Energie im Fokus

Seit über 20 Jahren arbeitet das SIJ an innovativen, anwendungsorientierten Entwicklungen in den Bereichen der regenerativen und effizienten Energienutzung in direkter Zusammenarbeit mit der Industrie, Hochschulen und Forschungseinrichtungen.


Dabei liegen die Aktivitäten in folgenden Schwerpunkten

News

Energieexperten stehen im Landtag Rede und Antwort

Am 25.09. fand im Landtag von NRW eine Anhörung von Sachverständigen vor dem Ausschuss für Wirtschaft, Energie und Landesplanung zur Energieversorgungsstrategie NRW statt. Als einer von 15 geladenen Experten stand ich den Landtagsabgeordneten in Sachen Energiewende Rede und Antwort. Insbesondere wurde ich zu den Themen Speicher, Sektorenkopplung sowie Ausbau von Erneuerbaren Energien befragt. Mit einigen wenigen Ausnahmen waren sich die Experten einig, dass die Klimaziele zu erreichen sind, wenn von Seiten der Politik klare Vorgaben und Rahmenbedingungen gesetzt werden. Die aktuell vorliegende Energieversorgungsstrategie muss hierzu jedoch noch in vielen Punkten konkretisiert werden.
Ich habe diese Einladung in den Landtag als Anerkennung für die gute Arbeit, die das SIJ insbesondere innerhalb der von NRW geförderten Leitmarktprojekte leistet, empfunden und es zeigt, dass wir in NRW eine hohe Sichtbarkeit und Reputation genießen.
Prof. Dr.-Ing. Ulf Herrmann
https://www.fh-aachen.de/pressestelle/presseaktuelles/aktuelles-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=18444&cHash=36c0e2f845b0546ae9774ceba7860996

Mit der Kraft der Sonne

Aus Marokko, Japan, Tunesien, Sri Lanka, Indien, Taiwan und Deutschland – aus aller Welt sind insgesamt 27 Teilnehmende an den Campus Jülich der FH Aachen gekommen. Für zweieinhalb Wochen beschäftigen sie sich am Solar-Institut Jülich (SIJ) mit dem Thema Erneuerbare Energien. Bereits zum 33. Mal veranstaltete das SIJ diese jährliche Summer School – in diesem Jahr zum ersten Mal in englischer Sprache.  Weiterlesen

"Ohne die FH Aachen ist der Brainergy Park heute und in Zukunft nicht denkbar!"

 

Es ging um die Zeit nach dem Ende der Braunkohleförderung, eine Zukunft, über die in Jülich schon länger nachgedacht wird. "In Jülich entsteht die Blaupause für Gewerbegebiete der Zukunft", erläuterte Prof. Dr. Michael Gramm. Man habe schon lange gewusst, dass spätestens im Jahre 2038 Schluss sein werde mit der Braunkohleförderung, daher habe man schon in den 1990er-Jahren begonnen, die Zukunft zu planen. Daher sei man nun innerhalb der aktuellen Sondersituation in der Lage, mithilfe staatlicher Förderung bereits kurzfristig mit der Umsetzung eines Leuchtturmprojektes des Strukturwandels zu beginnen: dem Brainergy Park.  Weiterlesen

Erste Hürde genommen: Pilotprojekt StoreToPower auf Shortlist möglicher "Reallabore der Energiewende"

Erste Hürde erfolgreich genommen: Das Pilotprojekt „StoreToPower“ von RWE Power, dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und des Solar-Institut Jülich in Zusammenarbeit mit dem NOWUM-Institut zur Entwicklung und Erprobung eines Wärmespeicherkraftwerks im Rheinischen Revier hat es auf die Liste der 20 Projekte des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) geschafft, die im Rahmen des Ideen-Wettbewerbs „Reallabore der Energiewende“ Fördermittel beantragen dürfen. Dies hat das Berliner Ministerium heute bekanntgegeben. Weiterlesen

Mit Plan zur Energiewende

„Wir sind davon überzeugt, dass wir einen Beitrag zur Energiewende leisten können“ – dessen ist sich Prof. Dr. Ulf Herrmann, Geschäftsführender Direktor des Solar-Instituts Jülich (SIJ) der FH Aachen, sicher. Seit 1992 forscht das SIJ im Bereich der regenerativen Energien. Aktuelle Ideen und Projekte präsentierte das Team des SIJ jetzt dem Vorsitzenden der Europäischen Grünen Partei, Reinhard Bütikofer, Mitglied des Europäischen Parlaments. Weiterlesen

Reale Projekte für neue Arbeitsplätze - NRW-Wirtschaftsminister Prof. Pinkwart zu Gast an der FH Aachen

"Die Landesregierung will das Rheinische Revier zu einer Modellregion für Energieversorgungs- und Ressourcensicherheit machen", so Prof. Pinkwart. Er verwies auf den Strukturwandel und auf die Bedeutung, die der Schaffung neuer Arbeitsplätze zukomme. Auch das SIJ konnte dem NRW-Wirtschaftsminister seine Projekte vorstellen. Weiterlesen

Was macht die Lehre am Campus Jülich so besonders?

Erfahrt es im neuen FH-Moment unseres stellvertretenden geschäftsführenden Direktors Georg Wählisch mit Klick auf den folgenden Link: FH-Moment

Sonnige Forschung - Solarthermische Speichertechnik mit Cristiano Teixeira Boura

Wir Menschen wollen die Energie für Elektrogeräte und Heizungen dann verbrauchen, wenn wir sie benötigen. Wir brauchen im Dunkeln Strom für Licht und in der kalten Jahreszeit Wärme zum Heizen unserer Wohnungen.

Wie kann die Energie und Wärme, die in Hochzeiten mit Hilfe der Sonne produziert wird, so gespeichert werden, dass wir sie dann abrufen können, wenn wir sie wirklich benötigen? Genau damit beschäftigt sich unser Mitarbeiter Cristiano Teixeira Boura täglich. Als Botschafter der WILA (Wissenschaftsladen Bonn) wurde er in seinem spannenden Arbeitsgebiet begleitet und stellt seinen Energiewende Beruf unter folgendem Link genauer vor:

http://www.energiewende-schaffen.de/botschafter/solarthermische-speichertechnik-mit-cristiano/

 

 

 

Sie wollen wissen, wie das Wetter auf dem Solar-Campus aktuell ist? Dann schauen Sie doch einfach hier vorbei.

x