Start in das Wintersemester 2019 | 20

Wir starten für alle Studierenden am Montag 07.10.2019 mit der Vorstellung der Wahlfächer und der Projektthemen. Dazu gibt es einen Ablaufplan zu Semesterbeginn.

Unsere Erstsemester werden am Dienstag 08.10.2019 um 09:00 Uhr im HS 01115 vom Dekan begrüßt. Im Anschluss führt die Fachschaft durch das Gebäude. Danach beginnen die Orientierungstage.

Die erste Lehrveranstaltung für die Erstsemester findet am Freitag 11.10.2019 im Fach "Entwerfen" statt.

Terminplan WS 19/20 (Stand: 11.09.19)

CHE Ranking - "Architektur ist spitze!"

Im aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) hat unser Fachbereich erneut super abgeschnitten und liegt in der Spitzengruppe.

Der Fachbereich freut sich und bedankt sich für die rege Teilnahme bei allen Studierenden.

"Die Studierenden bestätigen uns damit, dass die angestoßenen Veränderungen im Fachbereich fruchten. Wir werden und jetzt nicht ausruhen, sondern das Ergebnis als Ansporn sehen."

Man wolle die Lehre weiter auf diesem sehr guten Niveau halten und an die fortschreitende Digitalisierung anpassen. Mit dem Hochschulranking bietet das CHE das nach eigenen Angaben umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum.

Pressemitteilung

 

 

s-immo Wettbewerb

Bereits zum achten Mal fand der s-immo Wettbewerb statt. Dieses Mal haben sich 19 Studierende mit dem Thema "Weinhotel in Alsdorf" auseinandergesetzt.
Es wurden drei Preise und zwei Ankäufe verkündet.

1. Preis: Hannah Torkler
2. Preis: Lisa Gutt
3. Preis: Pierrick Guillott

Die Ankäufe bekamen Timo Hanf und Lena Nehl.

Herzlichen Glückwunsch!

Visionen für die Lichtenburg

Innerhalb der Exkursion „Dresden und mehr“ mit Prof. Fissabre und Prof. Matcha entwarfen 15 Bachelorstudierende visionäre Nutzungsideen für Schloss Lichtenburg in Prettin basierend auf intensiven Voruntersuchungen und Analysen von Schloss und umgebender Kulturlandschaft.

Die Ergebnisse des 3-tägigen Workshops wurden in einer öffentlichen Präsentation im Rahmen der Vortragsreihe „Wo Vergangenheit auf Gegenwart trifft: Das Frauen-KZ Lichtenburg - 80 Jahre danach“ vorgestellt und können in Form einer Ausstellung noch bis zum 30. August 2019 in der Gedenkstätte besichtigt werden.

Hier Nachzulesen

x