloads
Datum der letzten Veränderung: 04/30/19

Zugangsvoraussetzungen

Formale Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für den Zugang zum Masterstudium ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einer der folgenden Richtungen:

  • Bachelorstudium (B.Eng.) des Studiengangs Luft- und Raumfahrttechnik oder Maschinenbau mit entsprechenden Studienrichtungen
  • Diplomstudium (Dipl.-Ing. FH oder TU/TH)  des Studiengangs Luft- und Raumfahrttechnik oder Maschinenbau mit entsprechenden Studienrichtungen
  • ein anderes verwandtes ingenieurwissenschaftliches oder wirtschaftsingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium

Ein Nachweis über Englischkenntnisse (Stufe 1) ist für alle Studienbewerberinnen und Studienbewerber, deren Muttersprache nicht die englische Sprache ist, oder die das erste berufsqualifizierende Studium nicht an einer englischsprachigen Hochschule absolviert haben, erforderlich.

Als Nachweis gilt der Abschluss einer TOEFL/IELTS-Prüfung mit folgendem Ergebnis:

  • TOEFL Internet-based mit mindestens 92 Punkten oder
  • TOEFL Paper-based mit mindestens 580 Punkten oder
  • IELTS mit mindestens 6.5 overall band-score

oder

  • Cambridge Certificate in Englisch (FCE), Grade C

Es ist möglich, den Nachweis über Englischkenntnisse am Sprachenzentrum der FH-Aachen zu erbringen.

Hier geht es zur Anmeldung zum nächst möglichen Termin

Die Termine:

  • Mi. 08.01.2020; Anmeldefrist 17.12.2019
  • Mi. 01.04.2020; Anmeldefrist 19.03.2020
  • Mi. 24.06.2020; Anmeldefrist 10.06.2020
  • Mi. 19.08.2020; Anmeldefrist 06.08.2020
  • Mi. 30.09.2020; Anmeldefrist 17.09.2020

Bewerberinnen und Bewerber, die ihre Studienqualifikation nicht an einer Hochschule im Bildungsraum der Bolognareform erworben haben, müssen einen erfolgreich absolvierten Graduate Record Examination Test (GRE) – General Test (Computer-based) nachweisen. Die minimale Voraussetzung beträgt 83% (bezeichnet als "%below") in der quantitativen Auswertung. Dieser muss spätestens zur Bewerbungsfrist elektronisch (Email oder Bewerbungsportal) an die Hochschule übermittelt werden. Bewerbungen ohne GRE werden nicht berücksichtigt.

Bewerberinnen und Bewerber, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, oder die ihre
Studienqualifikation nicht an einer deutschsprachigen Hochschule erworben haben, müssen Deutschkenntnisse mit der Prüfung „Zertifikat Deutsch”, Stufe B1 nachweisen. Zertifikate des Goethe-Institutes werden ohne weitere Prüfung des Studiensekretariates anerkannt.
 
Chinesische Bewerber benötigen zusätzlich ein APS Zertifikat.

 

Studienbewerberinnen/Studienbewerber mit bereits vorhandenen praktischen Tätigkeitserfahrungen (z.B. einschlägige Berufsausbildung oder Studienpraktika) im Bereich Luft- und Raumfahrttechnik werden gebeten, diese besonders auszuweisen.

Studentischer Ansprechpartner

Marwin Budniok B.Eng.

Kontakt
master-fb6(at)fh-aachen.de

Sprechzeiten
Mi, 10:00 bis 12:00 Uhr

Anschrift
FH Aachen 
Hohenstaufenallee 6
52064 Aachen

Räume
Aachener-und-Münchener-Allee 1 Raum 03327

Informationen im Überblick


Bewerbungsverfahren und -frist

Die folgenden Unterlagen sind der Hochschule vorzulegen:

  • Ausgefülltes Bewerbungsformular
  • Liste der Fächerabdeckung
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnis der ersten Hochschulbildung mit Diploma Supplement und vollständiger Fächer- und Notenübersicht (Transcript of Records)
  • Bewerberinnen und Bewerber, die ihre Studienqualifikation nicht an einer Hochschule im Bildungsraum der Bolognareform erworben haben, müssen spätestens zur Bewerbungsfrist einen erfolgreich absolvierten Graduate Record Examination Test (GRE) – General Test (Computer-based) nachweisen.
  • Studienbewerberinnen und Studienbewerber, die ihre Studienqualifikation nicht an einer deutschsprachigen Hochschule erworben haben, müssen spätestens bei der Einschreibung an der Fachhochschule Aachen die für ihren Studiengang erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache, durch eine Bescheinigung ("Zertifikat Deutsch B1") nachweisen.
  • Nachweis über Englischkenntnisse (TOEFL/IELTS) spätestens bei der Einschreibung. 


Zeugnisse und Bescheinigungen müssen als amtlich beglaubigte Kopie in deutscher oder englischer Sprache vorgelegt werden.

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen müssen bis zum:

  • 31. Mai, 23:59 Uhr (Bildungsausländer) bzw. 15. Juli, 23:59 Uhr (Bildungsinländer) (Start zum Wintersemester)
  • 30. November, 23:59 Uhr (Bildungsausländer) bzw. 15. Januar, 23:59 Uhr (Bildungsinländer) (Start zum Sommersemester)

bei der Fachhochschule eingegangen sein. Später eingehende Unterlagen können nicht berücksichtigt werden!

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung das Online Portal

Zulassung und Einschreibung

  • Basierend auf der Endnote des ersten berufsqualifizierenden Abschlusses, bzw. dem Ergebnis eines GRE-Tests (quantitative section), und dem Abdeckungsgrad aus einem geforderten Fächerkatalog werden die Zulassungen für das Masterstudium erteilt.

  • Die Einschreibung muss persönlich an der Fachhochschule Aachen erfolgen. Der genaue Termin wird mit dem Zulassungsschreiben bekannt gegeben.

  • Beachten Sie bitte, dass für die Einschreibung der Quittungsbeleg des Sozial- und  Studierendenschaftsbeitrages sowie des Semestertickets (Details), der Nachweis einer studentischen Krankenversicherung und die Sprachzertifikate erforderlich sind.

Studienbeitrag

Ab dem Wintersemester 2011/2012 werden keine Studienbeiträge erhoben.

x