Energie im Fokus

Seit über 20 Jahren arbeitet das SIJ an innovativen, anwendungsorientierten Entwicklungen in den Bereichen der regenerativen und effizienten Energienutzung in direkter Zusammenarbeit mit der Industrie, Hochschulen und Forschungseinrichtungen.


Dabei liegen die Aktivitäten in folgenden Schwerpunkten

News

EDITOR - Oder: wie man leckeren Saft solar herstellt!

Im Rahmen des internationalen Projekts EDITOR wurde in Limassol, Zypern, eine Parabolrinnenanlage mit Betonwärmespeicher zur Bereitstellung von regelbaren Prozessdampf für einen Getränkehersteller installiert. Die Anlage besteht aus innovativen Komponenten und nutzt ein neues Thermoöl, das auf 425 °C erhitzt werden kann. In einem Workshop am 18. Juni 2019 in Limassol, sind Interessenten aus Industrie, Forschung und der allgemeinen Öffentlichkeit herzlich eingeladen, das Parabolrinnensystem mit Betonwärmespeicher vor Ort zu besichtigen. Weiterlesen

Mit Plan zur Energiewende

„Wir sind davon überzeugt, dass wir einen Beitrag zur Energiewende leisten können“ – dessen ist sich Prof. Dr. Ulf Herrmann, Geschäftsführender Direktor des Solar-Instituts Jülich (SIJ) der FH Aachen, sicher. Seit 1992 forscht das SIJ im Bereich der regenerativen Energien. Aktuelle Ideen und Projekte präsentierte das Team des SIJ jetzt dem Vorsitzenden der Europäischen Grünen Partei, Reinhard Bütikofer, Mitglied des Europäischen Parlaments. Weiterlesen

Reale Projekte für neue Arbeitsplätze - NRW-Wirtschaftsminister Prof. Pinkwart zu Gast an der FH Aachen

"Die Landesregierung will das Rheinische Revier zu einer Modellregion für Energieversorgungs- und Ressourcensicherheit machen", so Prof. Pinkwart. Er verwies auf den Strukturwandel und auf die Bedeutung, die der Schaffung neuer Arbeitsplätze zukomme. Auch das SIJ konnte dem NRW-Wirtschaftsminister seine Projekte vorstellen. Weiterlesen

Was macht die Lehre am Campus Jülich so besonders?

Erfahrt es im neuen FH-Moment unseres stellvertretenden geschäftsführenden Direktors Georg Wählisch mit Klick auf den folgenden Link: FH-Moment

Im Rheinischen Revier entsteht ein Wärmespeicherkraftwerk gemeinsam mit dem SIJ

Mehrere tausend Tonnen heißer Salzschmelze helfen bald dabei, unregelmäßig anfallenden Strom aus regenerativen Energien in großem Stil zu speichern: Zusammen mit dem
Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der FH Aachen plant RWE Power ein Pilotprojekt zur Energiespeicherung auf Flüssigsalz-Basis. Dabei wird ein bestehendes Kohlekraftwerk im Rheinischen Revier zu einem Wärmespeicherkraftwerk umgerüstet. Dies geht jetzt aus einer Pressemitteilung des RWE hervor. Weiterlesen

Solar-Institut Jülich ist Projektpartner beim Brainergy Park in Jülich

Der Brainergy Park – ein Gewerbegebiet mit innovativem Kern ist Vorzeigeprojekt für den Strukturwandel – und als Projektpartner mit dabei ist das Solar-Institut Jülich. Klicken Sie sich durch und erfahrt, wie das Solar-Institut Jülich bei der Projektgestaltung mitwirkt. Weiterlesen

Summer School Renewable Energy 2019

Wenn Dich die Themen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Klimaschutz interessieren, Du Dir für das Studium oder die öffentliche Debatte das notwendige theoretische und praktische Wissen aneignen willst und gerne in der Gruppe und mit Expertinnen und Experten diskutieren aber auch eigene Ideen einbringen möchtest, dann bist Du bei der Summer School Renewable Energy 2019 genau richtig! Weiterlesen.

Besuch der Bundesumweltministerin Svenja Schulze am Solar-Institut Jülich

"Das Solar-Institut Jülich (SIJ) der FH Aachen ist der natürliche Partner des Bundesumweltministeriums", sagt Prof. Dr. Marcus Baumann, Rektor der FH Aachen. Gemeinsam mit dem Geschäftsführenden Direktor des SIJ, Prof. Dr. Ulf Herrmann, sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Instituts führte der FH-Rektor die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Svenja Schulze, jetzt über den FH-Campus in Jülich. Auch wenn es nicht der erste Besuch der ehemaligen Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen an der FH Aachen war, zeigte sich Svenja Schulze beeindruckt von den aktuellen Projekten des SIJ: "Es ist immer wieder schön hier zu sein. Eigentlich müsste ich mindestens alle vier Wochen kommen, so schnell wie hier Neues entwickelt wird." Weiterlesen

Sonnige Forschung - Solarthermische Speichertechnik mit Cristiano Teixeira Boura

Wir Menschen wollen die Energie für Elektrogeräte und Heizungen dann verbrauchen, wenn wir sie benötigen. Wir brauchen im Dunkeln Strom für Licht und in der kalten Jahreszeit Wärme zum Heizen unserer Wohnungen.

Wie kann die Energie und Wärme, die in Hochzeiten mit Hilfe der Sonne produziert wird, so gespeichert werden, dass wir sie dann abrufen können, wenn wir sie wirklich benötigen? Genau damit beschäftigt sich unser Mitarbeiter Cristiano Teixeira Boura täglich. Als Botschafter der WILA (Wissenschaftsladen Bonn) wurde er in seinem spannenden Arbeitsgebiet begleitet und stellt seinen Energiewende Beruf unter folgendem Link genauer vor:

http://www.energiewende-schaffen.de/botschafter/solarthermische-speichertechnik-mit-cristiano/

 

 

 

Sie wollen wissen, wie das Wetter auf dem Solar-Campus aktuell ist? Dann schauen Sie doch einfach hier vorbei.

x