Evaluations- und Akkreditierungszyklus und Verlängerung von Fristen durch Akkreditierungsrat

In Vorbereitung auf die anstehende Systemakkreditierung hat das Rektorat am 13.02.2019 einen Antrag auf Verlängerung diverser derzeit geltender Akkreditierungsfristen beim Akkreditierungsrat gestellt. Diesem wurde am 19.03.2019 durch den Akkreditierungsrat stattgegeben. Die betreffenden Fachbereiche wurden über die Fristanpassungen bereits informiert. Hierdurch gewinnt die FH Aachen die nötige Zeit, das Verfahren der Systemakkreditierung zu durchlaufen, ohne parallel weiter Programmakkreditierungen durchführen zu müssen.

Inhaltlich lag dem Antrag der Beschluss eines zentralen Evaluations- und Akkreditierungszyklus zugrunde, der in Zusammenarbeit mit den Studiendekaninnen und Studiendekanen der Fachbereiche entworfen und am 01.02.2019 durch die Zentrale Evaluationskommission an das Rektorat empfohlen worden ist. In diesem Zyklus sollen in Zukunft alle Aktivitäten der FH Aachen in den Bereichen der Evaluation und Akkreditierung organisiert werden. Hierdurch wird für alle Hochschulmitglieder die Planbarkeit von Maßnahmen der Studiengangsentwicklung verbessert und die Transparenz auch interessierten Außenstehenden gegenüber gestärkt. Die aktuelle Fassung des Evaluations- und Akkreditierungszyklus finden Sie hier.

x