Duale Studiengänge

Aktuell werden fünfzehn duale Studiengänge in sieben Fachbereichen an der FH Aachen angeboten. Inhaltliche Schwerpunkte liegen im kaufmännischen Bereich sowie im Ingenieur- und Informatikbereich. Einige der Studiengänge werden als ausbildungsintegrierende Studiengänge angeboten, also in der Kombination von Studium und einer kompletten Ausbildung, andere auch als berufsbegleitende bzw. praxisintegrierte Studiengänge, bei denen man parallel zum Studium entweder in einem erlernten Beruf arbeitet oder ein Langzeitpraktikum in einem Unternehmen durchläuft.

Eine Zusammenfassung der Informationen finden Sie im Flyer zu den dualen Studiengängen der FH Aachen.

Haben Sie Fragen zum dualen Studium?

Kontaktformular Duales Studium

Kontakt

Übersicht der dualen Studiengänge

Liste Duale Studiengänge

02 Fachbereich Bauingenieurwesen
Bauingenieurwesen - Dual (*a)
> Holzingenieurwesen Dual (*a)
  

03 Fachbereich Chemie & Biotechnologie
> Angewandte Chemie (*a)

06 Fachbereich Luft- und Raumfahrttechnik
> Flugbetriebstechnik mit Verkehrspiloten-
   ausbildung
(*a)

07 Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Betriebswirtschaft / Business Studies
   Praxis Plus
(*a) 
> Betriebswirtschaft / Business Studies
   Praxis Plus
(*p)
> Wirtschaftsrecht Praxis Plus (*p)

*a = ausbildungsintegrierend
*p = praxisintegrierend

08 Fachbereich Maschinenbau und Mechatronik
> Duale Ingenieurausbildung Mechatronik
   (DIMech) (*a)
> Duale Ingenieurausbildung Schienenfahrzeug-
   technik
(DIRail)  (*a)

09 Fachbereich Medizintechnik und Technomathematik
> Augenoptik und Optometrie (*p) 
> Angewandte Mathematik und Informatik (*a) 
Physiotherapie (*a) 
> Physiotherapie (*p)

10 Fachbereich Energietechnik
Elektrotechnik PLuS (*a) + (*p)
Maschinenbau PLuS (*a) + (*p)

*a = ausbildungsintegrierend
*p = praxisintegrierend

 

Kooperationspartner

Kooperationspartner

Fachbereich 02
> Bauingenieurwesen - Dual:
   (Kooperationspartner)
> Holzingenieurwesen Dual:
   (Kooperationspartner)*  
   *Weitere Unternehmen auf Anfrage
     unter dualesstudium@fh-aachen.de

Fachbereich 03
> Angewandte Chemie:
   (nur mit dem FZ Jülich)

Fachbereich 06
> Flugbetriebstechnik mit Verkehrspiloten-
   ausbildung
   (Kooperationspartner)

Fachbereich 07
> Betriebswirtschaft / Business Studies
   Praxis Plus: 
   (Kooperationspartner)
> Wirtschaftsrecht Praxis Plus:
   (Kooperationspartner)

 

Fachbereich 08
> Duale Ingenieurausbildung Mechatronik (DIMech):
   (Kooperationspartner)
> Duale Ingenieurausbildung Schienenfahrzeug-
   technik (DIRail):
   (Kooperationspartner)

Fachbereich 09
> Augenoptik und Optometrie: 
   (Bewerbung direkt beim ZVA Bildungszentrum)
> Angewandte Mathematik und Informatik: 
   (Kooperationspartner Standort Aachen)
   (Kooperationspartner Standort Jülich)
   (Kooperationspartner Standort Köln)
> Physiotherapie: 
   (Bewerbung direkt bei der Schule für Physio-
   therapie am Uniklinikum Aachen)

Fachbereich 10
> Elektrotechnik PLuS:
   (Kooperationspartner)
> Maschinenbau PLuS:
  (Kooperationspartner)

 

 

Stellenausschreibungen

Ausbildungsplatz als Bauzeichner/in im Rahmen des dualen Studiengangs Bauingenieurwesen zum Sommer 2021

Stadt Aachen, Fachbereich Stadtentwicklung, -planung und Mobilitätsinfrastruktur
Aureliusstraße 30 | 52064 Aachen

Ansprechpartnerin: Frau Maureen Krifft
E maureen.krifft(at)mail.aachen.de

Link zum Karriereportal: https://karriere.aachen.de/stellenangebot/11-230-2021-000662/

(Ausschreibung)         Fristende der Bewerbung: 26. April 2021

 

Ausbildungsplatz als Kauffrau/Kaufmann im Einzelhandel für ein duales Studium Betriebswirtschaft Praxis Plus zum Herbst 2021

Firma Wärme & Mehr
Knippmühle 1 | 52249 Eschweiler

Ansprechpartner: Herr Henning Pieta
E waerme-und-mehr(at)t-online.de

(Ausschreibung)

 

Ausbildungsplatz als Feinwerkmechaniker/in im Rahmen des dualen Studiengangs Maschinenbau PLuS zum Sommer 2021

Schlosserei Jansen
Benzstr. 3 | 41836 Hückelhoven

Ansprechpartnerin: Herr Nikolaus Jansen
E info(at)schlosserei-jansen.de

 

Ausbildungsplatz als Feinwerkmechaniker/in im Rahmen des dualen Studiengangs Maschinenbau PLuS zum Sommer 2021

Schlosserei Schliebach
Grondahlsmühle 7 | 53881 Euskirchen

Ansprechpartnerin: Frau Christina Welter
E c.welter(at)schlosserei-schliebach.de

 

Ausbildungsplatz als Bauzeichner/in im Rahmen des dualen Studiengangs Bauingenieurwesen zum Herbst 2021

PE Becker GmbH
Kölner Str. 23-25 | D-53925 Kall

Ansprechpartnerin: Frau Eva Karls
E Eva.Karls(at)pe-becker.de

(Ausschreibung)

 

Ausbildungsplatz als Elektroniker/in für Betriebstechnik im Rahmen des dualen Studiengangs Elektrotechnik PLuS zum Herbst 2021

Stadtwerke Bonn GmbH
Theaterstraße 24 | 53111 Bonn

Ansprechpartnerin: Carina Holthoff

https://www.swb-karriere.de/online-bewerbung/Elektroniker-fuer-Betriebstechnik-mit-Dualem-Studium-mwd-S-de-j461.html?sid=434ae21ad9c4f519d0c8f2ee2e00427b

(Ausschreibung)

 

Training-On-The-Job im Rahmen des dualen Studiengangs Betriebswirtschaft Praxis Plus zum Herbst 2021

Refinco GmbH
Kennedyallee 93
D-60596 Frankfurt am Main

Ansprechpartner: Manuela Reckziegel

(Ausschreibung)

 

Training-On-The-Job im Rahmen des dualen Studiengangs Wirtschaftsrecht Praxis Plus zum Herbst 2021

Refinco GmbH
Kennedyallee 93
D-60596 Frankfurt am Main

Ansprechpartner: Manuela Reckziegel

(Ausschreibung)

 

 

 

Termine

 

Da aufgrund der Lage im Jahr 2020 keine Ausbildungsmärkte, Messen oder Informationsveranstaltungen stattfinden, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass sehr gerne individuelle Beratungsangebote in Anspruch genommen werden können. Sie können gerne unter a.beumers(at)fh-aachen.de oder Tel. 0241 6009 51494 entsprechende Beratungstermine vereinbaren.

NEU!!

Ab April 2021 bieten wir regelmäßige Online-Beratungstermine für die dualen Studiengänge Maschinenbau PLuS und Elektrotechnik PLuS der FH Aachen an. An einem Donnerstag im Monat ab 16:00 Uhr stehen wir für Fragen rund um die beiden dualen Studiengänge zur Verfügung!

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für einen der beiden Bachelorstudiengänge interessieren oder noch unentschlossen sind und sich informieren wollen. Es wird nicht nur das Konzept des Studiengangs vorgestellt. Gerne können Fragen zum Studiengang bzw. zur Wahl von Modulen und dem Bewerbungsverfahren mitgebracht werden oder vorab per E-Mail an dualesstudium(at)fh-aachen.de geschickt werden.

Die Teilnahme sollte vorab unter dualesstudium(at)fh-aachen.de angemeldet werden!

Die nächste Termine sind: 

Do., 15. Juli 2021, 16:00 Uhr
Do., 30. September 2021, 16:00 Uhr
Do., 28. Oktober 2021, 16:00 Uhr
Do., 25. November 2021, 16:00 Uhr

 

Die FH Aachen wird ihr Angebot an Dualen Studiengängen auf folgenden Veranstaltungen vorstellen. Dort stehen wir auch für entsprechende Beratungen zur Verfügung:

18.09.2021, 9:00 - 14:00 Uhr 
Ausbildungs- und Studienbörse, Euskirchen
BZE Euskirchen
In den Erken 7
53881 Euskirchen-Euenheim

 

 

 

 

 

Aktuelles

  • Trotz der aktuellen Lage sind weiterhin Beratungen zum Dualen Studium per Telefon unter 0241 6009 51494 oder per E-Mail an a.beumers(at)fh-aachen.de möglich! Sie erreichen mich unter den oben angegebenen Telefonnummern Mo. - Do. von 8-17 Uhr und Fr. von 8 - 15 Uhr. Ansonsten sprechen Sie bitte eine Nachricht auf die Mailbox, ich rufe schnellstmöglich zurück.
     
  • NEU!!

    Ab April 2021 bieten wir regelmäßige Online-Beratungstermine für die dualen Studiengänge Maschinenbau PLuS und Elektrotechnik PLuS der FH Aachen an. An einem Donnerstag im Monat ab 16:00 Uhr stehen wir für Fragen rund um die beiden dualen Studiengänge zur Verfügung!

    Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für einen der beiden Bachelorstudiengänge interessieren oder noch unentschlossen sind und sich informieren wollen. Es wird nicht nur das Konzept des Studiengangs vorgestellt. Gerne können Fragen zum Studiengang bzw. zur Wahl von Modulen und dem Bewerbungsverfahren mitgebracht werden oder vorab per E-Mail an dualesstudium(at)fh-aachen.de geschickt werden.

    Die Teilnahme sollte vorab unter dualesstudium(at)fh-aachen.de angemeldet werden!

    Die nächste Termine sind: 

    Do., 15. Juli 2021, 16:00 Uhr
    Do., 30. September 2021, 16:00 Uhr
    Do., 28. Oktober 2021, 16:00 Uhr
    Do., 25. November 2021, 16:00 Uhr

 

Neue duale Studiengänge

Zum WS 2020/21 wurde der folgende duale Studiengang neu eingeführt:

Holzingenieurwesen Dual

Sollten Sie Interesse an einem dieser Studiengänge haben und einen entsprechenden Ausbildungsplatz suchen, nehmen Sie bitte umgehend mit uns unter dualesstudium(at)fh-aachen.de oder Tel. 0241 6009 51494 Kontakt auf!


Weitere Informationen finden Sie auch auf:

https://www.facebook.com/fhaachen.dualesstudium

 

 

 

 

 

 

Vorteile des dualen Studiums

  • Der Praxisanteil ist durch die Anbindung an ein Unternehmen sehr hoch und an den Anforderungen der Wirtschaft ausgerichtet.

  • Die Abbruchquoten in den Dualen Studiengängen sind deutlich niedriger als in herkömmlichen Studiengängen!

  • Durch ein duales Studium wird in nur drei bis vier Jahren eine Doppelqualifikation erworben: Bachelor-Studium plus anerkannter Ausbildungsabschluss.
  •  
  • Während ein reines Hochschulstudium eigenfinanziert werden muss, wird für duale Studiengänge in aller Regel eine Vergütung gezahlt. 
  •  
  • In einigen Studiengängen entfallen der Berufsschulunterricht sowie Praktika und werden durch das Studium ersetzt.
  •  
  • Die Studierenden lernen von Grund auf den Ablauf, die Strukturen und die Arbeitsweisen ihres Ausbildungsbetriebes kennen und können produktiv in dem Unternehmen tätig werden. Nach dem Studium ergeben sich dadurch auch beste Perspektiven auf einen gesicherten Arbeitsplatz.
  •  
  • Studienarbeiten sowie Bachelorarbeit können praxisnah im Unternehmen umgesetzt werden.
  •  
  • Die Einstellungschancen nach einem erfolgreichen dualen Studium sind in der Regel sehr gut, da die Unternehmen diese Programme zur Gewinnung des eigenen Nachwuchses durchführen. Absolventen werden oft direkt im Management der Unternehmen eingesetzt.
  •  
  • Für Unternehmen: Gewinnung neuer Hochschulabsolventen mit hoher Praxiserfahrung ohne aufwendige Stellenausschreibung.

  • Trotz hoher Arbeitsbelastung und einer vorgegebenen Urlaubszeit von 30 Tagen ist die Motivation der Studierenden in der Regel überdurchschnittlich hoch.
  •  
  • Fachwissen aus der Hochschule fließt über Bachelor- und Studienarbeiten in die beteiligten Unternehmen.
  •  
  • Das Studium an der FH Aachen ist mit wenigen Ausnahmen mit keinen weiteren Kosten verbunden. Lediglich die üblichen Sozial- und Studierendenschaftsbeiträge sind zu zahlen.

Eine Bewerbung für ein duales Studium erfolgt fast in allen Fällen direkt über die kooperierenden Unternehmen. Die FH Aachen unterstützt die Bewerber nach Möglichkeit bei der Findung eines geeigneten Unternehmens. Rufen Sie uns bei Fragen an (siehe Beratung)!

Aktuelle Informationen zu den dualen Studiengängen an der FH Aachen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite 

SiA NRW

Maschinenbau PLuS mit einer Ausbildung als
Industriemechaniker*in bzw. Feinwerkmechaniker*in

Im Rahmen des Bundeswettbewerbs „Zukunft gestalten – Innovationen für eine exzellente berufliche Bildung (InnoVET)“ werden 17 Projekte bundesweit gefördert. Das Projekt „Studienintegrierende Ausbildung (SiA) NRW“ gehört dazu. Mit dem offiziellen Projektstart am 13. November 2020 ist die FH Aachen  gemeinsam mit dem  Berufskolleg Jülich einer von sechs Pilotstandorten in NRW.

Die FH Aachen am Campus Jülich beteiligt sich mit dem ausbildungsintegrierenden Studiengang Maschinenbau PLuS an der Studienintegrierenden Ausbildung. Mit Beginn des Wintersemesters 2021/22 werden erstmals Anpassungen, die im Rahmen des Projektes SiA vereinbart wurden, im Studiengang Maschinenbau PLuS umgesetzt.
 

Was bedeutet Studienintegrierende Ausbildung?
 

Die Studienintegrierende Ausbildung ermöglicht es jungen Menschen mit Hochschulzugangsberechtigung innerhalb eines Ausbildungsweges einen dualen Berufsabschluss und den Bachelor of Engineering zu erwerben.

Neu hierbei ist, dass der Azubi sich innerhalb einer Frist von 12 - 18 Monaten zwischen drei verschiedenen Ausbildungswegen entscheiden kann.

An der FH Aachen sind die Ausbildungsberufe des Industriemechanikers (IHK) und des Feinwerkmechanikers (HWK)  verknüpft mit einem Maschinenbaustudium. Die Auszubildenden absolvieren ein 8-semestriges Studium an der FH Aachen und erlernen parallel in einem Unternehmen eine Ausbildung als Industriemechaniker*in bzw. Feinwerkmechaniker*in. Die theoretischen Inhalte der Ausbildung werden durch einen speziell auf die Dual-Studierenden zugeschnittenen Berufsschulunterricht am Berufskolleg in Jülich vermittelt.

Das Studium und die Ausbildung sind curricular miteinander verzahnt. Das Berufskolleg Jülich und die FH Aachen stimmen sich hierzu eng miteinander ab, so dass Synergien geschaffen werden können. Das bedeutet, dass sich die Ausbildungs- und Studienzeit auf ein Minimum verkürzen lässt.

Im ersten Jahr startet das Programm mit einer einjährigen Ausbildungsphase im Unternehmen. Während dieser Zeit gehen die Auszubildenden/Studierenden an einem Tag in der Woche in die Berufsschule, wo bereits erste Lerninhalte des Studiums vermittelt werden. Das Studium selbst beginnt mit einer Online-Veranstaltung Mathematik, die die Auszubildenden/Studierenden  über eine Lernplattform rund um die Uhr an 7 Tagen in der Woche abrufen und bearbeiten können.

Für bestimmte Ausbildungsinhalte, die im ersten Jahr der Ausbildung erworben wurden, erhalten die Auszubildenden bereits 30 Leistungspunkte für ihr Studium angerechnet. Ebenso kommen im Laufe der Ausbildungszeit noch 15 Leistungspunkte aus den Modulen hinzu, die im Berufsschulunterricht erworben wurden.

Nach dem ersten Jahr der Ausbildung und den ersten Schritten ins Studium können nun die Auszubildenden/Studierenden entscheiden, ob Sie in eine "normale" duale Ausbildung wechseln möchten, um nach 3 Jahren einen Ausbildungsabschluss vor der IHK oder Handwerkskammer zu erwerben, ob sie in den Vollzeitstudiengang "Maschinenbau - Nachhaltige Energiesysteme" wechseln möchten oder ob sie das begonnene duale Studium an der FH Aachen weiterführen möchten, um nach insgesamt 4 Jahren den Bachelor of Engineering zu erwerben. Ein begleitendes  Coaching am Berufskolleg Jülich soll diese Entscheidung frühzeitig begleiten und letztendlich vereinfachen.

Entscheidet man sich für den Weg des dualen Studiums beginnt ab dem 2. Ausbildungsjahr das eigentliche Präsenz-Studium an der FH Aachen. In den Vorlesungszeiten ist man an 4 Tagen/Woche an der FH Aachen (Campus Jülich), wo man die Veranstaltungen des Maschinenbau-Studiums besucht. Parallel geht man an einem Tag in der Woche in die Berufsschule, wo auch weitere Module des Studiums in den Berufsschulunterricht eingebettet werden. In der vorlesungsfreien Zeit sind die  Auszubildenden/Studierenden dann wieder im Unternehmen und führen die Ausbildung fort. Auch in dieser Zeit findet an einem Tag/Woche der Berufsschulunterricht statt. In diesem 2. Ausbildungsjahr werden weniger Klausuren und Prüfungen an der FH Aachen als üblich geschrieben, um den Dual-Studierenden einen etwas weicheren Übergang ins Studium zu ermöglichen.

Dieser blockweise Wechsel von Studium und Ausbildung geht insgesamt über einen Zeitraum von 2,5 Jahren. Dann findet die Ausbildungsprüfung vor der IHK oder Handwerkskammer statt und die  Dual-Studierenden erhalten ihren ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Gleichzeitig ist das Kernstudium an der FH Aachen absolviert. Ab dem 5. Studiensemester beginnt das Vertiefungsstudium, das nach weiteren 1,5 Jahren mit der Bachelorarbeit und einem abschließenden Kolloquium beendet wird.
 

Interesse geweckt? Was ist zu tun?
 

Möchte man die Studienintegrierende Ausbildung beginnen, muss man einen Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen schließen, das dieses Angebot bereithält.

Auf unserer  Seite der Kooperationspartner finden Sie entsprechende Unternehmen, bei denen eine Bewerbung möglich ist. Man sollte sich frühzeitig bewerben (ca. 1 Jahr im Voraus), damit die Chancen einen Ausbildungsplatz zu bekommen, möglichst groß sind!

Sobald der Ausbildungsvertrag abgeschlossen wurde, meldet das Unternehmen die Auszubildenden zur Berufsschule am Berufskolleg Jülich an und man bewirbt sich parallel für den Studienplatz über das Online-Bewerbungsportal der FH Aachen zum kommenden Wintersemester. Der Studienplatz im dualen Studiengang Maschinenbau PLuS ist garantiert, sobald ein Ausbildungsvertrag unterschrieben wurde. 
 

Weitere Informationen und Fragen?


Wenn Sie weitere Fragen haben oder zusätzliche Informationen benötigen, sprechen Sie uns gerne an!

Sie erhalten detaillierte Informationen oder haben auch die Möglichkeit ein individuelles Beratungsgespräch zu führen.

Andreas Beumers
Koordinator für das duale Studium an der FH Aachen
Kaiserstraße 100
52134 Herzogenrath
Tel. 0241 6009 51494
E-Mail: a.beumers(at)fh-aachen.de

Gerne senden wir Ihnen auf Wunsch auch weitere Informationen zum Studiengang Maschinenbau PLuS oder den Info-Flyer zum SiA-Projekt "Industriemechaniker*in/Feinwerkmechaniker*in"  zu.

 

 

Beratung Duales Studium an der FH Aachen

Andreas Beumers M.A.
Koordinator für die dualen Studiengänge

FH Aachen
Kaiserstraße 100 (TPH 3)
52134 Herzogenrath

T +49.241.6009 51494
M +49.151.4 25 26 8 27

E-Mail a.beumers(at)fh-aachen.de

 

Einzelberatungen sind sowohl für Unternehmen, als auch für Schülerinnen und Schüler nach telefonischer Terminabsprache oder einer Terminabsprache per E-Mail möglich.

Anfahrtsbeschreibung Beratungsstelle Duales Studium an der FH Aachen


Trotz der aktuellen Lage sind weiterhin Beratungen zum Dualen Studium per Telefon oder per E-Mail möglich! Sie erreichen mich unter den oben angegebenen Telefonnummern Mo. - Do. von 8-17 Uhr und Fr. von 8 - 15 Uhr. Ansonsten sprechen Sie bitte eine Nachricht auf die Mailbox, ich rufe schnellstmöglich zurück.